Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Immer muß ich anfangen

22. Dezember 2010 um 21:57 Letzte Antwort: 13. Januar 2011 um 21:30

Hallo,

Mein Freund und ich sind seit März diesen Jahres zusammen. Es war von Anfang an eigentlich alles super, wir haben uns perfekt ergänzt und ich wußte ganz schnell dass das was längeres werden kann. Im August sind wir zusammen gezogen da ich schwanger wurde. Zwar ungeplant, aber trotzdem haben wir uns beide ganz schnell damit angefreundet und freuen uns auch riesig auf das Kind. Das zusammen Wohnen klappt auch super, also soweit gibts in unserer Beziehung eigentlich keine Probleme.
Sex hatten wir am Anfang 1 bis 2 mal die Woche, also fast immer wenn wir uns gesehen haben. Die Initiative kam mal von ihm, mal von mir, hab mir da auch nie groß Gedanken darüber gemacht. Von der Häufigkeit her hat mir das auch völlig gereicht und auch die Qualität hat gestimmt.
Jetzt haben wir zwar immer noch mindestens einmal die Woche Sex, aber nur wenn ich den Anfang mache. Es ist so dass er mich nie ablehnt wenn ich will, aber er selber macht eher selten den Anfang. Das stört mich schon gewaltig, denn dann denke ich immer er will garnicht wirklich, wenn er wollte würde er mir das ja auch zeigen.
Habe vor kurzem auch mit ihm darüber geredet. Er sagt dass er einfach von selbst nicht soviel Lust hat, aber wenn ich anfange und ihn heiß mache will er auch. Es ist dann auch immer wunderschön, er geht auch auf mich ein und alles, kann mich da über nichts beklagen. Er macht dann auch nicht den Eindruck als wollte er nicht. Es ist eben nur das Problem für mich dass ich immer anfangen muß. Wenn ich das nicht mache hätten wir sicher auch mal 2 oder 3 Wochen keinen Sex, oder noch länger.
Also es ist bisschen kompliziert. Er sagt er hat immer Lust auf mich, aber er brauch nen Anreiz. Ich versteh das nicht ganz. Kann es das wirklich geben dass ein Mann von sich aus so selten Lust auf Sex hat? Aber wenn die Frau den Anfang macht ist er sozusagen immer bereit dazu. Wie gesagt, abgelehnt hat er mich noch nie.
Es fällt mir schwer das nicht auf mich zu beziehen, fühle mich oft nicht begehrt von ihm deswegen. Weiß aber auch nicht was ich dagegen machen kann. Mir ist schon klar dass er da wohl nichts dafür kann und er kann sich ja auch keine Uhr danach stellen wann er Lust haben muß...
Ich wollte jetzt eigentlich mal warten und garnichts machen bis er von allein kommt, habs grad mal ne Woche und zwei Tage ausgehalten und dann doch wieder den Anfang gemacht
Naja, vielleicht habt ihr ein paar Tips für mich, würd mich über jeden freuen.
An der Schwangerschaft kann es übrigens nicht liegen, mein Bauch stört ihn nicht, er findet den eher noch anziehend...

Liebe Grüße
Susi

Mehr lesen

24. Dezember 2010 um 10:58

Hallöchen
ich weiß nicht,aber ich würde mir da nicht all zu viele gedanken machen.schlimm wäre es,wenn er dich ablehnen würde,wenn du ankommst,aber wenn er so doch heiß wird und will..vllt liegt es doch wirklich an deiner schwangerschaft.ich meine nicht damit,dass er dich nicht anziehen findet.aber ich hab zb einen guten freund,der auch nie den anfang bei seiner freundin machen wollte als sie schwanger war.und er hat mir selbst erzählt,dass es nicht daran lag,dass er sie nicht mehr anziehend fand,sondern dass die situation für ihn einfach so seltsam war.da ist immerhin irgendwie ein lebewesen drin,schwangere leiden des öfteren mal an stimmungsschwankungen und man ist da grundsätzlich lieber etwas zurückhaltender.
kann ja auch einfach sein,dass er etwas überfordert ist mit dem kind was bald kommt,auch wenn er sich riesig drüber freut.
er müsste dir halt einfach mal den grund nennen warum er nicht mehr als erster ankommt,so kannst du natürlich nur spekulieren und kommst nicht weiter..

vllt bringt es ja auch mal was,wenn du ihn vorher heiß machst über sms oder so und wartest bis er dann nach hause kommt.du hast dann zwar auch den anfang gemacht eig,aber ich denke,dann wird er sofort auf dich zugehen und du fühlst dich vllt nicht mehr ganz so abgelehnt.oder du sagst ihm halt ganz offen,dass du dir das mal von ihm wünscht.

ich wünsche euch auf jeden fall gutes gelingen,eine schnelle entbindung und ein munteres,gesundes kind!und nicht zu vergessen frohe weihnachten und schöne feiertage

1 LikesGefällt mir

6. Januar 2011 um 13:53
In Antwort auf jael_12449288

Hallöchen
ich weiß nicht,aber ich würde mir da nicht all zu viele gedanken machen.schlimm wäre es,wenn er dich ablehnen würde,wenn du ankommst,aber wenn er so doch heiß wird und will..vllt liegt es doch wirklich an deiner schwangerschaft.ich meine nicht damit,dass er dich nicht anziehen findet.aber ich hab zb einen guten freund,der auch nie den anfang bei seiner freundin machen wollte als sie schwanger war.und er hat mir selbst erzählt,dass es nicht daran lag,dass er sie nicht mehr anziehend fand,sondern dass die situation für ihn einfach so seltsam war.da ist immerhin irgendwie ein lebewesen drin,schwangere leiden des öfteren mal an stimmungsschwankungen und man ist da grundsätzlich lieber etwas zurückhaltender.
kann ja auch einfach sein,dass er etwas überfordert ist mit dem kind was bald kommt,auch wenn er sich riesig drüber freut.
er müsste dir halt einfach mal den grund nennen warum er nicht mehr als erster ankommt,so kannst du natürlich nur spekulieren und kommst nicht weiter..

vllt bringt es ja auch mal was,wenn du ihn vorher heiß machst über sms oder so und wartest bis er dann nach hause kommt.du hast dann zwar auch den anfang gemacht eig,aber ich denke,dann wird er sofort auf dich zugehen und du fühlst dich vllt nicht mehr ganz so abgelehnt.oder du sagst ihm halt ganz offen,dass du dir das mal von ihm wünscht.

ich wünsche euch auf jeden fall gutes gelingen,eine schnelle entbindung und ein munteres,gesundes kind!und nicht zu vergessen frohe weihnachten und schöne feiertage


Hallo ihr lieben
ich muß jetzt mal schreiben was letzte Nacht passiert ist. Vielleicht hilft es ja auch der ein oder anderen die das gleiche Problem hat wie ich.
Wie oben geschrieben mach ich ja meist den Anfang. Nun hab ich mir letzte Nacht was anderes ausgedacht. Mein Freund war auf Nachtschicht. In der Zeit hab ich ein paar .... hm...sehr erotische Bilder von mir gemacht. Die hab ich dann auf dem PC gespeichert und meinem Freund einen Zettel hinterlassen auf dem stand dass wenn ihm die Bilder gefallen er mich gerne wach machen und mir zeigen kann wie sehr
Gut, ich dann also kurz bevor er nach Hause kam ins Bett, konnte aber nicht wirklich schon schlafen weil ich so aufgeregt war. Hab sowas auch noch nie für jemanden gemacht. Hab mir dann in alle Richtungen ausgemalt was passieren wird und gehofft dass es die gewünschte Wirkung hat.
Als ich ihn dann die Treppe raufkommen hörte, stellte ich mich erst mal schlafend. Er kommt ins Bett und liegt noch nicht richtig da ist auch schon meine Bettdecke weg und..... ja den Rest kann man sich ja denken Ich hab meinen Freund wirklich noch selten so scharf erlebt, es war der Wahnsinn. 4 Stunden später sind wir erst zum schlafen gekommen. Er konnte die Finger garnicht von mir lassen. Das war ein echt tolles Erlebnis.
Ich glaub Männer stehen auf sowas, die gucken sich ja sowieso gerne solche Bilder an. Es war jedenfalls ein voller Erfolg. Mein Freund konnte garnicht mehr aufhören davon zu reden wie scharf er das fand dass ich für ihn solche Bilder gemacht habe
Ich dachte ich erzähl das hier mal, vielleicht wär das ne Idee für die ein oder andere auch mal auszuprobieren

1 LikesGefällt mir

12. Januar 2011 um 10:09
In Antwort auf panni_12560933


Hallo ihr lieben
ich muß jetzt mal schreiben was letzte Nacht passiert ist. Vielleicht hilft es ja auch der ein oder anderen die das gleiche Problem hat wie ich.
Wie oben geschrieben mach ich ja meist den Anfang. Nun hab ich mir letzte Nacht was anderes ausgedacht. Mein Freund war auf Nachtschicht. In der Zeit hab ich ein paar .... hm...sehr erotische Bilder von mir gemacht. Die hab ich dann auf dem PC gespeichert und meinem Freund einen Zettel hinterlassen auf dem stand dass wenn ihm die Bilder gefallen er mich gerne wach machen und mir zeigen kann wie sehr
Gut, ich dann also kurz bevor er nach Hause kam ins Bett, konnte aber nicht wirklich schon schlafen weil ich so aufgeregt war. Hab sowas auch noch nie für jemanden gemacht. Hab mir dann in alle Richtungen ausgemalt was passieren wird und gehofft dass es die gewünschte Wirkung hat.
Als ich ihn dann die Treppe raufkommen hörte, stellte ich mich erst mal schlafend. Er kommt ins Bett und liegt noch nicht richtig da ist auch schon meine Bettdecke weg und..... ja den Rest kann man sich ja denken Ich hab meinen Freund wirklich noch selten so scharf erlebt, es war der Wahnsinn. 4 Stunden später sind wir erst zum schlafen gekommen. Er konnte die Finger garnicht von mir lassen. Das war ein echt tolles Erlebnis.
Ich glaub Männer stehen auf sowas, die gucken sich ja sowieso gerne solche Bilder an. Es war jedenfalls ein voller Erfolg. Mein Freund konnte garnicht mehr aufhören davon zu reden wie scharf er das fand dass ich für ihn solche Bilder gemacht habe
Ich dachte ich erzähl das hier mal, vielleicht wär das ne Idee für die ein oder andere auch mal auszuprobieren


jetzt muß ich das thema doch wieder aufgreifen. uns zwar ist es so das ich nun rausgefunden habe dass mein freund es sich ziemlich oft selber macht, also so ziemlich jeden tag, manchmal auch öfter an einem tag. naja, dass er sich selbstbefriedigt, damit hab ich kein problem, mach ich ja auch. auch nicht damit dass er sich dabei gewisse filme oder bilder ansieht. aber er wartet immer bis ich nicht da bin ( wenn ich mal kurz einkaufen fahre, oder vor ihm ins bett gehe) um sich dann mithilfe dieser bilder oder filme einen runterzuholen....
weiß nicht wie ich darüber denken soll. das problem ist dabei ja auch dass er auf sex mit mir höchstens einmal die woche lust hat... hätten wir jetzt oft genug sex wärs mir auch noch egal. aber so fang ich langsam an an mir selber zu zweifeln denke mittlerweile schon dass das eine mal in der woche dann auch nur ist damit wir es eben einmal gemacht haben und ich nicht meckern kann.
ich verstehe es durchaus dass man auch einfach nur mal lust auf sich selber hat, also einfach nur schnell kommen ohne auf jemand anderen eingehen zu müssen. aber jeden tag mehrmals und dann aber auf sex nie lust haben?

Gefällt mir

12. Januar 2011 um 10:44

Hi - nun ...
zuerst zu "nie anfangen":

ich hatte mit einer Ex auch das Problem, dass ich mich nie getraut habe anzufangen, weil ich nie wusste ob sie will oder nicht ... erst wenn sie irgend eine Aktion, ein Zeichen etc. gesetzt hatte, dass sie Lust hat, waren bei mir die Hemmungen weg ... typisch Angst vor Zurückweisung ... man ist da oft sehr sensibel ... möchte als Mann nicht als "Geilspecht" dastehen .... wenn ich aber gemerkt habe "Ja, sie ist selbst geil.. "dann konnte ich loslegen ...

Derzeit habe ich aber das problem,dass meine Frau fast nie will - und wenn ICH nicht anfange, passiert nix .... und dann auch noch nur 08/15 ... sämtliche versuche, das Sexleben etwas zu verbessern, scheitern langfristig ...

Nun ja - SCHei..e

Zum "Selbermachen": da hilft nur, mit ihm KLARTEXT reden. Sag ihm, wie sehr dich das verletzt, dass ihr so selten Sex habt, aber dafür macht er es sich selbst. Das ist jedenfalls grobe Vernachlässigung deiner Bedürfnisse - ZUERST kommt die PARTNERIN .... und erst wenn es dann noch immer nicht reicht - oder du nicht da bist - kann man selbst Hand anlegen.
Es ist meiner Ansicht nach eine Lieblosigkeit .... und gefährdet die Beziehung.

Das MUSS er einsehen!

Es fragt sich auch, warum er das macht. Ist er so bequem, dass er lieber einen unaufwändigen Orgi hat, als sich um dich zu kümmern? Oder braucht er Pornos etc. ?

Ihr könnt ja gemeinsam Pornos schauen, und/oder ihr macht es euch gegenseitig dabei, oder ihr macht es euch selbst voreinander ... nur diese "heimlich onanieren" und dann keine Lust haben geht jedenfalls nicht.

Ich fand übrigens die idee mit den erotischen Bildern super ! Vielleicht will ER ja von dir Bilder machen oder ein Video drehen .... da sind doch viele Möglichkeiten offen .... nur muß das ausgesprochen werden - und er muss einsehen, dass er auf dein Bedürfnisse viel stärker einegehen muss ....

Ich hoffe er schnallt es! Sonst gibt es langfristig wenig Licht .....

LG

Gefällt mir

12. Januar 2011 um 11:26
In Antwort auf joakim_11852025

Hi - nun ...
zuerst zu "nie anfangen":

ich hatte mit einer Ex auch das Problem, dass ich mich nie getraut habe anzufangen, weil ich nie wusste ob sie will oder nicht ... erst wenn sie irgend eine Aktion, ein Zeichen etc. gesetzt hatte, dass sie Lust hat, waren bei mir die Hemmungen weg ... typisch Angst vor Zurückweisung ... man ist da oft sehr sensibel ... möchte als Mann nicht als "Geilspecht" dastehen .... wenn ich aber gemerkt habe "Ja, sie ist selbst geil.. "dann konnte ich loslegen ...

Derzeit habe ich aber das problem,dass meine Frau fast nie will - und wenn ICH nicht anfange, passiert nix .... und dann auch noch nur 08/15 ... sämtliche versuche, das Sexleben etwas zu verbessern, scheitern langfristig ...

Nun ja - SCHei..e

Zum "Selbermachen": da hilft nur, mit ihm KLARTEXT reden. Sag ihm, wie sehr dich das verletzt, dass ihr so selten Sex habt, aber dafür macht er es sich selbst. Das ist jedenfalls grobe Vernachlässigung deiner Bedürfnisse - ZUERST kommt die PARTNERIN .... und erst wenn es dann noch immer nicht reicht - oder du nicht da bist - kann man selbst Hand anlegen.
Es ist meiner Ansicht nach eine Lieblosigkeit .... und gefährdet die Beziehung.

Das MUSS er einsehen!

Es fragt sich auch, warum er das macht. Ist er so bequem, dass er lieber einen unaufwändigen Orgi hat, als sich um dich zu kümmern? Oder braucht er Pornos etc. ?

Ihr könnt ja gemeinsam Pornos schauen, und/oder ihr macht es euch gegenseitig dabei, oder ihr macht es euch selbst voreinander ... nur diese "heimlich onanieren" und dann keine Lust haben geht jedenfalls nicht.

Ich fand übrigens die idee mit den erotischen Bildern super ! Vielleicht will ER ja von dir Bilder machen oder ein Video drehen .... da sind doch viele Möglichkeiten offen .... nur muß das ausgesprochen werden - und er muss einsehen, dass er auf dein Bedürfnisse viel stärker einegehen muss ....

Ich hoffe er schnallt es! Sonst gibt es langfristig wenig Licht .....

LG

@ stinknormal
also dass er sich nicht traut anzufangen weil er nicht weiß ob ich will, fällt weg. ich habe ihm schon mehr als einmal gesagt und gezeigt dass ich IMMER lust auf ihn habe. er weiß ganz genau dass ich ihn nicht abblitzen lassen würde....

geredet haben wir schon mehr als einmal darüber. er meint eben immer dass er eben nicht so oft lust auf sex hat wie vielleicht andere männer. wenn er es sich selber macht ginge es ihm nur um das resultat, also ums schnell kommen

ehrlich gesagt hab ich jetzt auch schon keine lust mehr mich irgendwie anzustrengen um sex zu haben. ich muß jedes mal himmel und hölle in bewegung setzen, ich mag nicht mehr.... ich hatte diese probleme noch nie, mein ex konnte selbst nach 9 jahren die finger nicht von mir lassen, also ich bin nicht häßlich und auch offen für wirklich viel. nur das nagt echt an meinem selbstbewußtsein....ich weiß nicht wie das weitergehen soll. wie es im moment ist kann ich mir die beziehung nicht noch in 10 jahren vorstellen. obwohl ich ihn liebe und wirklich keine trennung will.

so und zu den bildern mal noch am rande, seitdem hat er sich die kein einziges mal mehr angesehen, dafür dann aber bilder von anderen frauen. das ist auch verletzend....

Gefällt mir

12. Januar 2011 um 11:39
In Antwort auf panni_12560933

@ stinknormal
also dass er sich nicht traut anzufangen weil er nicht weiß ob ich will, fällt weg. ich habe ihm schon mehr als einmal gesagt und gezeigt dass ich IMMER lust auf ihn habe. er weiß ganz genau dass ich ihn nicht abblitzen lassen würde....

geredet haben wir schon mehr als einmal darüber. er meint eben immer dass er eben nicht so oft lust auf sex hat wie vielleicht andere männer. wenn er es sich selber macht ginge es ihm nur um das resultat, also ums schnell kommen

ehrlich gesagt hab ich jetzt auch schon keine lust mehr mich irgendwie anzustrengen um sex zu haben. ich muß jedes mal himmel und hölle in bewegung setzen, ich mag nicht mehr.... ich hatte diese probleme noch nie, mein ex konnte selbst nach 9 jahren die finger nicht von mir lassen, also ich bin nicht häßlich und auch offen für wirklich viel. nur das nagt echt an meinem selbstbewußtsein....ich weiß nicht wie das weitergehen soll. wie es im moment ist kann ich mir die beziehung nicht noch in 10 jahren vorstellen. obwohl ich ihn liebe und wirklich keine trennung will.

so und zu den bildern mal noch am rande, seitdem hat er sich die kein einziges mal mehr angesehen, dafür dann aber bilder von anderen frauen. das ist auch verletzend....

@babe
ALSO das schaut dann wirklich nicht gut aus ... langfristig!

Es kann sich nur was ändern, wenn BEIDE etwas ändern wollen ... wenn einer blockiert, geht nix weiter !

Es ist sch...ße, aber Sex ist - für dich und mich - in einer Beziehung doch so wichtig, dass es ohne befriedigendes Sexleben nicht klappen kann.

Ich weiß nicht, wieviel deine Nerven noch aushalten ... verstehe dich völlig ...

Überlegt dir, wie du in 1 Jahr, in 5 Jahren .... beinander bist, wenn es immer so weiter geht ... ob es da nicht besser ist, sich umzuorientieren.

kann dir leider nichts besseres sagen !

LG


Gefällt mir

12. Januar 2011 um 13:15
In Antwort auf joakim_11852025

@babe
ALSO das schaut dann wirklich nicht gut aus ... langfristig!

Es kann sich nur was ändern, wenn BEIDE etwas ändern wollen ... wenn einer blockiert, geht nix weiter !

Es ist sch...ße, aber Sex ist - für dich und mich - in einer Beziehung doch so wichtig, dass es ohne befriedigendes Sexleben nicht klappen kann.

Ich weiß nicht, wieviel deine Nerven noch aushalten ... verstehe dich völlig ...

Überlegt dir, wie du in 1 Jahr, in 5 Jahren .... beinander bist, wenn es immer so weiter geht ... ob es da nicht besser ist, sich umzuorientieren.

kann dir leider nichts besseres sagen !

LG



wem sagst du das
wenn ich ja nicht so an ihm hängen würde wär ich schon längst weg, aber ich kann es mir nicht vorstellen ohne ihn. könnte andererseits aber nur noch heulen und das macht mich kaputt auf dauer...

wenn er ja nur einfach nicht so oft lust hätte, käm ich damit noch klar, ist eben von mensch zu mensch verschieden. aber er hat ja scheinbar lust, nur eben nicht auf mich....
ich habe die befürchtung dass es mit der zeit noch schlimmer werden würde.

also erst mal mach ich jetzt garnix mehr, mir ist inzwischen auch die lust vergangen den anfang zu machen um dann beim sex zu denken dass er garnicht wollte....mal sehen wie lang wir dann jetzt keinen sex haben.

komisch dass es oft so ist dass einer will und einer nicht. wieso sind denn nicht mal zwei zusammen bei denen es passt?!

Gefällt mir

13. Januar 2011 um 7:56
In Antwort auf panni_12560933


jetzt muß ich das thema doch wieder aufgreifen. uns zwar ist es so das ich nun rausgefunden habe dass mein freund es sich ziemlich oft selber macht, also so ziemlich jeden tag, manchmal auch öfter an einem tag. naja, dass er sich selbstbefriedigt, damit hab ich kein problem, mach ich ja auch. auch nicht damit dass er sich dabei gewisse filme oder bilder ansieht. aber er wartet immer bis ich nicht da bin ( wenn ich mal kurz einkaufen fahre, oder vor ihm ins bett gehe) um sich dann mithilfe dieser bilder oder filme einen runterzuholen....
weiß nicht wie ich darüber denken soll. das problem ist dabei ja auch dass er auf sex mit mir höchstens einmal die woche lust hat... hätten wir jetzt oft genug sex wärs mir auch noch egal. aber so fang ich langsam an an mir selber zu zweifeln denke mittlerweile schon dass das eine mal in der woche dann auch nur ist damit wir es eben einmal gemacht haben und ich nicht meckern kann.
ich verstehe es durchaus dass man auch einfach nur mal lust auf sich selber hat, also einfach nur schnell kommen ohne auf jemand anderen eingehen zu müssen. aber jeden tag mehrmals und dann aber auf sex nie lust haben?

So
ich habe mir fest vorgenommen nichts mehr zu starten. und wenn er dann irgendwann will ( was wohl früher oder später vorkommen wird) werd ich ihn abblocken. das hab ich bis jetzt noch nie getan, aber vielleicht war gerade das mein fehler. etwas dass man ständig zur verfügung hat, darauf kann man keine lust entwickeln.
wenn er dann nicht bald merkt dass was nicht stimmt seh ich keine zukunft für uns. denn reden hilft nichts, er hat immer nur die selben antworten die für mich als antwort aber nicht ausreichen

Gefällt mir

13. Januar 2011 um 21:30
In Antwort auf panni_12560933

So
ich habe mir fest vorgenommen nichts mehr zu starten. und wenn er dann irgendwann will ( was wohl früher oder später vorkommen wird) werd ich ihn abblocken. das hab ich bis jetzt noch nie getan, aber vielleicht war gerade das mein fehler. etwas dass man ständig zur verfügung hat, darauf kann man keine lust entwickeln.
wenn er dann nicht bald merkt dass was nicht stimmt seh ich keine zukunft für uns. denn reden hilft nichts, er hat immer nur die selben antworten die für mich als antwort aber nicht ausreichen


und wieder was neues. ich weiß nicht ob es jemanden interessiert, aber ich schreibs einfach mal
hatte jetzt heut abend wieder mit ihm darüber geredet wieso er sich lieber dauernd einen runterholt auf pornobilder anstatt mit mir zu schlafen. dass es mich sehr verletzt wenn ich ins bett geh und er dann 5 min später anfängt sich eben auf diese bilder einen runterzuholen. erst kam er wieder mit der antwort die er dann immer hat, er hätte eben nicht so oft lust auf sex wie andere, er sei halt so.
ich hab aber diesmal nicht locker gelassen. raus kam dann dass er meinte er weiß selber nicht was es ist dass ihn so an denen reizt, er denkt selbst das ist nicht normal und er hat mir, das erste mal, versprochen dass er sich die jetzt nicht mehr anguckt. ich hab noch gesagt er kann sich die ja angucken, is mir eigentlich egal, nur eben nicht jeden tag mehrmals un dann aber keinen sex mehr mit mir haben. ich will dabei nicht zu kurz kommen, ansonsten kann er machen was er will.
er will aber selber erst mal ganz damit aufhören.....
kann es sein dass er pornosüchtig ist? es ist doch nicht normal dass man bilder und handbetrieb ständig der partnerin vorzieht.
ich bin jetzt mal gespannt ob er es wirklich lassen kann und ob sich dann unser sexleben verbessert... ich hoffe es sehr, denn ich liebe ihn über alles und möchte ihn nicht verlieren, nur so kann ich auf dauer auch nicht leben....

Gefällt mir