Forum / Fit & Gesund

Immer noch heftig Schmerzen nach einer Spinalkanalerweiterung und Bandscheibenvorfall OP

30. März um 14:59

Hallo Zusammen, 

meine Mutter 61 Jahre, hat seit Weihnachten 2020 Schmerzen in der Bandscheibe nicht ernst genommen bzw. Gedacht das geht wieder von alleine Weg. Bis vor einem
Monat. Bei einem CT kamm heraus, dass sie einen ziemlich heftigen Bandscheibenvorfall in L4 und L5 hat. Sie hatte dann auch noch stärkere Schmerzen bis in die rechte Wade! Zeitweise auch ein taubes gefühl. Der Schnerz zog sich vim Rücken bis zum Fuß runter. 
daraufhin hatte Sie Krankengymnastik verschrieben bekommen. Keine Besserung, dann habe ich sie ins Krankenhaus genommen und Sie dort nochmal untersuchen lassen. Außer dass Sie mit Morphium und Novalgin zugetrönt wurde ist nix passiert die Schmerzen sind auch nicht weg gegangen. Ganz im Gegenteil!! 
Schließlich wurde Sie dann am Samstag 20.03. an der Bandscheibe ( wie oben beschrieben ) operiert. Seit der OP sind die Schmerzen zwar deutlich geringer, ABER seit drei Tagen hat Sie immer Abends ( ca. ab 19 Uhr bis 8 Uhr morgens ) wieder heftige Schmerzen. Während des Tages sind sie mit Schmerzmittel 1000mg Paracetamol 3 mal täglich erträglich. 
Seit heute geht Sie jetzt 2 mal wöchentlich in die Krankengymnastik und im August in Reha. 
was habt Ihr für Erfahrungen gemacht... Das ist doch nicht normal das die Schmerzen immer noch so stark sind oder ? 
Meine Mutter hat jetzt Angst, dass Sie nie wieder Schmerzfrei wird. 
Um eure Erfahrungen und Tipps wäre ich sehr dankbar.
liebe Grüße 

Mehr lesen