Home / Forum / Fit & Gesund / Intervallartige Bauchweh seit drei Tagen

Intervallartige Bauchweh seit drei Tagen

30. Mai 2007 um 21:00 Letzte Antwort: 1. Juni 2007 um 20:22

Hallo zusammen,

irgendwie wird bei mir das Forum Magenschmerzen, ... nicht richtig angezeigt, deswegen schreib ich hier.

Ich weiss nicht mehr weiter. Letzte Woche hab ich mich bei meinem Sohn angesteckt, Magen-Darm-Grippe. Dann übers WE ging es wieder gut. Am Sonntag Abend hab ich dann einen Döner gegessen, vielleicht Zufall, aber seitdem hab ich Bauchweh. Nicht durchgehend, immer so intervallmässig, wie Regelschmerzen (Ziehen). Hatte dann Verstopfung. Dienstag zum Arzt, der Ultraschall gemacht, konnte nichts erkennen. Meint, könnte ein Magengeschwür sein. Hat mir Omeprazol verschrieben. Damit wurd es aber schlimmer und hatte dann auch noch Magenschmerzen. Hab jetzt davon etwas Durchfall seit gestern. Die Schmerzen sind verstärkt, wenn ich was gegessen hab ein wenig später. Ich weiss nicht, was ich machen soll. Vielleicht nochmal zum Frauenarzt?

Ich bin in einer Umschulung, hatte letzte Woche Montag ne AU, weil mein Sohn noch krank war, dann dienstags ne AU bis freitags, wegen der Magen-Darm-Grippe bei mir. Musste das dann gestern verlängern lassen. Hab bis heute (der Arzt wollte eigentlich die ganze Woche noch krank schreiben, aber ich wollte wieder arbeiten gehen, weil ich dachte, dass das doch jetzt weggehen müsste). Nun hab ich aber immernoch die krampfartigen Schmerzen. Ich fahre 50 km zur Arbeit, hab Angst, dass ich das nicht schaff. Aber ich kann doch auch nicht nochmal die AU verlängern lassen, oder? Wie seht ihr das? Was würdet ihr machen?

Gruss
Sahneee

Mehr lesen

31. Mai 2007 um 12:11

Probier mal
die tabletten " gastricumeel" die kannst in der apotheke ohne rezept kaufen und haben keine nebenwirkungen... die haben mir total gut geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2007 um 20:04

Hallo
Hallo zusammen,

ich hab die ganze Nacht wieder nicht schlafen können. Bin dann zu einer anderen Ärztin gegangen (musste dann nochmal 10,- bezahlen, sehr toll). Aber sie schaute Urin nach und nahm Blut ab. Dann sagte Sie, ich hab viel Blut im Urin und das wär ne dicke Harnwegsentzündung. Na super, und ich quäl mich damit schon seit Sonntag rum.

Blöd ist, dass ich dann schon zwei Wochen auf der Arbeit fehl. Aber da kann ich auch nichts gegen machen. Oder wie seht ihr das?

Gruss
Sahneee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2007 um 15:46
In Antwort auf piedad_12643911

Hallo
Hallo zusammen,

ich hab die ganze Nacht wieder nicht schlafen können. Bin dann zu einer anderen Ärztin gegangen (musste dann nochmal 10,- bezahlen, sehr toll). Aber sie schaute Urin nach und nahm Blut ab. Dann sagte Sie, ich hab viel Blut im Urin und das wär ne dicke Harnwegsentzündung. Na super, und ich quäl mich damit schon seit Sonntag rum.

Blöd ist, dass ich dann schon zwei Wochen auf der Arbeit fehl. Aber da kann ich auch nichts gegen machen. Oder wie seht ihr das?

Gruss
Sahneee

Krank
wegen einer Blasenentzündung? die hab ich alle paar Monate da wär ich aber oft krank geschrieben wenn ich jedes mal daheim bleiben würde musst aber du wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2007 um 20:22

Nhd1
Sicher weißt du aber auch, dass Harnwegsinfekte sehr unterschiedlich ausgeprägt sein können oder?
Ich finde die Art wie du hier geantwortet hast total respektlos, ganz ehrlich.
Wenn eine Blasenentzündung sehr schlimm ist, gehört man mit ner Wärmflasche ins Bett, schon allein um die Nieren zu schützen.

Ich würde mich da jedenfalls auf die Ärztin verlassen, wenn sie dich krank schreibt, bleib zu Hause.
(Und schön viel trinken!)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen