Home / Forum / Fit & Gesund / In Anlehnung an den Thread von Account 9999 und meine eigene Situation: Ab wann besteht Lebensgefah?

In Anlehnung an den Thread von Account 9999 und meine eigene Situation: Ab wann besteht Lebensgefah?

3. April 2016 um 22:03

Was meint ihr? Gibt es da einen Anhaltspunkt? Auf was müssen wir achten? Ich hab echt Angst, dass mir was passiert und vier Kinder ohne Mutter aufwachsen müssen.

Mehr lesen

4. April 2016 um 9:33

Sicher
kann dir das niemand sagen. Es gibt jedoch Faktoren, auf die du achten kannst ODER die nur ärztlich festgestellt werden können:

- BMI unter 13
- Kalium unter 3,5
- Puls unter 40
- Erbrechen von dunklem Blut
- Gewichtsverlust von 1kg/Woche
- Abführmittel/Entwässerungsmittelkonsum
- Refeedingsyndrom
- weisse Blutkörper 1200 oder weniger
- zunehmende kognitive Verwirrung.


***
Wenn du Angst um dein Leben hast, solltest du NICHT auf diese Indikatoren warten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2016 um 14:48

Ich danke euch...
...für eure Infos. Ich habe morgen auch wieder einen Termin bei meiner Hausärztin. Mir macht nur aktuell alles etwas Angst, weil ich langsam aber sicher (sorry peinlich) meine Muskelkontrolle verliere und trotz bereits erhöhter Kalorienzufuhr weiter an Gewicht verliere. Dann spinnt mein rechtes Ohr seit heute (da zieht es irgendwie durch).

@lana: ja, ich bin in ambulanter Therapie und stehe auf einer Warteliste für eine Akutstation. Mit etwas Glück kann es Mitte April losgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Rosa Ausfluss nach Pillenwechsel?
Von: gethin_12316545
neu
4. April 2016 um 10:30
Asthmaaustieg mit Lippenanspannung
Von: richardfriedel
neu
4. April 2016 um 10:17
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen