Home / Forum / Fit & Gesund / Idealer Puls für Fettabbau?

Idealer Puls für Fettabbau?

11. August 2006 um 15:36 Letzte Antwort: 23. September 2006 um 2:39

Hallo

Welcher Puls ist beim Sport ideal, um Fett abzubauen bei einer 36 jährigen Frau? Eine Freundin von mir wollte das wissen.

Lg Elke

Mehr lesen

13. August 2006 um 2:09

Puls
müsste bei ungefähr 150-160 liegen und maximal 190

Gefällt mir
14. August 2006 um 16:08
In Antwort auf erica_11840579

Puls
müsste bei ungefähr 150-160 liegen und maximal 190

So ein Unsinn!
Für die reine Fettverbrennung liegt der tiefer.

Du darst dich nur soweit anstrengen, so dass du mit einer anderen Person noch reden kannst, ohne ausser Puste zu sein.

LG

Elke

Gefällt mir
15. August 2006 um 10:38

Also...
ich bin 23 Jahre alt und mein Puls liegt bei 130 um Fett abzubauen. Ich würde einfach mal einen Arzt fragen oder im Fitness Studio.

Viele Grüße

Gefällt mir
15. August 2006 um 12:51
In Antwort auf an0N_1285450899z

Also...
ich bin 23 Jahre alt und mein Puls liegt bei 130 um Fett abzubauen. Ich würde einfach mal einen Arzt fragen oder im Fitness Studio.

Viele Grüße

Hallo,
der Körper braucht Sauerstoff um Fett zu verbrennen und deshalb darfst man nicht aus der Puste kommen. Dafür gibt es eine Formel

max.Puls - Alter x 65-75% = Anaerobe Bereich

im Klartex 220- 36 X 65-75% = 120 - 138 er Puls

allerdings fängt die Fettverbrennung ab ca. 20 Min erst an.je länger desto besser )

Gefällt mir
21. September 2006 um 15:29

Fettabbau?
Ich will ja wirklich niemandem zu Nahe treten - aber wovon redet ihr?
Gewichtsabnahme durch Fettabbau nur im Fettverbrennungsbereich möglich? Ist es das?

Ist ne Lüge - hier gilt der Satz, viel hilft viel! (natürlich sollte man innerhalb des aerben Bereichs bleiben, also viellecht max. 85% der maximalen Herzfrequenz - kann man auch selber rausfinden, schick mir ne PN) Oder welche Energie nutzt man wenn man oberhalb dieses Pulses liegt? Genau Kohlehydrate ... und wenn man die nicht ersetzt, was ist dann? ..... Denkpause, überlegen ....

Genau, dann verarbeitet der Körper Fette! Aminosäuren und andere Kleinigkeiten aus der körpereigenen Hexenküche!

Natürlich nicht während des Trainings, da sind alle Kohlehydrate nach ner intensiven Trainingseinheit von ca. 2Std. verbraucht!

Nur Langstreckensportler, egal ob Läufer oder Fahrer, trainieren den Fettstoffwechsel um von den wertvollen Kohlehydraten länger was zu haben!

Auch noch wichtig:
Viel Muskelmasse bedeutet viel Grundumsatz, auch im Schlaf - genau dann kann man im Schlaf abnehmen, allerdings nur wenn man eine negative Kalorienbilanz hat! Nicht der Energieverbrauch während des Trainings ist der wichtigste, sondern das Nachbrennen der Muskulatur danach - hat man vielleicht schon selber festgestellt, wie warm der Muskel nach intensiven Belastungen bleibt - warm bedeutet Energieverbrauch!

Zusammenfassung:
man braucht eine negative Energiebilanz zum Abnehmen
viel Muskulatur ist hilfreich
das Verbrennen nach der Belastung ist wichtiger als während der Belastung
ach ja, Krafttraining ist intensiver als Ausdauertraining

Gefällt mir
23. September 2006 um 2:39

Pulsrechner
Hi Elke!

Bin vor kurzem mal auf ein tolles Forum gestoßen, die nen individuellen Pulsrechner haben, der einem, nach Eingabe von deinen Körperdaten genau sagt, welcher Puls wie effektiv ist.

Guck mal hier: http://www.fitnessschmiede.de

Den Rechner findest du in der linken Leiste unter Bodycheck.
Hab dem Administrator im Forum auch nochmal en paar Fragen dazu gestellt. Der ist selbst Fitnesstrainer und scheint sich damit gut auszukennen. Kann ich also nur empfehlen!

Grüßchen, Eviii

Gefällt mir