Home / Forum / Fit & Gesund / Ich will nicht wissen, was ich wiege

Ich will nicht wissen, was ich wiege

19. Oktober 2011 um 15:35

hallo ihr lieben

also ich hab folgendes problem.
ich will mich nicht als magersüchtige bezeichnene, wohl er als kontrollfreak, was das essen betrifft.
was die waage jedoch angeht, ist es umgekehrt.
ich habe angst davor, schreckliche angst.
ich war letztens beim doc und der wollte mich wiegen.
ich fragte, ob ich da nicht irgendwie drum rum käme und ob das sein muss, da guckte mich die arzthelferin entsetzt an und fragte, ob ich denn ein problem hätte
ich bekam wieder meinen anfall und fing an zu weinen, ich sagte natürlich, dass ich kein problem habe...
mir war das wieder soooo unangenehm.
die frau sagte mir auf bitte auch nicht die zahl meines gewichts.
jetzt habe ich allerdings ein sehr viel größeres problem, ich werde bald in reha gehen, allerdings nicht wegen meiner "ES"
dort werd ich wieder von oben nach unten durchgecheckt und muss sicher gewogen werden.
ich überlege die ganze zeit, was ich dort sagen soll. sicher haben die dort einige psychologen und ich hab angst, dass alles "auffliegt" ich will mien gewicht einfach nicht wissen. ich würde es nicht ertragen, wenn es heissen würde, dass ich 50kg wiege das wäre so schlimm für mich ich wog einmal 40kg und das ist sicher vorbei. ich tippe auf 47kg aber das macht mich schon ganz verrückt.
ich weiß ja auch nicht, ich trage kleidergröße xs/s aber anscheinend will ich das nicht sehen.
es gab zeiten, als das alles begonnen hat, da wog ich 60kg und mehr und passte nicht mehr in eine 38 rein.
ich glaube, zu diesem zeitpunkt, war ich glücklicher als jetzt.
ich verbiete mir ja wirklich alles.
ich bin zudem veganerin, was mir das alles irgendwie sehr leicht macht.
entschuldigt, dass ich mich hier so gehen lasse, aber mit keinem kann ich reden.
ist ja klar, welcher normale mensch hat für sowas verständnis.
aber ich hoffe und bin mir fast sicher, dass es dem ein oder andren auch so geht.
würde mich so sehr über einen rat oder etwas freun, dass mir ein lächeln bringt.

ganz liebe grüße
lila

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 16:24

....
hey du erinnerst dich???
ja, da hab ich echt angst!!!
ich hab mich ne zeit lang fern gehalten. manchmal hat mich das ganze noch mehr runter gezogen

gglg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 17:23


ja, dass stimmt. einfach von heut auf morgen war ich weg
tut mir auch schon leid, denn ich fand das schreiben mit dir immer sehr toll

alle guten dinge sind zwei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 17:31

Hilfe...!?!?
danke für deine antwort schön von jemandem zu lesen, der sich mir mir verbunden fühlt
ich bin 24 jahre und seit meinem ca 16. lebensjahr hab ich diese sache. angefangen wie wohl bei vielen, erst ernährung umgestellt und dann gings immer mehr bergab mit den kilos und das war der pure wahnsinn für mich.
ich weiß nicht, ich war einmal bei einem arzt, wegen meiner schidrüsenunterfunktion, die durch meine ernährung kam.
auf jeden fall hatte ich dort einen krassen nervenzusammenbruch. dieser arzt hatte mir dann ne überweisung zum nervenfacharzt geschrieben und auch wenn ich denke, dass mir das helfen würde, habe ich mich bis heute nicht dort gemeldet!
ich denke, es liegt auch daran, dass ich auf keinen fall zunehmen will, eher im gegenteil. 24h kreisen meine gedanken um essen und nicht essen.
ich liebe es, wenn mir jemand sagt, an mir wäre nichts dran, oder ähnliches. krank!!!
als ich meine 40kg hatte hörte ich das ständig und es war keine musik, es war eine oper in meinen ohren.
wenn ich mir das hier durchlese, glaube ich fast nicht, dass ich das geschrieben habe. wie krank das alles ist.
erzähl mir doch mal von dir, wie war bzw ist deine geschichte????

gglg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 15:44

Und du???
hört cich auch nicht nach nem ponyhof an.
hast du dir denn hilfe gesucht????
gvlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 17:24

Und wenn du
den Arzt bittest, dass er dir dein Gewicht nicht sagt? sag ihm doch einfach, dass du es nicht wissen willst, weil du mal eine ES hattest und du dich ohne dieses Wissen wohler fühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 18:26
In Antwort auf laurin_12050867

Und wenn du
den Arzt bittest, dass er dir dein Gewicht nicht sagt? sag ihm doch einfach, dass du es nicht wissen willst, weil du mal eine ES hattest und du dich ohne dieses Wissen wohler fühlst.


ja, danke
sowas werd ich den wohl auch auftischen, ich hoffe nur, dass ich nicht wieder anfangen muss zu weinen und dann merken die ja direkt, was los ist und in so ner einrichtung.....
vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club