Home / Forum / Fit & Gesund / Immer das Gefühl im Schritt feucht zu sein.

Immer das Gefühl im Schritt feucht zu sein.

17. Oktober um 17:52

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit ca. 1-2 Monaten das Problem, dass ich meine untenrum auszulaufen.
Renne während der Arbeit auch ständig auf Toilette, da ich Angst habe dass man etwas an meiner Hose sehen könnte. Dachte evtl. dass es am doch sehr heißen Sommer liegen könnte, da dieser aber in den letz#ten Wochen sehr abgeflacht ist, bin ich mir mit dieser Vermutung dann doch nicht mehr so sicher. Es fängt ja sogar schon an, wenn es Draußen gerade mal 5 Grad hat. Also kann ich das schon einmal ausschließen.
Blasenschwäche schließe ich auch aus, da ich eine sehr "starke" Blase habe. Es fühlt sich auch nicht an, als müsste ich auf's Klo. Es "läuft" nur. Was läuft, weiß ich allerdings nicht.
Habe ja sogar schon an meiner Unterwäsche gerochen. Riecht nur irgendwie nach gar nichts.
Slipeinlagen helfen leider auch nicht.
Habe auch schon in zahlreichen Foren gesucht und bin immer auf "Schwangerschaftsanzeichen" gestoßen. Das schließe ich aber auch aus, da ich erst meine Mens hatte und diese auch sehr stark.
Evtl. schwitze ich auch nur sehr stark zwischen den Beinen, also an den Oberschenkeln. Glaube ich allerdings auch nicht, weil sich Schweißdrüsen ja auch nicht erst bilden(?? steinigt mich, sollte ich falsch liegen) und vor allen Dingen auch nicht so stark. Hatte die Probleme ja davor auch nicht.

Falls mir irgendjemand helfen kann, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen!!

Einen schönen Abend noch.

Mehr lesen

18. Oktober um 14:46

Ich würde es mal mit dem Frauenarzt besprechen.
Bei heißem Wetter schwitzt man auch zwischen den Beinen. Unterwäsche, die nicht aus Baumwolle ist, und eine plastikbeschichtete Slipeinlage könnten das noch verstärken.
Der Schweiß würde ja wieder eintrocknen, während man Ausfluss/Schleim sehen würde.

Gefällt mir

30. Oktober um 12:38

Die Schweißdrüsen bilden sich nicht, sondern sie existieren bereits schon die ganze Zeit. Was aber möglich wäre: eventuell waren die Drüsen bislang eher "inaktiv" und haben nicht so viel Schweiß produziert bzw. verursacht eine Überfunktion dieser Drüsen die vermehrte Schweißbildung. 
Begünstigt wird dies durch synthetische Kleidung. Achte also darauf, Kleidung aus Baumwolle oder anderen natürlichen Stoffen zu tragen. Diese sind atmungsaktiver, wodurch die Bildung von Schweiß besser reguliert wird.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fasten als Muss während der Menstruation
Von: user22724
neu
25. Oktober um 14:18
Meine beste Freundin ist krank-Hilfe!
Von: motte1sucht_hilfe
neu
23. Oktober um 23:15

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen