Home / Forum / Fit & Gesund / Ich rede ständig mit mir selber...

Ich rede ständig mit mir selber...

1. Dezember 2007 um 16:58 Letzte Antwort: 8. August 2017 um 16:13

Also, wenn ich alleine bin dann rede ich immer mit mir selber. Dann erzähle ich mir einfach irgendwas, was mir mal passiert ist. Und da unsere Wände im Haus nicht grade dick ist, hören meine Eltern das manchmal auch und mein Vater kommt dann immer an und fragt "Mit wem redest du schon wieder?" Aber ich rede mit mir selber bzw einfach mit meinen Postern, Kuscheltieren, oder was auch immer. Früher, als ich kleiner war, hab ich immer mit den Charakteren aus meinen TV-Serien gesprochen. Also ich hab die nicht wirklich neben mir gehen aber ich fang halt einfach an und sag dann irgendwas zu denen. Ich antworte darauf nicht. Weil wenn ich es selber nicht weiß kann ich nicht antworten und ansonsten hab ich die antwort ja in meinem Kopf. Ich mache das schon jahrelang, weiß aber nicht warum. Ich persönlich finde das nicht schlimm. Aber mein Vater tut dann so, als wäre ich schizophren oder was auch immer. Aber ich bin doch nicht schizophre, schizophren ist doch, wenn man zwei oder mehrere Persönlichkeiten hat, aber das hab ich ja nicht...

Gibt es hier jemandem, dem es vielleicht genauso ergeht?

Mehr lesen

7. Dezember 2007 um 21:48

...
hallo vampire,
dein Beitrag ist sehr interessant zu lesen.Ich denke das du vielleicht einfach jemanden brauchst mit dem du reden kannst und da du dich vielleicht deinen eltern auch nicht anvertrauen magst in vielen bereichen redest du dann mit dir selbst oder mit einem poster ect. Als Schizophren würde ich das nicht bezeichnen. Aber vielleicht macht dir versucht du mal in diesen Situationen einen Freund anzurufen anstatt mit deinem Kuscheltier zu reden. Vielleicht hilft es
lg

1 LikesGefällt mir
7. Dezember 2007 um 21:57
In Antwort auf echo_12350930

...
hallo vampire,
dein Beitrag ist sehr interessant zu lesen.Ich denke das du vielleicht einfach jemanden brauchst mit dem du reden kannst und da du dich vielleicht deinen eltern auch nicht anvertrauen magst in vielen bereichen redest du dann mit dir selbst oder mit einem poster ect. Als Schizophren würde ich das nicht bezeichnen. Aber vielleicht macht dir versucht du mal in diesen Situationen einen Freund anzurufen anstatt mit deinem Kuscheltier zu reden. Vielleicht hilft es
lg

Erstmal danke für die antwort =)
aber ich hab das nicht nur, wenn ich probleme hab oder so. Einfach, wenn mir langweilig is oder wenn ich grade was lustiges im TV gesehen hab, dann sag ich einfach "Haste das gesehen?" oder sowas xD Ich weiß nicht... ich mach das schon voll lange! Und ich bin Einzelkind und hatte in meiner Kindheit nicht viele richtige Freunde. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich lieber diesen Figuren anvertraue, bzw mehr mit denen rede...

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 23:23
In Antwort auf britt_12717876

Erstmal danke für die antwort =)
aber ich hab das nicht nur, wenn ich probleme hab oder so. Einfach, wenn mir langweilig is oder wenn ich grade was lustiges im TV gesehen hab, dann sag ich einfach "Haste das gesehen?" oder sowas xD Ich weiß nicht... ich mach das schon voll lange! Und ich bin Einzelkind und hatte in meiner Kindheit nicht viele richtige Freunde. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich lieber diesen Figuren anvertraue, bzw mehr mit denen rede...

HI
Es könnte so eine art TICK sein hört sich doof an aber es könnte hinkommen, red mal mit deinem Arzt drüber evt könnte dir da einiges aufschlussreicher werden. LG

Gefällt mir
17. Dezember 2007 um 17:02

Thanks^^
erstmal für eure antworten =)
und ich laber eigentlich nur so ganz normales zeug xD wenn mich etwas an etwas anderes erinnert fange ich mir davon an zu erzählen einfach um es nochmal hochzuholen und drüber zu lachen^^

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 0:58

Tagebuch?
Also ich finde es ist wie ein Tagebuch zu benutzen, nur eben schneller.

Man filtert eben selbst, was einem wichtig ist und was nicht, da man es nicht aufgeschrieben hat und somit nicht nachlesen kann.

Is ja schlimm dass hier so Antworten stehn, leichtgläubige könnten Ihre gedanken noch für Angst verschwenden, anstatt an was schönes zu denken.

Gefällt mir
13. April 2012 um 23:40

Neee
Hallo,

also eindeudig nein. Ich rede auch ständig mit mir. Und das ist auch gut so, denn wenn ich das nicht mache, hab ich vk wirklich ein Problem. Aber glaub mir, dass hat nichts mit Schitzo zu tun. Denn wenn man darunter leidet, dann hört man Sachen, Tag und Nacht, ob man will oder nicht. Es ist einfach da, quasellt dich voll, bis du verrückt wirst... glaub mir du leidest sicherlich nicht darunter!

1 LikesGefällt mir
25. April 2012 um 19:58

.
ich hab das gleiche problem wie du. ich red auch mit mir selbst. ich versuch mir jedes mal einzureden damit aufzuhören aber irgendwie funktioniert das nicht. -.-

1 LikesGefällt mir
26. April 2012 um 19:14


genau wie bei mir yay ich bin nicht alleine...

1 LikesGefällt mir
5. Februar 2015 um 7:00

Ich auch
Ich rede auch immer mit mir selber wenn ich alleine bin. Am meisten über die Dinge die mich aufregen oder was ich total schön finde.

1 LikesGefällt mir
5. Februar 2015 um 12:45

Ganz normal
Manchmal sind die Gespräch mit sich selbst sogar die besten
Schizophrenie ist noch etwas anders gelagert.Die Stimmen welche gehört werden als fremd und quälend empfunden und sind häufig feindselig. Sie tätigen Aussagen wie "Du bist nichts.Versager.Bring dich lieber um"
Also freu dich nicht schizophren zu sein^^

1 LikesGefällt mir
13. Februar 2015 um 7:51

Hallo
Ich habe auch die andere kommentare gelesen und herausgefunden das ich nicht alleine bin.. Das problem habe ich seit jahren aber hier woher ich komme ist das nicht normal... wenn du jemanden sagst "hey ich rede mit mir selber" wird dich jeder auslachen und ja für blöd erkennen.. ich relaxiere mich und fühle mich befreit und besser wenn ich mit sich selbst rede.. Ich hatte sehr viele probleme mit den gedanken, dann aus alleinsein ist mir das passiert.. ich hatte nie jemanden den ich alles sagen soll, probleme aus meiner vergangenheit habe das verursacht.. ich will das nicht mehr machen aber was soll ich tun??

1 LikesGefällt mir
22. März 2015 um 21:04

Verstehe das
Habe an mir selbst gefunden das ich in letzter zeit oft mit mir selbst rede. nichtmal krankhaft oder sehr schlecht. einfach anstatt zu denken sage ich es und ich lache meistens über meine eigenen schelchten witze, witze die man meistens nur selbst versteht weil man sie nicht gut erklären kann
soviel kann ich dazu sagen aber ich denke es kommt auch davon das ich nicht über meine richtigen gedanken mit leuten/freunden rede also mach ich das eher mit mir selbst aus

2 LikesGefällt mir
22. April 2015 um 19:38

Allein reden
Ich genau so..
Ich less von mein Freund die sachen in kopf lache dabei und my kopf sagt wasn und ich less es laut vor und es gibt mir ne Antwort zurück ich rede ständig alleine ..

Gefällt mir
20. Februar 2016 um 21:14

Nicht schlimm!
Hey Also ja ich mach dass auch immer und dass ist nicht irgendwie krank oder so, im Gegenteil, es ist gut für dein Gehirn..z.B.: ich mache immer so als würde ich ein Ytv drehen Ja ich weiß klingt sehr komisch aber ich kenne sehr viele die mit sich selbst reden. Ausserdem ist es ja dein Ding, so denke ich auch Wie gesagt ist nicht schlimm, es ist immerhin gut für dein Gehirn, wurde sogar wissenschaftlich bewiesen! Lg Emely

Gefällt mir
4. März 2017 um 7:47
In Antwort auf britt_12717876

Also, wenn ich alleine bin dann rede ich immer mit mir selber. Dann erzähle ich mir einfach irgendwas, was mir mal passiert ist. Und da unsere Wände im Haus nicht grade dick ist, hören meine Eltern das manchmal auch und mein Vater kommt dann immer an und fragt "Mit wem redest du schon wieder?" Aber ich rede mit mir selber bzw einfach mit meinen Postern, Kuscheltieren, oder was auch immer. Früher, als ich kleiner war, hab ich immer mit den Charakteren aus meinen TV-Serien gesprochen. Also ich hab die nicht wirklich neben mir gehen aber ich fang halt einfach an und sag dann irgendwas zu denen. Ich antworte darauf nicht. Weil wenn ich es selber nicht weiß kann ich nicht antworten und ansonsten hab ich die antwort ja in meinem Kopf. Ich mache das schon jahrelang, weiß aber nicht warum. Ich persönlich finde das nicht schlimm. Aber mein Vater tut dann so, als wäre ich schizophren oder was auch immer. Aber ich bin doch nicht schizophre, schizophren ist doch, wenn man zwei oder mehrere Persönlichkeiten hat, aber das hab ich ja nicht...

Gibt es hier jemandem, dem es vielleicht genauso ergeht?

vampire89 . Ich kenne dieses Problem sehr sehr gut . Ich bin mittlerweile 15 und rede jeden Tag mit mir selbst . Ich stelle mir sogar vor , dass da iwelche Menschen stehen die ich mir ausdenke und das ich dann mit ihnen rede aber so ist das nicht, denn ich rede mit meiner wand. Das Schlimmste ist das ich es nicht los werde und nach irgendwelchen Tipps und Therapien suche womit ich das beenden kann. 

Gefällt mir
5. August 2017 um 0:59
In Antwort auf xuan_12538912

vampire89 . Ich kenne dieses Problem sehr sehr gut . Ich bin mittlerweile 15 und rede jeden Tag mit mir selbst . Ich stelle mir sogar vor , dass da iwelche Menschen stehen die ich mir ausdenke und das ich dann mit ihnen rede aber so ist das nicht, denn ich rede mit meiner wand. Das Schlimmste ist das ich es nicht los werde und nach irgendwelchen Tipps und Therapien suche womit ich das beenden kann. 

Der Beitrag ist jetzt zwar schon etwas älter, aber mir geht es genau so. Ich bin mittlerweile auch 15 und wünsche mir von ganzem Herzen, dass ich es abstellen könnte. Sobald mir ein Charakter aus einer Serie etc. sympathisch vorkommt "spreche" ich mit ihm. Manchmal leiden sogar schon soziale Kontakte darunter. Ich "besprechen" meistens Dinge, über die ich mit niemandem sprechen kann. Ich will einfach nur, dass es endet. Ich kann aber darüber mit niemandem sprechen, weil sie mich für gestört erklären würden. 

Gefällt mir
8. August 2017 um 16:13
In Antwort auf britt_12717876

Also, wenn ich alleine bin dann rede ich immer mit mir selber. Dann erzähle ich mir einfach irgendwas, was mir mal passiert ist. Und da unsere Wände im Haus nicht grade dick ist, hören meine Eltern das manchmal auch und mein Vater kommt dann immer an und fragt "Mit wem redest du schon wieder?" Aber ich rede mit mir selber bzw einfach mit meinen Postern, Kuscheltieren, oder was auch immer. Früher, als ich kleiner war, hab ich immer mit den Charakteren aus meinen TV-Serien gesprochen. Also ich hab die nicht wirklich neben mir gehen aber ich fang halt einfach an und sag dann irgendwas zu denen. Ich antworte darauf nicht. Weil wenn ich es selber nicht weiß kann ich nicht antworten und ansonsten hab ich die antwort ja in meinem Kopf. Ich mache das schon jahrelang, weiß aber nicht warum. Ich persönlich finde das nicht schlimm. Aber mein Vater tut dann so, als wäre ich schizophren oder was auch immer. Aber ich bin doch nicht schizophre, schizophren ist doch, wenn man zwei oder mehrere Persönlichkeiten hat, aber das hab ich ja nicht...

Gibt es hier jemandem, dem es vielleicht genauso ergeht?

Ach mit sich selbst reden tut doch jeder mach dir nich so ein Kopf.
​Liebe Grüße Susanne

Gefällt mir