Home / Forum / Fit & Gesund / Ich will nach hause...

Ich will nach hause...

24. März 2011 um 16:33

ich halte es hier im kh nicht aus... $
werde mit einer sonde ernährt. dabei könne ich das zeug auch trinken, aber die glauben mir nicht, dass ich es tue. habe mit meinem bruder gesprochen und nur holt er mich hoffendlich heute abend nach hause. ich würde besser in einer klinik. die im kh haben einfach keine ahnung, denken, man müsse mich einfach auffüttern und dann ist alles ok!! ich kann nicht mehr...

Mehr lesen

24. März 2011 um 16:41

Hallo rexie,
es geht bei dir zunächst nur um lebenserhaltende Maßnahmen. Bleib bitte im Krankenhaus. Durch Weglaufen erreichst du nichts. Ich hatte dir ja schon empfohlen, dass du im Anschluss an die Akutbehandlung in eine auf ES spezialisierte Klinik verlegt werden solltest. Sprich mit deinen behandelnden Ärzten darüber und gib den Widerstand gegen deine Zwangsernährung auf.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 18:16

Hallo
ich bin trotzdem geblieben, mein bruder wollte mich nicht nach hause nehmen und ich kann im kh wahrscheindlich schneller zunehmen um danach in eine klinik zu gehen.

mir regt einfach die sonde auf..ich könnte das zeug auch trinken, aber die ärzte wollen das nicht, sie wollen mich an der sonde hängen lassen.


ich will ja nicht verhungern, ich will ja auch nicht streben...ich will nur eins : MEINE ELTERN zurück...oder ich muss zu ihnen...aber für das müsste ich sterben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 18:23

Ohje, tut mir leid
meinst Du nicht auch, dass Dein Bruder das richtige getan hat? würdest Du Dich nicht auch so verhalten, wenn er im KH läge??? Denke mal aus seiner Sicht. Haltet zusammen...

Die Ärzte haben sicherlich einen Grund, warum die es für wichtig halten, Dich erstmal so zu ernähren.

Drücke Dir ganz fest die daumen und lass den Kopf nicht hängen, das wird bestimmt wieder, hand in hand, mit Deinem Bruder zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:46

Oohh süsse..
ich kenne das im kh versteht einen echt keiner, die sehen nur die körperlichen symptome und nicht das was dahinter steckt.
versuch das du in eine gute klinik kommst, da kann man dir mehr helfen als im kh.
ich war 2009 in der asklepios klinik in göttingen und kann diese echt nur weiter empfehlen.
da bekommst du auch relativ schnell einen therapieplatz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram