Forum / Fit & Gesund / Augen: Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Sehprobleme

Ich schäme mich für meine Brille

15. September 2006 um 10:26 Letzte Antwort: 13. Januar 2017 um 17:20

Ich bin 14 und trag schon immer eine ganz starke Brille für meine Weitsichtigkeit, rechts +10,5 und links +10,0 wenn eiuch das was sagt. Die Gläser sind sehr dick in der Mitte, wie eine Lupe und machen meine Augen riesig. Ich würd am liebsten nicht mehr in den Spiegel schauen. Mit Kontaktlinsen hab ich es auch schon mal versucht aber ich kann sie nicht vertragen. Ohne meine Brille bin ich ganz hilflos. Um die Augen herum zu schminken geht nicht, weil ich gar nichts seh. Das muss immer meine Mutter machen. Aber ich möchte mich lieber allein schminken. Vielleicht ist hier eine die auch so schlechte Augen hat wie ich und mir sagen kann,wie sie das macht.
Susi

Mehr lesen

17. September 2006 um 8:32

Nicht den Kopf hängen lassen!
Hi! Hab das gleiche Problem, re. +10, li. +8,5 und bis ich 14 war hab ich auch ne Brille getragen. War nicht so toll denn Namen wie "Eule" mußte ich ertragen (
Hab dann Kobtaktlinsen bekommen und sie auch vertragen. Versuchs einfach nochmal mit Kontaktlinsen, vielleicht liegts am Pflegemittel, bin nämlich auch auf ganz viele allergisch. An sonsten, vielleicht ne richtig teure Brille. Hab mich da schon informiert und die Gläser würden ca. 550 Euro kosten, aber dafür hat man normale Augen. Geh einfach mal zum Optiker und lass sich beraten! Viel Glück!

4 LikesGefällt mir

18. September 2006 um 9:52

Hallo!
Ich habe auch +10,5 und +10,75, kenne diese tollen Gläser auch aus eigener Erfahrung. Kann mich meiner Vorrednerin nur anschliessen, probier es noch mal mit Linsen. Lass Dich in der Hinsicht gut beraten und lass Dir Zeit beim gewöhnen. Ich trage harte, gasdurchlässige seit nun mehr 23 Jahren und habe nie Probleme damit gehabt. Auch meine Augen wurden nicht schlechter. Ausserdem habe ich mir vor zwei Jahren eine gute Brille geleistet, denn heutzutage kann man die Gläser auch dünner machen. Meine Ersatzbrille sieht total normal aus. Und wegen der Kosten frage bei der Krankenkasse. Wegen der extremen Sehschwäche kannst Du eventuell Zuschüsse bekommen. Ich habe damals für die Brille fast die gesamten Kosten erstattet bekommen, ausserdem werden meine Kontaktlinsen komplett bezahlt. Wenn Du Fragen dazu hast, dann darfst Du Dich gerne melden.

Gefällt mir

18. September 2006 um 15:47

Die Probleme kenn ich auch...
Hallo!
Ich habe auch jahrelang Brille getragen, allerdings
war ich nicht weitsichtig, sondern extrem kurzsichtig
mit -18 Dioptrien am Schluss.Wie Du habe ich mich immer
für meine Brille geschämt und hatte arge Probleme mit
meinem Selbstbewusstsein, weil alle immer gleich dachten: Dicke Brille gleich doof oder Streber, so wie das in diesen dämlichen High-Schoolkomödien immer dar-
gestellt wird. (Ich kann diese Filme bis heute nicht
ausstehen.) Ich hab es insgesamt drei mal probiert
mit Kontaktlinsen und hab sie nie rein bekommen, was
mich dann völlig am Boden zerstörte.
Letztes Jahr im September hatte ich dann plötzlich eine
komische Sehstörung - die harmlos war, wie sich dann herausstellte- und war bei einem Augenarzt, der mir
schließlich eine Operation vorschlug. Weil Laser bei
meiner Sehschwäche nicht mehr ging, hat er sie mir mit
einer anderen Technik operiert. Ich habe vor meinen natürlichen Linsen künstliche Linsen implantiert
bekommen. Der Eingriff dauerte nur eine knappe Stunde
und ich konnte gleich danach -ganz ungewohnt für mich-
glasklar sehen. In den darauffogenden Wochen verbesserte sich meine Sehkraft noch und ich habe heute
98 prozentige Sehfähigkeit, d.h. brauche keine Brille mehr.Die Operation kostete 5000 Euro und da es bei mir
medizinisch notwendig war, hat die Kasse fast alles übernommen.
Deswegen lass die Hoffnung nicht sinken, auch Weit-
sichtigkeit lässt sich mit dieser Methode behandeln.
Es ist natürlich immer ein Risiko am Auge zu operieren,
aber wenn man so unter seiner Brille leidet und Kontaktlinsen keine Option sind, sollte man es wagen.
Allerdings geht das erst, wenn Du ausgewachsen bist, also so ab 20 Jahren. Versuche es bis dahin noch mal
mit Kontaktlinsen, am besten beim Augenarzt beraten und anpassen lassen. Ich wünsche Dir,daß Du eines Tages so glücklich bist wie ich heute.

Gefällt mir

18. September 2006 um 17:04

Danke für eure Antworten!!!!
Lieb von euch dass ihr mir geantwortet habt. Ich habe geragde eine neue Brille bekommen und es sind schon bessere Gläser drin, die wurden auch von der Krankenkasse bezahlt aber sie vergrößern meine Augen immer noch sehr. Mit Kontaktlinsen ist sehr schwer bei mir wegen ganz starker Hornhautverkrümmung, ich habe rechts +5,5 und links +5,0 Hornhautverkrümmung,sie sind sehr teuer weil sie extra für mich angefertigt werden müssen und so dicke haben wir es nicht. Und das geht wohl am besten mit Brille sowas zu machen.
Was sind das denn für Gläser dass man es nicht so sieht?
Susi

Gefällt mir

20. September 2006 um 19:47

Hallo
ich bin ganz gerne hier in diesem Forum, weil man sich mit anderen austauschen kann, die dieselben Pobleme haben
Es tut mir sehr leid für dich, dass du so schlechte Werte hast ... ich dachte immer, ich mit meinen -5 Dioptrin sei arm dran ... Ich hatte auch mal als Teenie in deinem Alter so eine "Pornobrille" - es war schrecklich - ich verstehe dich soo gut!!! Ein dickes Gestell mit herausstehenden Gläsern ... meine Eltern wollten damals nicht soviel Geld ausgeben. Hast du deine neuen Gläser jetzt anpassen lassen, oder wie? Ich würde auf jeden Fall versuchen eine OP zu bekommen, aber leider musst du noch warten. Bei mir haben sich die Augen noch mit jetzt 25 Jahren verändert, vor 26 sollte man keine OP machen. Versuch dann mal die Mitleidstour bei der Krankenkasse, aber eigentlich wäre es ein Unding, wenn die nicht zahlen würde!!!
Hoffentlich hast du jetzt ein hübscheres Gestell. Sag dir einfach ( die Erkenntnis hat mir damals leider gefehlt ), es gibt verdammt wenig Mädels mit einer Brille, die meisten so wie ich tragen Kontis ( ich konnte mich mit Brille nicht mehr ausstehen ), das ist immer ein Hingucker und wenn du entspiegelte Gläser hast, wirken groß geschminkte Augen total hübsch ... außerdem stehen total viele drauf *g* Wenn du Probleme mit dem schminken hast, geh doch z.B. mal zum BodyShop ( hab ich heute erst gesehen), die schminken dich - glaub ich -, umsonst und geben dir Tipps ... viel Glück

Gefällt mir

21. September 2006 um 19:04
In Antwort auf elin_12868038

Hallo
ich bin ganz gerne hier in diesem Forum, weil man sich mit anderen austauschen kann, die dieselben Pobleme haben
Es tut mir sehr leid für dich, dass du so schlechte Werte hast ... ich dachte immer, ich mit meinen -5 Dioptrin sei arm dran ... Ich hatte auch mal als Teenie in deinem Alter so eine "Pornobrille" - es war schrecklich - ich verstehe dich soo gut!!! Ein dickes Gestell mit herausstehenden Gläsern ... meine Eltern wollten damals nicht soviel Geld ausgeben. Hast du deine neuen Gläser jetzt anpassen lassen, oder wie? Ich würde auf jeden Fall versuchen eine OP zu bekommen, aber leider musst du noch warten. Bei mir haben sich die Augen noch mit jetzt 25 Jahren verändert, vor 26 sollte man keine OP machen. Versuch dann mal die Mitleidstour bei der Krankenkasse, aber eigentlich wäre es ein Unding, wenn die nicht zahlen würde!!!
Hoffentlich hast du jetzt ein hübscheres Gestell. Sag dir einfach ( die Erkenntnis hat mir damals leider gefehlt ), es gibt verdammt wenig Mädels mit einer Brille, die meisten so wie ich tragen Kontis ( ich konnte mich mit Brille nicht mehr ausstehen ), das ist immer ein Hingucker und wenn du entspiegelte Gläser hast, wirken groß geschminkte Augen total hübsch ... außerdem stehen total viele drauf *g* Wenn du Probleme mit dem schminken hast, geh doch z.B. mal zum BodyShop ( hab ich heute erst gesehen), die schminken dich - glaub ich -, umsonst und geben dir Tipps ... viel Glück

Hallo
Ich hab seit kurzem meine neue Brille, nach 4 Jahren, aber ich bin soooo enttäuscht,die Gläser sind leichter aber nur ein bischen dünner und der Optiker hat gesagt das diese Gläser die Augen nicht so stark vergrößern aber es ist genauso wie forher nur dass ich am Rand jetzt auch alles verschwommen seh,obwohls die selbe Stärke ist. Ich wollte so gern eine schwarze viereckige aus Kunststoff wie meine Freundin aber die war für die Gläser nich geeignet. Jetzt hab ich wieder son ähnliches Model wie vorher aus Metall und leicht oval. Wegen der Hornhautverkrümmung kann ich ohne Brille noch nich mal mein Gesicht im Spiegel richtig sehn. Allein schminken wär mein Traum!!!!
Ich kann doch nich bis 26 damit warten, alles Mist sowas!! Oder jeden Morgen vor der Schule zum Bodyshop? Aber wirklich lieb eure Antworten! Ich hab jetzt aus zwei alten Kinderbrillen von mir ein Glas rausgemacht, so kann ich wenigstens ^durch das Gestell durch etwas machen aber nur mit einem Auge sehn ist sehr mühsam und man kommt nich überall dran.Hat keiner ne bessere Idee?
Susi

Gefällt mir

27. Oktober 2006 um 22:30

10,5 und 10,0 ???
krass... und du bist erst 14. ich geh mal davon aus, das dies eine krankheit ist die du hast. den ab 10 ist es gefährlich... es wird dann von einer krankheit gesprochen, vorallem weil sich die stärke die du hast noch vershclimmern wird bis 18 oder 20 jahre.

hm... wenn du dich noch net gründlich beim augenarzt untersuchen lassen hast mach es. kann nämlich gefährlich werden.

lg

1 LikesGefällt mir

23. März 2009 um 21:38
In Antwort auf dona_12898257

Nicht den Kopf hängen lassen!
Hi! Hab das gleiche Problem, re. +10, li. +8,5 und bis ich 14 war hab ich auch ne Brille getragen. War nicht so toll denn Namen wie "Eule" mußte ich ertragen (
Hab dann Kobtaktlinsen bekommen und sie auch vertragen. Versuchs einfach nochmal mit Kontaktlinsen, vielleicht liegts am Pflegemittel, bin nämlich auch auf ganz viele allergisch. An sonsten, vielleicht ne richtig teure Brille. Hab mich da schon informiert und die Gläser würden ca. 550 Euro kosten, aber dafür hat man normale Augen. Geh einfach mal zum Optiker und lass sich beraten! Viel Glück!

Hiiilfe
Ich bin 12 und werde zurzeit immer gehänselt wegen meiner Brille. Ich will unbedingt Kontaktlinsen haben aber meine Mutter sagt das es so Teuer wäre, weil man da erst irgendwas machen muss bevor man Kontaktlinsen kriegt und das würde dann so 200 kosten. Stimmt das und wie kann ich meine Mutter überreden das ich doch welche haben darf?

Gefällt mir

3. September 2011 um 23:27

Hei
MIr ging es etwa gleich. Hatte "Angst" vor meiner ersten Brille. Alles aber schlussendlich um sonst.

Vielleicht hilft dir aber diese Seite hier als kleine Auflockerung

http://www.tratschonkel.com/anderes/einlfuss-von-brillen/

Gefällt mir

30. Juli 2012 um 17:37

Nun gut, ich schminke mich zwar nicht, habe noch schlechtere Augen
Hallo, ich bin männlich (heißt: will erst ein Mann werden). Eure Sehschwächen sind noch "erträglich", im Gegensatz zu mir, der seit einer missglückten Star-OP sogenannte Starbrille tragen muß (mit + 21/+22,7 Dioptr.) !!! Leider helfen bei mir keine Kontaktlinsen - vertrage ich nicht. Eine weitere OP ist auch nicht möglich. (Linsenlosigkeit). Die Brille, ohne die ich so gut wie blind bin, ist wahnsinnig dick (ca. 18 - 20 mm) und macht meine Augen riesengroß. Nur: ich kann nix dagegen machen. Die Hänselleien höre ich schon gar nicht mehr. Leider machen einige sich ein Spaß und nehmen mir die Brille unterwegs weg. Manchmal mußte ich Fremde fragen, ob die mich nach Hause bringen könnten. Oft weiß ich nicht, was ich noch tun soll. Ich bin jetzt 14. Schlimm ist es in der Schule ... auf dem Schulhof. Was soll ICH machen ? Eure "Probleme" möcht ich haben ...

Gefällt mir

6. Oktober 2012 um 22:10

Sehr hohe Werte - mit der Kunstlinse
Mit ca. 19- 24 Jahren etwa versucht man viel Geld zusammen-zubringen für eine : intraokulare Linsen Operation.

Bei Plus-Gläsern könnten nur die geringeren Werte von + 4.00 dpt mit der Laserbehandlung verbessert werden. Was drüber liegt - kann leider nur mit dieser anderen Kunstlinsen-Operation korrigiert werden.

Gefällt mir

2. Februar 2013 um 18:50
In Antwort auf zaida_12695096

Die Probleme kenn ich auch...
Hallo!
Ich habe auch jahrelang Brille getragen, allerdings
war ich nicht weitsichtig, sondern extrem kurzsichtig
mit -18 Dioptrien am Schluss.Wie Du habe ich mich immer
für meine Brille geschämt und hatte arge Probleme mit
meinem Selbstbewusstsein, weil alle immer gleich dachten: Dicke Brille gleich doof oder Streber, so wie das in diesen dämlichen High-Schoolkomödien immer dar-
gestellt wird. (Ich kann diese Filme bis heute nicht
ausstehen.) Ich hab es insgesamt drei mal probiert
mit Kontaktlinsen und hab sie nie rein bekommen, was
mich dann völlig am Boden zerstörte.
Letztes Jahr im September hatte ich dann plötzlich eine
komische Sehstörung - die harmlos war, wie sich dann herausstellte- und war bei einem Augenarzt, der mir
schließlich eine Operation vorschlug. Weil Laser bei
meiner Sehschwäche nicht mehr ging, hat er sie mir mit
einer anderen Technik operiert. Ich habe vor meinen natürlichen Linsen künstliche Linsen implantiert
bekommen. Der Eingriff dauerte nur eine knappe Stunde
und ich konnte gleich danach -ganz ungewohnt für mich-
glasklar sehen. In den darauffogenden Wochen verbesserte sich meine Sehkraft noch und ich habe heute
98 prozentige Sehfähigkeit, d.h. brauche keine Brille mehr.Die Operation kostete 5000 Euro und da es bei mir
medizinisch notwendig war, hat die Kasse fast alles übernommen.
Deswegen lass die Hoffnung nicht sinken, auch Weit-
sichtigkeit lässt sich mit dieser Methode behandeln.
Es ist natürlich immer ein Risiko am Auge zu operieren,
aber wenn man so unter seiner Brille leidet und Kontaktlinsen keine Option sind, sollte man es wagen.
Allerdings geht das erst, wenn Du ausgewachsen bist, also so ab 20 Jahren. Versuche es bis dahin noch mal
mit Kontaktlinsen, am besten beim Augenarzt beraten und anpassen lassen. Ich wünsche Dir,daß Du eines Tages so glücklich bist wie ich heute.

Tipps zwecks linse-op, stark kurzsichtig
heyyy, ich wäre auch gerne mal wieder so richtig glücklich! ich habe auf beiden augen ca. -13 dioptrien und bis dato immer kl getragen. die vertrage ich jetzt allerdings nicht mehr so gut (trockene augen etc.) daher spiele ich nun ebenfalls mit dem gedanken mich operieren (linsenimplantation) zu lassen. von daher wären deine tipps unglaublich hilfreich für mich: ab wann ist eine operation "medizinisch notwendig" wie du sagst? das wäre echt gut zu wissen! und bei welcher krankenkasse bist du denn? die operationssumme könnte ich im moment zumindest alleine keinesfalls aufbringen.. ich würde mich vollst freuen, wenn du mir da weiterhelfen könntest.. gerade im moment belasten mich meien augen sehr! liebste grüße, theresa

Gefällt mir

2. Februar 2013 um 18:52

Stark kurzsichtig.. op
heyyy, ich habe auf beiden augen ca. -13 dioptrien und bis dato immer kl getragen. die vertrage ich jetzt allerdings nicht mehr so gut (trockene augen etc.) daher spiele ich nun ebenfalls mit dem gedanken mich operieren (linsenimplantation) zu lassen. von daher wären deine tipps unglaublich hilfreich für mich: ab wann ist eine operation "medizinisch notwendig" wie du sagst? das wäre echt gut zu wissen! und bei welcher krankenkasse bist du denn? die operationssumme könnte ich im moment zumindest alleine keinesfalls aufbringen.. ich würde mich vollst freuen, wenn du mir da weiterhelfen könntest.. gerade im moment belasten mich meien augen sehr! liebste grüße, theresa

Gefällt mir

24. Februar 2013 um 9:08

Ich habe eine Brille
Ich bin 9 Jahre ich muste nie eine Brille tragen aber auf einmal hab ich eine Brille .Aber egal ich bin noch schön geil.Ich muste Divisor eine Brille tragen normal wen ich 10 Jahre werde aber ich habe jetzt gesagt ab 15.1.2013 habe ich eine Brille

Gefällt mir

24. Februar 2013 um 9:08

Ich habe eine Brille
Ich bin 9 Jahre ich muste nie eine Brille tragen aber auf einmal hab ich eine Brille .Aber egal ich bin noch schön geil.Ich muste Divisor eine Brille tragen normal wen ich 10 Jahre werde aber ich habe jetzt gesagt ab 15.1.2013 habe ich eine Brille

Gefällt mir

13. Juli 2013 um 22:38

Brille
Hi,

ich verrat dir was: ich hab schon seit meiner Kindheit ne Brille und kenns nicht anders. Meine Werte sind so zwischen - 9,50 und - 3,50 (links; neu). Das rechte Glas ist bei mir etwas dicker an der Außenseite, aber sonst fällt das nicht auf.
Es gibt echt keinen Grund, sich zu schämen, wenn man eine Brille tragen muss! Eine Brille dient dazu, die Fehlsichtigkeit auszugleichen bzw. soweit zu korrigieren, dass der Träger derselben gut genug sehen kann, um seine Umgebung wahrzunehmen. Klingt geschraubt, ich weiß.
Was meinst du, wie oft ich in der Schule "Brillenschlange", was noch recht harmlos war, oder schlimmer, "Oma" geschimpft wurde! Zudem hab ich ein stark eingeschränktes Sichtfeld - ich hab zwar keinen Tunnelblick, aber Autofahren bzw. den Führerschein machen kann ich nicht.

Außerdem: willst du lieber Dauerkopfschmerzen, wenn du aus Eitelkeit oder der - meiner Meinung nach - unbegründeten Angst heraus deine Brille nicht tragen willst? Mein Schatz findet mich sogar mit Brille hübsch - außerdem trägt er selber eine. Und in meiner Familie tragen fast alle ausnahmslos eine - meine jüngere Sis und meine Mom sogar zum Autofahren.
Also hör auf, dich so anzustellen.

Gefällt mir

8. Januar 2014 um 2:37

Ich schäme mich für meine Brille
Bislang hatte ich je nach Brillengröße eine Glasdicke von 6 bis 11 mm an der dicksten Stelle - je nach Gestellgröße, bei Werten zwischen +9 und +10 Dioptrien.
Mit 1,5er- bzw. 1,6er-Schliff.
Nun wurden im Dezember +12 Dioptrien fällig. Ich wählte ein sehr kleines Gestell. Die Brille ist trotz der hohen Werte leicht und geradezu zierlich, und Glas ist sehr dünn, obwohl das nur 1,6er-Schliff ist. Ich bin überrascht, was machbar ist. Kann jedem empfehlen, achtet drauf, dass Ihr ein kleines Gestell nehmt, dann sind hohe Dioptrienzahlen nicht so wild.

Gefällt mir

28. Februar 2014 um 13:58

Brillengläser
Hey Susi,

kann dich verstehen, hab ein ähnliches Problem.
Schau mal bei Brillenlounge24.de die kennen sich da super aus. Die haben auch diese Switch It und Change Me Brillen.

Lieben Gruß

1 LikesGefällt mir

6. März 2015 um 4:25

...
Sei froh das es nur ne brille ist. Ich habe damals, als kleines Kind, zu viel auf die Hänseleien der anderen gelegt und in der grund-/Hauptschule gut 3-5 Jahre keine brille getragen.
Heute, mit 26, stehe ich or einem, für mich persönlich harten weg. ich darf in drei Wochen zur Hornhaut-Topographie. Habe keinen Schimmer was mich erwartet und wie die Ergebnisse aussehen. Anschließend muss ich eine Kontacktlinsenberatung über mich ergehen lassen.
Kontacktlinsen und Laisern... zwei sachen die ich mir für mein Leben geschworen hatte das ich sie niemals nutzen werde...
Für den eimer.
Durch meine X beine bin ich jetzt schon vorgeschädigt, weil ich nurnoch schmerzen beim Laufen im alltag habe. Meine einzigste Hoffnung noch einen gescheiten Job zu finden war, einen Führerschein machen zu können.
Beim Augenarzt (der mich zu der untersuchung in drei wochen überwies) habe ich es nur indireckt gesagt bekommen. Aber "WENN" dann kann ich... wenn überhaupt gerade noch so den PKW-Führerschein machen... mit irre viel Glück. Danach sieht es aber derzeit gar nicht aus. Ich muss die Untersuchung abwartetn.
Als junger Mensch der arbeiten will ist das (innerhalb von 3 Monaten alles zusammen mit untersuchung der x beine) zu Jahresanfang ein ordentlicher Knüppel....
Ich weis nicht wie es beruflich weiter gehen soll, wie meine Zukunft nun aussehen wird. Und mir wird auch keiner sagen was ich machen kann. Leider.

Deswegen rate ich wirklich jedem Kind egal welchen alters. Scheißt auf die Komentare und Blicke der anderen. Sult euch nicht in selbsthass und selbstmitleid und tragt verdammt nochmal eure Brillen. Sonst habt ihr die gleiche kacke am dampfen wie ich. Und ich bin noch recht jung.
Sicherlich habe ich nicht die Stärke wie die meisten hier (24 diptrin sind schon echt derb...) aber die Erfahrung alleine zeichnet und straft mich jetzt für den rest meines Lebens.... Wenn ich könnte, ich würde es ungeschen machen. Das kann ich aber leider nicht.

Gefällt mir

13. Januar 2017 um 17:20
In Antwort auf an0N_1227480499z

Ich bin 14 und trag schon immer eine ganz starke Brille für meine Weitsichtigkeit, rechts +10,5 und links +10,0 wenn eiuch das was sagt. Die Gläser sind sehr dick in der Mitte, wie eine Lupe und machen meine Augen riesig. Ich würd am liebsten nicht mehr in den Spiegel schauen. Mit Kontaktlinsen hab ich es auch schon mal versucht aber ich kann sie nicht vertragen. Ohne meine Brille bin ich ganz hilflos. Um die Augen herum zu schminken geht nicht, weil ich gar nichts seh. Das muss immer meine Mutter machen. Aber ich möchte mich lieber allein schminken. Vielleicht ist hier eine die auch so schlechte Augen hat wie ich und mir sagen kann,wie sie das macht.
Susi

Hallo
 Ich bin 17 und habe ein halbes Jahr versucht harte Linsen zu tragen mittlerweile denke ich dass ich eine Hornhautentzündung habe weil ich viele Beschwerden habe..und außerdem leide ich an einer Weitsichtigkeit von +11.75  und 12.25 das Gefühl wieder zur Brille zu greifen ist echt doof aber habe momentan keine andere Wahl  was ich sagen will ist wir dürfen nie vergessen dass es schlimmeres auf der Welt gibt .

Gefällt mir