Home / Forum / Fit & Gesund / Ich werde immer fetter nach der ms...

Ich werde immer fetter nach der ms...

28. November 2009 um 5:54 Letzte Antwort: 28. November 2009 um 11:32

hey ihr,
ich hatte ca. 1 jahr ms..ich weiß nicht, ob ihr es als ms bezeichnen würdet, aber für mich war es das. immerhin ist es ja wohl nicht normal, wenn mal nur fast 1 jahr lang nur ein brötchen oder so mehr isst???
jetzt haben mich die FAs eingeholt und ich fühle mich so total schlecht wie nie zuvor! ich habe seither ca. 7kg zugenommen..ich fühle mich so schlecht und geh fast nicht mehr weg..wenn meine freundinnen in die disco gehen, geh ich nicht mehr mit, weil ich mich so fett fühle...(ja, ich weiß, ich bin nicht "fett", aber ES-gestörte sehen das halt anders...
könnt ihr mir helfen bzw. kennt jmd das gleiche problem wie ich??

würde mich freuen, wenn ich mit jemandem gleichgesinnten darüber reden könnte...

lg

Mehr lesen

28. November 2009 um 11:32

Therapie?!
hast du schon mal drüber nachgedacht? hinter einer magersucht oder auch einer anderen essstörung steckt meist mehr dahinter, als einfach zb der wunsch dünn zu sein.
merkst du ja selber. ich mein, das symptom hat sich verschoben. anstatt zu hungern hast du nun fas; schlecht geht es dir trotzdem.
und wenn du dich wirklich ein ganzes jahr über nur von einem einzigen brötchen ernährt hast, wundert es auch eigentlich nicht. dein körper holt sich durch die fas zurück, was du ihm so lange verwährt hast.
ich nehme mal an, dass du stark ug bist. irgendwann erreicht der körper dann nämlich eine grenze; deine ressourcen sind verbraucht. der einzige weg raus aus den fressanfällen, ist ein strukturierter, ausreichender essensplan. selbst wenn es in deinen ohren jetzt schrecklich tönt, aber nur so schaffst du es die anfälle zu besiegen. wenn dein körper weiß, dass er zu einer bestimmten zeit ausreichend nahrung bekommt, lässt die gier irgendwann nach.
alleine ist es jedoch verdammt schwer...
wissen denn freunde/bekannte/eltern von deiner ES?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers