Home / Forum / Fit & Gesund / Immer wiederkehrender Scheidenpilz

Immer wiederkehrender Scheidenpilz

5. Juli 2016 um 23:20

Hallo,

ich (19) leide seit November letzten Jahres an einem immer wiederkehrenden Scheidenpilz. Seit Juli letzten Jahres nehme ich die Pille (Maxim) mit der ich keinerlei Probleme habe/hatte.
Den Pilz habe ich wie gesagt seit November immer wieder, etwa alle vier bis sechs Wochen. Woran es liegt weiß ich nicht. Es kommt immer aus dem nichts, von heute auf morgen juckt es sehr, sodass ich mich kratze, woraufhin meine Schamlippen sich röten, anschwellen und alles dort unten brennt. Irgendwann selbst wenn ich aufs Klo gehe, sodass das zur Qual wird.

Jedes mal benutze ich Clotrymazol oder auch die Canesten 3 Tage Kombi, beides hilft super, aber nur für kurze Zeit. Beim Frauenarzt war ich auch schon, der mir eine relativ teure Salbe namens Deumavan empfohlen hat. Diese benutze ich nach jedem duschen. Waschen tue ich mich nur mit ph-neutraler Seife, rasieren allerdings täglich und darauf kann und werde ich auch nicht verzichten.

Mein Frauenarzt meinte, das könne nicht durch die Pille kommen, aber monatlich 5 - 10 Euro für Anti-Pilz-Mittel zu investieren finde ich auch nicht gerade toll. Er fragte mich, ob ich einen neuen Freund habe, was zu dieser Zeit der Fall war. Mittlerweile sind wir aber schon einige Monate zusammen und es kehrt einfach immer wieder (anfangs haben wir immer mit Kondom verhütet, somit kann ich ihn auch nicht angesteckt haben, und mittlerweile habe ich auch keine Lust auf Sex da es einfach nur weh tut wenn ich gerade den Pilz habe)

Was kann ich denn noch tun?

Danke & Grüße

Mehr lesen