Home / Forum / Fit & Gesund / In 30 tagen 6 kilo!

In 30 tagen 6 kilo!

23. Juli 2008 um 12:58

denkt ihr ich schaffe das unter diesen bedingungen?


- Vormittag: endweder Apfel/Birne/Aprikose
- Mittag (endweder um 1 oder später, falls ich später von der Arbeit heimkomme): viel Salat mit kalorienarmen Essen (bis zu 250 kalorien)
- Nachmittag/Abend ist dann die Essenszeit vorbei
- 3 - 4 Liter Wasser am Tag
- täglich 20 - 40 Minuten Fahrrad (Arbeitsweg)
- alle 2 Tage 50 Minuten am Stepper (entspricht dann 500 Kalorien)


sonst noch etwas zu bedenken?

liebe grüße

Mehr lesen

23. Juli 2008 um 20:36

Reis & gemüse!
ich denke da an viele reisgerichte und gemüsesuppen. es gibt so viele gerichte die 250 - 300 kalorien haben und von denen du trotzdem satt wirst. ich danke dir für deine antwort und danke für die motivation! könnte im moment mehr gebrauchen (is bei mir anfangs schwer).

starte doch gleich mit mir und nimm mit mir ab, fang doch gleich morgen an

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 16:06

Zur mir..
ich wiege im moment 56 bei einer größe von 156
in 30 tagen fahre ich in den urlaub, bis dahin sollte der ganze speck unten sein

ich komme aus bremen und bin 18 jahre alt.

heute habe ich schon ziemlich reingehauen
- 30 g Kellogs Smacks
- 1 Apfel
- eine Schnitzelsemmel (ich weiß, nicht toll)
und zum abend werd ich reis essen ohne alles.
außerdem werde ich noch 1 std auf dem stepper verbringen und du?

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 17:19

Also..
auf die aida für eine woche

morgen werd ich mal nen kompletten reistag einlegen. eigentlich hab ich das das ganze wochenende vor, denn reis entwässert ja sehr und man kann ihn mit viel kombinieren und du?
zu alkohol sage ich während meiner diät ganz klar nein! (nur wenn es sein muss) und du?

bin grad bei meiner vierten flasche wasser am tag

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 19:56

Natürlich mit wenig salz
ich freue mich richtig auf meinen reistag morgen mag den reis eh nich mit viel salz.

hm.. wassermelonen ham pro 100 g 38 Kalorien, geht eigentlich, aber die haben viel fruchtzucker, also nich so prickelnd. aber wenn du ne ganze am tag ist, bekommst du zu 100 % durchfall, also würde ich dir nicht raten

also bei meinen diäten siehts meistens so aus, das ich in der früh einen apfel oder anderes obst esse und dann zu mittag und meistens dann abends nur noch eine gurke oder tomate, das hat sich bei mir schon im kopf gespeichert und ist nur zum raten außerdem hab ich schon ein richtiges ritual um punkt 18:45 auf meinen crosstrainer für 30 - 45 minuten zu steigen, immerhin ist mir dann nicht langweilig gut, wenn du anfangs noch so ein gutes selbstvertrauen hast, aber spätestens wenn du mal hunger auf was süßes hast, musst du aufpassen, aber am besten gegen heißhunger ist nach meiner erfahrung nach tomatensaft! (schmeckt zwar nicht super toll, aber dennoch hilfreich!)

ich werde demnächst mal ein bild reinstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 9:19

Wow,
ihr beide habt ja Probleme... Ihr seid solche hübschen Mädels, da habt ihr doch sicher andere Potentiale!
Siwi du siehst echt klasse aus voll hübsch und nun wirklich nicht zu dick. Von Einweibchen kann ich das nicht so sagen, man sieht ja auf deinem Bild nicht so viel...
Aber gut, ich kenne die Probleme ja selber. Ich bin 23 Jahre alt, wiege 69 Kilo bei 1,68 m. Ich kann mich eigentlich nur anschließen, dass ich auch gern wieder auf 60 Kilo kommen möchte. Ein harter Weg, aber wenn ich euch eines sagen kann, dann ist es das:
eure Diätpläne gehen nicht gut ihr Süßen!!! Das klappt vielleicht für ein paar Wochen, und ihr könnt gar nicht so schnell gucken, wie ihr das doppelte wieder drauf habt. Glaubt das ruhig. Der Körper geht mit seinem Stoffwechsel auf Sparflamme bei einer Diät. Das heißt, dass er alle Prozesse runterdrosselt, auch den Fettstoffwechsel. Wenn ihr also so sehr wenig esst, dann könnt ihr sicher sein, dass FALLS ihr wieder was esst, der Körper es mit doppelter Speichefunktion auf euren hübschen Hüften ablegt, weil er durch euch gelernt hat, dass es wieder Hungerperioden geben wird und er deshalb seine Vorräte sichert. Versteht ihr? Also Mädels: Radikalkuren treiben euch in einen Teufelskreis. Esst so viel Obst und Gemüse, wie ihr könnt. Viel Vollkornprodukte und Huhn. Sehr wenig Weißmehlzeug, Nudeln naja und Süßes so gut wie gar nicht. Aber WENN ihr Appetit auf ein bissl Schoki habt, dann rein damit - ein BISSCHEN - da Verbote euch in den Wahnsinn treiben und ihr es früher oder später übertreibt und fressen werdet! Der Körper braucht schon alle Nährstoffe, um gut zu funktionieren. DIÄT ist lateinisch glaub ich und bedeutet Lebensumstellung! Ziel ist es also, sich dauerhaft und gesund zu ernähren. Setzt euch nicht unter Druck mit irgendwelchen Zielen. Ernährt euch gesund und es klappt von ganz alleine. Die Psychologie spielt dabei auch eine große Rolle. Je mehr ihr erwartet, desto weniger wird es eintreten! Ein gesundes Frühstück ist Gold wert. Und den Sport dürft ihr nicht verbannen - da Muskeln eure Energie umwandeln und Fett dadurch verbrennen. Zwei mal in der Woche leicht joggen, etwas Fahrrad fahren und ein paar Gymnastikübungen für Bauch, Beine und Po. Eine halbe Stunde reicht. Und das ist alles. Gar nicht schwer die THEORIE. Achso, gegen einen Reis-Entschlackungstag ist nichts einzuwenden, aber es darf nur allerhöchstens einmal in der Woche sein, denn der Körper besteht zu 73 % aus Wasser, es ist sein Überleben quasi, also darf man es ihm nicht allzu oft entziehen. Entwässerungskuren sind für überschüssiges Wasser da.

Mädels, macht euch nicht verrückt. Es klingt immer so einfach, ich weiß, aber alles was zählt ist, dass ihr gesund seid und vor allem seid ihr sehr hübsch. Macht was daraus uns genießt euer Leben und lasst es nicht ständig durch Diäten bestimmen!!!

Seid herzlichst gegrüßt, Madlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 13:54
In Antwort auf marwa_12479978

Wow,
ihr beide habt ja Probleme... Ihr seid solche hübschen Mädels, da habt ihr doch sicher andere Potentiale!
Siwi du siehst echt klasse aus voll hübsch und nun wirklich nicht zu dick. Von Einweibchen kann ich das nicht so sagen, man sieht ja auf deinem Bild nicht so viel...
Aber gut, ich kenne die Probleme ja selber. Ich bin 23 Jahre alt, wiege 69 Kilo bei 1,68 m. Ich kann mich eigentlich nur anschließen, dass ich auch gern wieder auf 60 Kilo kommen möchte. Ein harter Weg, aber wenn ich euch eines sagen kann, dann ist es das:
eure Diätpläne gehen nicht gut ihr Süßen!!! Das klappt vielleicht für ein paar Wochen, und ihr könnt gar nicht so schnell gucken, wie ihr das doppelte wieder drauf habt. Glaubt das ruhig. Der Körper geht mit seinem Stoffwechsel auf Sparflamme bei einer Diät. Das heißt, dass er alle Prozesse runterdrosselt, auch den Fettstoffwechsel. Wenn ihr also so sehr wenig esst, dann könnt ihr sicher sein, dass FALLS ihr wieder was esst, der Körper es mit doppelter Speichefunktion auf euren hübschen Hüften ablegt, weil er durch euch gelernt hat, dass es wieder Hungerperioden geben wird und er deshalb seine Vorräte sichert. Versteht ihr? Also Mädels: Radikalkuren treiben euch in einen Teufelskreis. Esst so viel Obst und Gemüse, wie ihr könnt. Viel Vollkornprodukte und Huhn. Sehr wenig Weißmehlzeug, Nudeln naja und Süßes so gut wie gar nicht. Aber WENN ihr Appetit auf ein bissl Schoki habt, dann rein damit - ein BISSCHEN - da Verbote euch in den Wahnsinn treiben und ihr es früher oder später übertreibt und fressen werdet! Der Körper braucht schon alle Nährstoffe, um gut zu funktionieren. DIÄT ist lateinisch glaub ich und bedeutet Lebensumstellung! Ziel ist es also, sich dauerhaft und gesund zu ernähren. Setzt euch nicht unter Druck mit irgendwelchen Zielen. Ernährt euch gesund und es klappt von ganz alleine. Die Psychologie spielt dabei auch eine große Rolle. Je mehr ihr erwartet, desto weniger wird es eintreten! Ein gesundes Frühstück ist Gold wert. Und den Sport dürft ihr nicht verbannen - da Muskeln eure Energie umwandeln und Fett dadurch verbrennen. Zwei mal in der Woche leicht joggen, etwas Fahrrad fahren und ein paar Gymnastikübungen für Bauch, Beine und Po. Eine halbe Stunde reicht. Und das ist alles. Gar nicht schwer die THEORIE. Achso, gegen einen Reis-Entschlackungstag ist nichts einzuwenden, aber es darf nur allerhöchstens einmal in der Woche sein, denn der Körper besteht zu 73 % aus Wasser, es ist sein Überleben quasi, also darf man es ihm nicht allzu oft entziehen. Entwässerungskuren sind für überschüssiges Wasser da.

Mädels, macht euch nicht verrückt. Es klingt immer so einfach, ich weiß, aber alles was zählt ist, dass ihr gesund seid und vor allem seid ihr sehr hübsch. Macht was daraus uns genießt euer Leben und lasst es nicht ständig durch Diäten bestimmen!!!

Seid herzlichst gegrüßt, Madlen.

@ cachany.

ja da hast du schon recht, aber einmal ausprobieren schadet sicher nichts & wenn ich mich mit ein paar kilo weniger auf den rippen besser fühle, warum denn nicht

zum thema schokolade oder süßes: wenn ich gerade einen appetit auf etwas süßes habe, dann nehm ich mir auch etwas, nur eben keine mega portionen, sondern kleine häppchen und das geht eigentlich auch ganz gut voran im moment!

ich werde mir demnächst auch ein fitnessstudio leisten, damit mein körper endlich durchtrainierter wirkt und ist.

aber trotzdem danke sehr für deine ausführliche antwort! liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 14:12
In Antwort auf sa'dia_12513144

@ cachany.

ja da hast du schon recht, aber einmal ausprobieren schadet sicher nichts & wenn ich mich mit ein paar kilo weniger auf den rippen besser fühle, warum denn nicht

zum thema schokolade oder süßes: wenn ich gerade einen appetit auf etwas süßes habe, dann nehm ich mir auch etwas, nur eben keine mega portionen, sondern kleine häppchen und das geht eigentlich auch ganz gut voran im moment!

ich werde mir demnächst auch ein fitnessstudio leisten, damit mein körper endlich durchtrainierter wirkt und ist.

aber trotzdem danke sehr für deine ausführliche antwort! liebe grüße

Der Tag heute
also, ich hab jetzt einfach mal den Text von meinem Blog kopiert, damit du auch was davon hast, also..

mein gewicht betrug heute früh 55,7 Kilo, also 0,3 Kilo sind schon weg!

eigentlich wollte ich heute einen reistag machen, doch da ich gestern abend schon reis hatte, würde er mir heute nicht gut bekommen.

bis jetzt habe ich nur
- 25 g Kellogs Smacks (93 Kalorien)
- 1 Pfannkuchen mit Apfelmus (ca. 200 Kalorien)
gegessen. ich denke das wars dann auch für heute, weil mein Tag heute sehr vollgepackt ist mit terminen und ich gar nicht die zeit finde, zu essen. dennoch versuche ich jetzt dann noch ca. 500 - 600 Kalorien an meinem geliebten crosstrainer abzubauen

übrigens, gestern habe ich aus langeweile mal ausgerechnet, wie viele Kalorien ich verzehren dürfte und wie viele Kalorien ich mind. verbrennen müsste um 6 kilo in jetzt nur noch 28 tagen zu schaffen. also:

pro Tag!
Grundumsatz meines Körpers: 1800 Kalorien
Leistungsumsatz (angenommen): 550 Kalorien
Kalorienaufnahme: 500 Kalorien
restl. Kalorien pro Tag: 1850

so. um ein Kilo zu schaffen, muss man 7000 Kalorien verbrennen! meine Rechnung (physikalisch) geht deshalb so:

1850 Kalorien * 28 Tage = 51800 Kalorien
51800 Kalorien : 7000 Kalorien = 7,4 Kilo.

also, wenn ich das jetzt durchhalte, könnte ich in 28 Tagen 7,4 Kilo abnehmen, aber da ich sowieso nur 6 Kilo brauche, müssten die Kalorien pro Tag "nur" genau 1500 betragen. mal sehen wie ich das aushalte

heute habe ich bis jetzt nur ca. 300 Kalorien zu mir genommen, also werd ich mir heute abend noch so einen richtig schönen Salat gönnen und 30 Minuten auf meinem Stepper!


tut mir leid, dass es so viel geworden ist, aber ich wollt euch mal von meiner vorstellung meiner abnehmerei teilhaben lassen

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 21:29
In Antwort auf sa'dia_12513144

Der Tag heute
also, ich hab jetzt einfach mal den Text von meinem Blog kopiert, damit du auch was davon hast, also..

mein gewicht betrug heute früh 55,7 Kilo, also 0,3 Kilo sind schon weg!

eigentlich wollte ich heute einen reistag machen, doch da ich gestern abend schon reis hatte, würde er mir heute nicht gut bekommen.

bis jetzt habe ich nur
- 25 g Kellogs Smacks (93 Kalorien)
- 1 Pfannkuchen mit Apfelmus (ca. 200 Kalorien)
gegessen. ich denke das wars dann auch für heute, weil mein Tag heute sehr vollgepackt ist mit terminen und ich gar nicht die zeit finde, zu essen. dennoch versuche ich jetzt dann noch ca. 500 - 600 Kalorien an meinem geliebten crosstrainer abzubauen

übrigens, gestern habe ich aus langeweile mal ausgerechnet, wie viele Kalorien ich verzehren dürfte und wie viele Kalorien ich mind. verbrennen müsste um 6 kilo in jetzt nur noch 28 tagen zu schaffen. also:

pro Tag!
Grundumsatz meines Körpers: 1800 Kalorien
Leistungsumsatz (angenommen): 550 Kalorien
Kalorienaufnahme: 500 Kalorien
restl. Kalorien pro Tag: 1850

so. um ein Kilo zu schaffen, muss man 7000 Kalorien verbrennen! meine Rechnung (physikalisch) geht deshalb so:

1850 Kalorien * 28 Tage = 51800 Kalorien
51800 Kalorien : 7000 Kalorien = 7,4 Kilo.

also, wenn ich das jetzt durchhalte, könnte ich in 28 Tagen 7,4 Kilo abnehmen, aber da ich sowieso nur 6 Kilo brauche, müssten die Kalorien pro Tag "nur" genau 1500 betragen. mal sehen wie ich das aushalte

heute habe ich bis jetzt nur ca. 300 Kalorien zu mir genommen, also werd ich mir heute abend noch so einen richtig schönen Salat gönnen und 30 Minuten auf meinem Stepper!


tut mir leid, dass es so viel geworden ist, aber ich wollt euch mal von meiner vorstellung meiner abnehmerei teilhaben lassen

liebe grüße

-
ich finds echt cool, dass ihr zusammen abnehmen wollt. ich bin auch nur 1,56 wieg aber über 60kilo..ich finds echt scheiße, aber irgendwie nehm ich einfach net ab. Hab mich im fitnessstudio angemeldet und es macht ewig viel spaß. leider konnte ich in den letzten tagen nicht gehen weil ich krank bin.
wünsch euch auf jeden fall viel glück, dass ihr es schafft
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 1:19

Hallo
wo bleibt das Wichtigste beim Abnehmen das Frühstück mit Vollkornprodukten ?

liebe Grüße Katta1000

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 1:28
In Antwort auf tuva_12845177

Hallo
wo bleibt das Wichtigste beim Abnehmen das Frühstück mit Vollkornprodukten ?

liebe Grüße Katta1000

Hallo
Man kann suupergut mit Shakes - Aloe und Tee abnehmen. EIN GESUNDES FRÜHSTÜCK MIT ALOE UND SHAKE (besteht aus Sojamilch/fettarmer Milch - Früchten - das Pulver 2 Esslöffel - etwas Zimt) und vormittags und nachmittags eine Tasse Kräutertee.

Oder 10 kg in 9 Wochen ganz langsam jede Woche ca. 1 kg aber auf gesunde Weise - dem 9-Wochenplan !
mit viel Obst und Gemüse und Bewegung jeden Tag und viel Wasser trinken 2-3 l täglich .
So schafft man es g a n z leicht ! Ich habe in 3 Wochen 3.5 kg abgenommen und fühle mich suupergut !

lieben Gruß katta1000

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen