Home / Forum / Fit & Gesund / Impfungen für Kinder im Geburtsjahr 1992

Impfungen für Kinder im Geburtsjahr 1992

26. März um 18:03

Hi zusammen,

ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen

Da ich leider meinen Impfpass nicht mehr finden kann, habe ich mir von meinem Arzt einen neuen Impfpass ausstellen lassen, welchen ich heute abgeholt habe. Dabei wurde ich von der MTA darauf hingewiesen, dass ich bitte prüfen soll, ob ich als Kind 2x gegen Masern, Mumps und Röteln geimpft wurde, da dies wohl wichtig sei, wenn ich eine Schwangerschaft plane.
Meine Kinderärztin hat sich mittlerweile allerdings zur Ruhe gesetzt, sodass ich sie nicht mehr Fragen kann. Meine Mutter schwört aber darauf, dass ich als Kind alle Impfungen bekommen habe, die empfohlen wurden, inklusive der Keuchhusten-Impfung.

Meine Frage ist deshalb, wurde die Masern/Mumps/Röteln Impfung bereits 1992 2x durchgeführt? Ich bin im Juni 1992 geboren.
Hat eventuell eine(r) von euch Kinder, die auch in diesem Jahr geboren wurden oder ist in der Medizin tätig und kann mir hier weiterhelfen?
Onkel Google hat mir leider keine Auskunft geben können...

Danke schonmal

Mehr lesen

27. März um 11:47

Puh. Keine Ahnung. Ich habe meinen Impfpass zuhause. Bj1991. Kann ihn dir gerne fotografieren und per PN schicken

Gefällt mir

27. März um 12:19
In Antwort auf bienchen91

Puh. Keine Ahnung. Ich habe meinen Impfpass zuhause. Bj1991. Kann ihn dir gerne fotografieren und per PN schicken

Das wäre suuuuper lieb von dir 😍

1 LikesGefällt mir

27. März um 12:44
In Antwort auf blackrose5

Das wäre suuuuper lieb von dir 😍

Ich hoffe ich vergesse nicht. Also so gegen 18:30 kannst es erwarten 

1 LikesGefällt mir

27. März um 12:53

Hallo, ich habe meinen alten Impfpass auch nimmer!
Ich habe eine Auffrischungsimpfung bekommen
nun ist alles In Ordnung

Viel Glück wünsche ich Ihnen

Gefällt mir

27. März um 15:39
In Antwort auf blackrose5

Hi zusammen,

ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen

Da ich leider meinen Impfpass nicht mehr finden kann, habe ich mir von meinem Arzt einen neuen Impfpass ausstellen lassen, welchen ich heute abgeholt habe. Dabei wurde ich von der MTA darauf hingewiesen, dass ich bitte prüfen soll, ob ich als Kind 2x gegen Masern, Mumps und Röteln geimpft wurde, da dies wohl wichtig sei, wenn ich eine Schwangerschaft plane. 
Meine Kinderärztin hat sich mittlerweile allerdings zur Ruhe gesetzt, sodass ich sie nicht mehr Fragen kann. Meine Mutter schwört aber darauf, dass ich als Kind alle Impfungen bekommen habe, die empfohlen wurden, inklusive der Keuchhusten-Impfung.

Meine Frage ist deshalb, wurde die Masern/Mumps/Röteln Impfung bereits 1992 2x durchgeführt? Ich bin im Juni 1992 geboren.
Hat eventuell eine(r) von euch Kinder, die auch in diesem Jahr geboren wurden oder ist in der Medizin tätig und kann mir hier weiterhelfen?
Onkel Google hat mir leider keine Auskunft geben können...

Danke schonmal

Kann man evtl. vorhandene Antikörper nicht im Blut nachweisen ?
 

Gefällt mir

27. März um 16:02
In Antwort auf wedo8

Kann man evtl. vorhandene Antikörper nicht im Blut nachweisen ?
 

Ja kann man, das kostet bei meinem Arzt aber fast 60 € 🙈 wenn ich es nicht anders rausfinden kann, werd ich natürlich diese Bestimmung machen, ich dachte nur ich frag erstmal, ob das jemand weiß oder für mich nachsehen kann, wie es Bienchen jetzt macht  

Gefällt mir

10. April um 8:26

Also, falls sich noch jemand dieselbe Frage stellt, wollte ich einmal aufklären
Ich habe diesen test beim Arzt machen lassen und bin geimpft, es wurde also wohl auch bereits 1992 doppelt geimpft 😉

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen