Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Impfung gegen Blasenentzündung?

Letzte Nachricht: 12. März 2009 um 15:00
K
kate_12142368
08.02.09 um 19:42

Hey, also ich habe auch ständig Blasenentzündung, eigentlich seit ich mit meinem freund zusammen bin (also seit August). Es ist mal besser mal schlechter. Ich muss dazu sagen, dass ich eine Frenbeziehung führe, also nur so alle 6 Wochen GV habe und danach ist es meistens am schlimmsten. Jetzt hat mein Arzt mir erzählt, dass es da seit nem Jahr oder so ne Impfung gibt, die wohl auch ganz gut wirkt.
Deswegen meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit der Impfung gemacht? Hat es bei euch geholfen? Und wie funktioniert das, muss ich erst Antibiotikum gegen die BE nehmen, so dass sie weg ist und dann wird man erst geimpft oder kann man das auch machen während man noch eine BE hat?

Danke für euer Hilfe

Mehr lesen

R
rikke_12892869
25.02.09 um 10:36

StroVac
Hallo franzy,

ich habe mich im Dezember mit StroVac impfen lassen. Ich vermute mal, dass dein Arzt diese Impfung meinte, oder? Das waren drei Spritzen, im Abstand von 2 Wochen. Nach einem Jahr muss die Impfung einmalig aufgefrischt werden. Ich hab sie gut vertragen (hatte nur ein bisschen Schüttelfrost) und bin bisher auch BE frei. Kostenpunkt waren ca 100 für den Impfstoff und dann nochmal ca. 50 für das Impfen ansich. Ist also recht teuer, lohnt sich aber. Denke ich. Mein Arzt hat mir auch gesagt, dass die Impfung nicht bewirkt, dass du nie wieder ne BE bekommst, sondern nur 50-80% weniger. Aber damit ist ja vielen schon geholfen. Du musst auf jeden Fall bakterienfrei sein, um geimpft werden zu können. Sonst wirkt das nicht.

Wenn du weitere Infos willst, schreib mir ne Nachricht.

LG,
tigerlilly

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
rowan_12559402
12.03.09 um 15:00

Uro Vaxom
Hallo an alle Geplagten,

also, ich hatte auch ständig Blasenentzündung. Mal nach Sex mal ohne, zum Schluß alle 2 -4 Wochen.
Bei mir hat Uro Vaxom geholfen. Das ist eine Immunisierung, die über 5 Monate angewendet wird. Bin zwar noch nicht fertig mit der Kur, aber bin zuversichtlich, daß es klappt. Zudem sollte man wissen, daß auch andere Faktoren, wie Übersäuerung des Körpers, Schuld an ständiger Blasenentzündung sein können. Am besten mal den PH-Wert des Urins mit Teststreifen aus der Apotheke prüfen. Ich war auch bei einer Heilpraktikerin, da ich wirklich total verzweifelt war. Ich denke, eine Kombination aus Schulmedizin und Homöopathie ist die beste Lösung. Einfach mal probieren.
Mein Urin war total sauer, deshalb versuche ich jetzt mit Hilfe einer Heilpraktikerin den Urin wieder basisch zu bekommen. Das geht mit Ernährung, Tee und Naturmedizin, bzw. homöopathischer Arznei.
Bin seit 3 Monaten beschwerdefrei und echt happy!
Uro Vaxom zahlt die Krankenkasse!
Liebe Grüße und gute Besserung !

Gefällt mir

Hausmittel gegen Blasenentzündung: Die lindern den Schmerz
Anzeige