Forum / Fit & Gesund

Ich stecke fest

Letzte Nachricht: 29. Juli 2007 um 14:37
M
muirmn_12858731
29.07.07 um 12:28

Hallo,

ich bin 30 Jahre alt,habe eine Größe von 1,70 m und wiege dazu 80 kg und seid einem halben Jahr klebt das Gewicht wie ein Kaugummi an mit
Ich habe in etwas über einem Jahr 24 Kilo abgenommen,aber jetzt tut sich einfach nichts mehr...was mach ich falsch,oder sollte ich ändern?
Ich habe meine Ernährung komlett umgestellt,esse sehr fettarm,viel Gemüse und Obst,gar kein Schweinefleisch mehr,viel Geflügel....Salat....einmal die Woche gönn ich mir ein Schokoriegel,ansonsten verzichte ich kompett auf Süßes! Milchprodukte,Joghurt esse ich gerne mal,aber auch immer alles mit 0,1 % Fett,da achte ich sehr drauf...
Sport mache ich 3-4mal die Woche,Krafttraining und Ausdauertraining im Wechsel! Ich bin vom Bus,auf Fahrrad umgestiegen,so dass ich nun auch viel mit dem Fahrrad unterwegs bin....

Habt Ihr vielleicht Tips,oder ähnliches erlebt?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Lg sternenkeeksi <3

Mehr lesen

A
almaz_830604
29.07.07 um 12:58

Du machst nichts falsch
Das ist öfter als Du denkst der Fall.Dieser Stillstand geht auch wieder vorbei und ist nichts ungewöhnliches
versuch doch mal Deinen Säure Basen haushalt zu überprüfen um Deinen stoffwechsel anzukurbeln.
Klappt eigentlich fast immer
Liebe Grüße
retina

Gefällt mir

T
tomiko_12876012
29.07.07 um 14:23

Hallo
Also ich kann dir auch nur sagen, dass das wirklich "normal" ist, dass man irgendwann mal so einen Stillstand hat.

Ich hab selbst auch in einem Jahr ca. 27Kg abgenommen (von 100kg auf 73)und dann hat sich über 4 Monate lang NICHTS auf der Waage getan - ob wohl auch ich nichts geändert hatte an meinem Essverhalten...

Ich war genauso frustriert wie du weil ich unbedingt noch etwas mehr abnehmen wollte und wusste auch nicht woran das liegen könnte!

Aber es ist denke ich normal, dass der Körper sich irgendwann nach einer so langen abnehm-Phase mal eine "Ruhepause" Gönnt und die sollte man ihm vielleicht auch einfach lassen - auch wenns sehr schwer fällt.

Ich hab dann irgendwann angefangen, an manchen Tagen wieder etwas mehr zu essen und an anderen Tagen hab ich mich an meinen "Diät-Plan" gehalten. Ich dachte, vielleicht hat sich mein Körper mit der Zeit an die Kalorienzahl gewöhnt die er immer bekommen hatte (hab während der Diät Kalorien gezählt - etwa 1.30 am Tag).

Und was soll ich sagen?! Irgendwann hat das tatsächlich Wirkung gezeigt: Seit ein paar Wochen nehme ich wieder ab und bin jetzt bei ca. 70kg...

Ich denke, dass sich das bei dir auch mehr oder weniger von alleine regelt. Ansonsten probier das doch auch mal aus dass du an manchen Tagen mehr und an anderen Tagen weniger isst... Das bringt den Stoffwechsel, der manchmal etwas eingefahren ist wieder in Schwung und bei mir hats ja auch geklappt

Aber davon abgesehen kannst du wirklich stolz sein auf die geschafften 24kg! Und der Rest klapt mit Sicherheit auch noch! Wieviel möchtest du denn noch abnehmen? Bei mir sinds jetzt noch ca. 3 kg bis ich zufrieden bin...

Naja, hoffe ich konnte dich etwas beruhigen?!

Ich bin sicher, das klappt auch bei dir sehr bald wieder!

LG, kichererbse.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
muirmn_12858731
29.07.07 um 14:36
In Antwort auf tomiko_12876012

Hallo
Also ich kann dir auch nur sagen, dass das wirklich "normal" ist, dass man irgendwann mal so einen Stillstand hat.

Ich hab selbst auch in einem Jahr ca. 27Kg abgenommen (von 100kg auf 73)und dann hat sich über 4 Monate lang NICHTS auf der Waage getan - ob wohl auch ich nichts geändert hatte an meinem Essverhalten...

Ich war genauso frustriert wie du weil ich unbedingt noch etwas mehr abnehmen wollte und wusste auch nicht woran das liegen könnte!

Aber es ist denke ich normal, dass der Körper sich irgendwann nach einer so langen abnehm-Phase mal eine "Ruhepause" Gönnt und die sollte man ihm vielleicht auch einfach lassen - auch wenns sehr schwer fällt.

Ich hab dann irgendwann angefangen, an manchen Tagen wieder etwas mehr zu essen und an anderen Tagen hab ich mich an meinen "Diät-Plan" gehalten. Ich dachte, vielleicht hat sich mein Körper mit der Zeit an die Kalorienzahl gewöhnt die er immer bekommen hatte (hab während der Diät Kalorien gezählt - etwa 1.30 am Tag).

Und was soll ich sagen?! Irgendwann hat das tatsächlich Wirkung gezeigt: Seit ein paar Wochen nehme ich wieder ab und bin jetzt bei ca. 70kg...

Ich denke, dass sich das bei dir auch mehr oder weniger von alleine regelt. Ansonsten probier das doch auch mal aus dass du an manchen Tagen mehr und an anderen Tagen weniger isst... Das bringt den Stoffwechsel, der manchmal etwas eingefahren ist wieder in Schwung und bei mir hats ja auch geklappt

Aber davon abgesehen kannst du wirklich stolz sein auf die geschafften 24kg! Und der Rest klapt mit Sicherheit auch noch! Wieviel möchtest du denn noch abnehmen? Bei mir sinds jetzt noch ca. 3 kg bis ich zufrieden bin...

Naja, hoffe ich konnte dich etwas beruhigen?!

Ich bin sicher, das klappt auch bei dir sehr bald wieder!

LG, kichererbse.

Hallo kichererbse
Das beruhigt mich ein wenig...
Möchte gerne noch so 15 kg abnehmen...ja...auf 65 möchte ich schon gern wieder kommen!
Werde das mal versuchen,mit dem Essen etwas zu variieren und mal schaun,ob es dann wieder weiter geht...
Ich habe halt nie Kalorien gezählt! Ich habe nach Gefühl gegessen - es hatte ja auch immer geklappt - konnte das schon gut einschätzen,aber seid einem halben Jahr ist der Zeiger eben wie festgetackert...
Ich werde das mal so probieren und dann wieder berichten!
Danke Dir <3

Gefällt mir

M
muirmn_12858731
29.07.07 um 14:37
In Antwort auf almaz_830604

Du machst nichts falsch
Das ist öfter als Du denkst der Fall.Dieser Stillstand geht auch wieder vorbei und ist nichts ungewöhnliches
versuch doch mal Deinen Säure Basen haushalt zu überprüfen um Deinen stoffwechsel anzukurbeln.
Klappt eigentlich fast immer
Liebe Grüße
retina

Hallo Retina
wie kann ich meinen Säure-Basen-Haushalt überprüfen?

Lg Sternenkeeksi <3

Gefällt mir