Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Immunschwäche oder nebenwirkungen durch die pille microgynon?

13. Dezember 2011 um 14:03 Letzte Antwort: 14. Dezember 2011 um 11:16

Hallo alle zusammen,
Ich habe echt ein Problemseit 3Monaten oder länger kämpfe ich mit den blasenentzündungen oder pilzinfektionen die ich habe es ist evht nicht auszuhalten .Nehme schon ca. 3Jahre die Pille Microgynon und habe das gefuhl das ich es vllt nicht mehr vertrage?nehme sie immer um 12 uhr ein,und morgens hab ich schon immer Magenkrämpfe und muss sofort auf toilette(peinlich),esse jetzt auch mehr obst und gemüse Um mein immunsystem zu stärkeb weil man ja sagt wenn das immunsystem zu schwach ist können sich bakterien ansiedeln?so jetzt mein problem:

Undzwar merke ich seit 3monaten,immer nach einnahme der pille .am 1.tag des auslassens bekomme ich stechende schmerzen im unterleib und brennen oder jucken.immer kurz vor der regelblutung.

Ich habe schon echt keine lust mehr zu meiner FÄ ,ich war schon so oft da,zäpfchen salben alles ausprobiert bin verzweifelt .heute ist wieder der erste tag des aussetzens und wieder hab ich solche schmerzen
Jedesmal sagt die FÄ ich habe eine Pilzinfektion aber die nebenwirkungen von Microgynon sind pilzinfektionen...weiss die das denn nichtbin mit den nerven am ende .will zu einer anderen FÄ
Kann mir einer in hannover ne gute FÄ empfehlen ich hatte schonmal gewechselt und nur pech...

Sorry für die lange geschichte
Liebe grüsse

Mehr lesen

13. Dezember 2011 um 16:51

...
ich kenne nur in der Nähe von Hannover eine gute Ärztin. Ich wohne 18 km von Hannover. Da kommt man mit der Straßenbahn und mit dem Zug gut hin. Wenn du magst kann ich dir gerne die Adresse und Telefonnummer von der Praxis geben. Kannst dich ja in einer PN melden, wenn du magst.

Aber vielleicht solltest du auch mal zu einem ganz anderen Arzt. Also nicht zu einem Gynäkologen, sondern wenn du eine Blasenentzündung hast vielleicht mal zum Urulogen gehen. Der kann dir da vielleicht mehr weiterhelfen.

Gefällt mir

13. Dezember 2011 um 22:02
In Antwort auf orpah_11939089

...
ich kenne nur in der Nähe von Hannover eine gute Ärztin. Ich wohne 18 km von Hannover. Da kommt man mit der Straßenbahn und mit dem Zug gut hin. Wenn du magst kann ich dir gerne die Adresse und Telefonnummer von der Praxis geben. Kannst dich ja in einer PN melden, wenn du magst.

Aber vielleicht solltest du auch mal zu einem ganz anderen Arzt. Also nicht zu einem Gynäkologen, sondern wenn du eine Blasenentzündung hast vielleicht mal zum Urulogen gehen. Der kann dir da vielleicht mehr weiterhelfen.

Hey
Werde morgen erstmal zu einer frauenärztin fahren die meine mutter mir empfohlen hat..ich hoffe wirklich das es eine lösung gibt....mein freund tur mir ja auch leid

Gefällt mir

14. Dezember 2011 um 11:16
In Antwort auf lawrie_12149086

Hey
Werde morgen erstmal zu einer frauenärztin fahren die meine mutter mir empfohlen hat..ich hoffe wirklich das es eine lösung gibt....mein freund tur mir ja auch leid

Also..
Ich war grad bei der neuen FÄ un bin zufrieden wurde komplett untersucht auf alles laboruntersuchungen werden eingeschickt und ich hab keinen pilz sondern bakterien.hab jetzt die pille Maxim(ehem.valette)für 3monate zum probieren bekommen ob ich es vertrage.all meine beschwerden lagen wirklich an der microgynon:magenkrämpfe,unlust auf GV die ständigen pilzinfekte usw.hoffe es hat bald alles ein ende

Gefällt mir