Home / Forum / Fit & Gesund / Blasenentzündung und Blasenprobleme / Immer noch Blasenentzündung?

Immer noch Blasenentzündung?

6. Juli 2009 um 14:49 Letzte Antwort: 7. Juli 2009 um 19:01

Hat irgend jemand Erfahrung mit folgendem Problem?
Ich hatte eine heftige Blasenentzündung vor ca. 4 Wochen und habe 2 x Antibiotika bekommen. Danach waren die Werte in Ordnung. Da ich aber immer noch heftige Schmerzen im Unterbauch hatte bin ich zum Urologen.
Der hat auch nichts gefunden. Meine Werte sind ok. Ich war mittlerweile beim Gyn, zum Darmspieglen, zur Sonografie...alles ok.
Es geht mir auch ganz gut...ABER....ich habe sporadisch immer so ein Brennen in der Leistengegen und ich merke einfach nicht mehr wann meine Blase voll ist. Es fühlt sich dann nur der ganze Unterbauch schmerzhaft an.
Beim Wasserlassen zieht es immer noch.
Was kann das denn sein? Ist das normal?
Ich nehme jetzt Urol flux und ein Homopatisches Mittel und trinke Cranberrysaft.
Es geht mir aber nicht so wirklich gut und ich habe panische Angst das die
Entzündung wieder kommt.

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 12:40

Auch öfter Ziehen
Hallo

Habe seit ca. 4 Jahren chronische BE.

Kenne dieses Ziehen in Leiste. Ärzte können nicht genau sagen, wovon.
Kann bei mir auch von Gebärmuttersenkung sein, dass die manchmal drückt.
Kann auch von Blasenentzündung sein.
Auch, dass ich nicht immmer das richtige Gefühl habe: muss ich jetzt aufs Klo oder nicht,
dann gehe ich und es kommt viel
ein anderes Mal habe ich ein ganz normales Druckgefühl, wenn die Blase voll ist.
Die Beschwerden wechseln.
Manchmal spüre ich auch, dass der ganze Unterleib leicht gereizt ist oder zieht.

war gerade Freitag bei Gyn zur Abklärung, dass nichts in der Scheide ist. war auch nichts, obwohl ich manchmal das Gefühl hatte.
Soll auf jeden Fall Beckenbodengymnastik machen. (vielleicht hilft dir das auch)
Hatte Ende Mai und Mitte Juni nochmal Antibiotikum
Habe momentan wieder etwas Leukozyten im Urin. habe kein Ab von Gyn verschreiben lassen, da Beschwerden zur Zeit
nicht stark, außer mal 1 Tag zwischendurch.

Nehme auf eigene Faust seit 1 1/2 Wochen Cranberry-Kapseln und Vitamin C Pulver ein zur Stärkung der Immunabwehr.
Habe morgen Termin nochmal zur Kontrolle und Besprechung bei Urologe, da ich ständige BEs
echt satt bin. Nur Antibiotikum ist nicht die Lösung.

Falls deine Entzündung wieder kommt, bleib ruhig. Die panischen Angst verschlimmert es nur noch.
Durchatmen und viel trinken, Wärmflasche, etwas schönes machen, was dich beruhigt

Das hilft, wenn auch nur kurzfristig.

Vielleicht kommt die Entzündung bei dir ja auch nicht mehr und die Blase beruhigt sich wieder.


Viele Grüße
Koko 934




Gefällt mir
7. Juli 2009 um 14:12
In Antwort auf gesa_12087929

Auch öfter Ziehen
Hallo

Habe seit ca. 4 Jahren chronische BE.

Kenne dieses Ziehen in Leiste. Ärzte können nicht genau sagen, wovon.
Kann bei mir auch von Gebärmuttersenkung sein, dass die manchmal drückt.
Kann auch von Blasenentzündung sein.
Auch, dass ich nicht immmer das richtige Gefühl habe: muss ich jetzt aufs Klo oder nicht,
dann gehe ich und es kommt viel
ein anderes Mal habe ich ein ganz normales Druckgefühl, wenn die Blase voll ist.
Die Beschwerden wechseln.
Manchmal spüre ich auch, dass der ganze Unterleib leicht gereizt ist oder zieht.

war gerade Freitag bei Gyn zur Abklärung, dass nichts in der Scheide ist. war auch nichts, obwohl ich manchmal das Gefühl hatte.
Soll auf jeden Fall Beckenbodengymnastik machen. (vielleicht hilft dir das auch)
Hatte Ende Mai und Mitte Juni nochmal Antibiotikum
Habe momentan wieder etwas Leukozyten im Urin. habe kein Ab von Gyn verschreiben lassen, da Beschwerden zur Zeit
nicht stark, außer mal 1 Tag zwischendurch.

Nehme auf eigene Faust seit 1 1/2 Wochen Cranberry-Kapseln und Vitamin C Pulver ein zur Stärkung der Immunabwehr.
Habe morgen Termin nochmal zur Kontrolle und Besprechung bei Urologe, da ich ständige BEs
echt satt bin. Nur Antibiotikum ist nicht die Lösung.

Falls deine Entzündung wieder kommt, bleib ruhig. Die panischen Angst verschlimmert es nur noch.
Durchatmen und viel trinken, Wärmflasche, etwas schönes machen, was dich beruhigt

Das hilft, wenn auch nur kurzfristig.

Vielleicht kommt die Entzündung bei dir ja auch nicht mehr und die Blase beruhigt sich wieder.


Viele Grüße
Koko 934




Leider schon wieder Antibiotika
Ich musste heute leider wieder zum Arzt da ich schon wieder Blut im Urin hatte und habe ein neues AB bekommen. Die Schmerzen sind mittlerweile auch wieder richtig schlimm und ich hoffe einfach nur das es dieses Mal auch anschlägt. Die ständigen Schmerzen können einen ganz schön kirre machen. Wenn es wieder nichts bringt soll ich wieder zum Urologen.
Ich denke auch das bei mir im Moment auch viel vom Kopf kommt, aber ich weiß nicht was ich dagegen tun soll. Ich habe auch schon nach der ersten Tablette wieder Schwindelanfälle....bin aber nicht krank geschrieben....
Wir werden sehen wie es weitergeht.
Ich hatte früher öfter mal Blasenentzündung, aber noch nie so schlimm.

viele Grüße

Gefällt mir
7. Juli 2009 um 19:01
In Antwort auf nieves_12850117

Leider schon wieder Antibiotika
Ich musste heute leider wieder zum Arzt da ich schon wieder Blut im Urin hatte und habe ein neues AB bekommen. Die Schmerzen sind mittlerweile auch wieder richtig schlimm und ich hoffe einfach nur das es dieses Mal auch anschlägt. Die ständigen Schmerzen können einen ganz schön kirre machen. Wenn es wieder nichts bringt soll ich wieder zum Urologen.
Ich denke auch das bei mir im Moment auch viel vom Kopf kommt, aber ich weiß nicht was ich dagegen tun soll. Ich habe auch schon nach der ersten Tablette wieder Schwindelanfälle....bin aber nicht krank geschrieben....
Wir werden sehen wie es weitergeht.
Ich hatte früher öfter mal Blasenentzündung, aber noch nie so schlimm.

viele Grüße

Alles Gute
In dem Fall musst du Antibiotika nehmen, damit es nicht aufsteigt in die Nieren.
Ich würde die anderen pflanzlichen oder homöopathischen Sachen trotzdem weiter nehmen.
Mir hat auch das pflanzliche Mittel Solidagoren (Tropfen) oft geholfen. ( 4 x 15 Tropfen am Tag )
Hast du schon mal autogenes Training oder Meditation versucht.
Das hilft einem zumindest mental und damit werden auch einige Beschwerden schwächer.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen