Home / Forum / Fit & Gesund / Ich muss mich nochmal melden ....

Ich muss mich nochmal melden ....

27. Februar 2012 um 13:03

ich bin etwas aufgeregt und muss noch schnell noch was schreiben heute...

ich hatte gestern wieder sone baby portion zu mittag ... ich seh es irgendwie so unrealitisch alles nur noch es macht mir jetzt beim nachdenken selbst angst .... ein knödel und ein puttenschnitzel was vor dem braten 78gramm wog das ohne fett gebraten und dazu ein kleinen klecks ketchup und 2 mini tomaten selbst die hab ich abgewogen und die wogen nur 11g . und ich schau immoemant sogar auf tee kcal .. auf tee hallo bin ich den behindert das sind 2 kcal statt 6 kcal pro tasse .... und ich schneide von einer scheibe toast so viel ab bis die waage nur noch 21g anzeigt . es ist so krass momentan ... ich denke ich nehme von so kleinigkeiten schon zu ...

bei dem was ich jetzt esse ist jede diät zu weniog

nur weil ich kein bezug habe weiß ich nicht und kann nicht einschätzen was ich wann essen will und sehe alles ja nur in zahlen .... und ich will es ja wieder lernen nur ich weiß nicht wie das möglich ist .... ich weiß nicht wie viel ich will und was ich will

nur woher weiß man wann man wie viel will ... also wie merkt man wenn man nicht mehr möchte .... ich esse so jedentag gleich und auch nur alles abgewogen so wie immer .... nur wenn ich eine tüte kekse jetzt vor mir hätte wüsste ich nicht zur zeit wie viele ich will weil ich es nicht weiß ....

auch bei ravioies ... die wieg ich mir ab zb. nichtmal ne halbe dose sondern nur etwa 250g und dann hör ich einfach auf und trinke vllt. etwas mehr .... weil ich nicht weiß ob ich noch mehr will oder nicht ... ich weiß nicht ob ich dann noch mehr will und ich denke immer das ich so essen muss wie immer ..... wenn ich im kiosk vor so vielen riegeln stehe könnt ich nicht sagen welche sorte oder ob überhaupt dann denke ich wieder an kcal und sage mir dann nein .... und puff ist das verlangen weg ... doch ich hätte bock auf alle ... und ein riegel weiß nicht wiegt vllt 42g und selbst der wird ja verdaut ... nichts geht so an die hüften ... das ist mein verzertes bild

meine mutter isst auch so in etwa e halbe dose und dazu dann vllt. so 2 würstchen ... nur bei den würstchen seh ich dann die kcal pro wurst 150 kcal und denke wirklich das ist anders als sonst und würde gleich zunahme bedeuten auch so einen riegel mehr den ich essen würde .... selbst bei 5g honig oder 10g frischkäse denk ich das setzt sofort an

jedentag genau meine dinge sind die mich beschäftigen ... das ist ja genau das warum ich alles abwiege

ich verhaare wirklich alles viel zu sehr auf zahen und gar nicht mehr mit klarem kopf

ich denke viel zu sehr nach

wenn ich von nichts wüsste wie viel kcal alles hat und wenn ich nicht wüsste wie viel ich habe oder esse und genau sehen würde was ich will und wie viel ich will .... und danach essen könnte ... oh man einfach frei ohne einschränkungen ....

nur woher weiß ich ob ich vllt. salzstangen möchte und wie viele ...woher weiß ich ob ich schokolade möchte woher weiß ich wie viel schokolade ... woher weiß ich ist der käse jetzt okay aufs brötchen woher weiß ich das ich nicht schon 4000 kcal habe und vllt. heute abend dann nicht noch ne ganze tafel essen sollte

nur wie kann man den normal sehen wenn man normal gefrühstückt hat und mal ne pizza geplant hat und ne ganze isst ... woher weiß man den was man noch an dem essen möchte und noch darf nicht das es zu viel kcal wird .... andere leute machen sich nie gedanken nur ich denke ja immer an essen .

an alle verschiedenen sorten

an die nächste mahlzeit

nur erlaube mir immmer das übliche

nur frei sein

essen so viel man brauch und auch möchte

sich einfach ein keks zu nehmen

oder so viel nudeln wie viel man will

ohne kontrolle

ohne kcal zu zählen

woher weiß man was okay ist wie viel okay ist

das muss doch irgendwie machbar sein wieder normal zu denken

von diesem kcal zählen los zukommen

und komplett ohne verbot und zählen

ich meine niemand wiegt sein brötchen ... isst ja dennoch vllt. morgens 2 stück mit magarine und normal käse oder aufschnitt auch honig und marmelade ... dann mittags ohne abwiegen normal und isst ja denn immer noch mal nachmittags etwas und dann abends nochmal und dann auch mal ne tüte chips oder ein paar gummibären oder mal schokoriegel oder toffifee oder kekse oder so bonbons ... dann trinken mal hier und dort was ..apfelsaft auch ohne sich gedanken zu machen ... und ich esse und ernähre mich so eingeschränkt und wenn ich das nicht machen würde und so wie normale leute essen würde ich ja kcal technisch mehr als das doppelte essen .

also verstehst du was ich meine

also ich hoffe du merkst das sich gerade irgendwas in mir bewegt

ich kann wieder einstück klarer verstehen das nicht zählen und abwiegen normal ist

wenn ich nur bedenke was ich doch alles spare

an belag oder mittags und abends

und dann trinken

also kcal würd ich locker normal mehr als das doppeöte nehmen

zur zeit ist es ja wirklich so ich denke während des frühstückes an die sachen die ich mir verbiete und könnte alles essen nur sage immer nein ... könnte dirket nachdem frühstück weiter essen ... ich muss auch ständog kaugummi kauen weil ich immer an essen denken muss

ich warte immer nur die uhrzeit jetzt ab und nehm mir das wie immer

weil ich nicht weiß wie viel ich was will

ich könnte theoretisch auch die ganze packung käse aufs brötchen hauen und danach noch gleich ne tüte gummibären und dann dick milch trinken

zur zeit sehe ich nicht was ich wann wie viel will

also ich will ja alles nur verbiete es mir

ich denke ja immer an essen und könnte alles mal wieder probieren nur ich weiß nicht was und wie viel okay ist weil ich keine normales mengen weiß

verstehst du ich will ja mehr nur weiß nicht was und wie viel und was ist wen und wie und immer so

nur es ist so schwer zu glauben das es nicht zu schnell gehen kann wenn ich außergewöhnlich essen das ich dann nur langsam zunehme und selbst wenn es schnell geht hab ich ja keine einschätzung wie schnell schnell ist und wie es sich entwickelt kann ich dann einfach wieder mich zügeln oder seh ich ab wann ich mich zügeln muss

nur mal ganz realitisch gesagt was kann den passieren wenn ich jetzt jedentag immer nur verzichtet habe und immer nicht auf mein körper gehört habe und so lange zeit immer gehungert habe .... also auch mit hunger vom tisch gegangen und wirklich nur so um die 1100 kcal gegessen habe und nur noch 45 kilo in etwa wiege und dann einfach unkontrolliert alles essen würde so dick belegen wie ich will und so viel essen wie viel ich will ohne an kcal zu denken ... dann auch an jeder ecke so viel man will ... was passiert dann realitisch gesehen

also ich meine wie kann man das richtiges maß wieder spüren . woher man genau weiß was und viel man wikrlich gerade will .... ich will ja immer essen deswegen auch kaugummi momentan

das richtige maß das man nicht übertreibt von den kcal her

ich meine auch wenn ich beispiel einen joghurt nehem diät 250g 130 kcal oder einen voll fett 250g 260 kcal ... das ist ja beides im körper und wird beides verdaut ... nur auch bei würstchen ein light würstchen 50g vllt. 50 kcal oder ein normales 50g 150 kcal wird ja beides verdaut ... und diese kcal nimmt jaa nicht sofort zu ... auch von ner tafel schokolade die 100g wiegt 500 kcal hat ... man verdaut diese ja auch .... also kann man ja nicht so kurz fristig zuenhem .... ob nun 20g tomaten auf dem brötchen sind oder 20g käse ... ist doch vom gewicht das selbe .... aber wird doch alles verdaut und man kann doch real nicht über nacht zunehmen

ich spreche es gerade erstmal aus mein krankes denken immer und war immer blind und sah alles nur in zahlen nur ich will mal realitisch denken .

ich weiß nicht ob du gerade verstehst was ich meine

es ist vllt. zu einfach oder zu offensichtlich

nur ich hab keine realen einschätzungen mehr und meine esvoll im ernst das ich nicht weiß was okay ist und das ich nicht weiß was passiert wenn ich heute mal 500 kcal mehr esse

und 500 kcal mehr oder weniger sieht man nicht von einem auf dem anderen tag

egal wie der stoffwechsel geht

das ist das was ich denke

mein gedanke immer ist das ich bei meinem stoffwechsel wirklich bei jeder kcal mehr gleich zunehme . ich hab gar keine reale einschätzung was passiert bei mehr kcal . also was ist morgen dann ich denke ich wiege morgen gleich mehr

oh man wieder so viel text nur das wollte ich irgendwie nochmal loswerden bevor ich das alles wieder vergessen sollte ..... ich hoffe ich nerv euch nicht mit soviel text ... ich danke jeden fürs lesen

ich denke mitlerweile etwas klarer im kopf nur hab ständig fragen über fragen ... die vllt. so einfach klingen nur wo ich antworten .... nicht so nicht ernst genommende antworten oder ironische meinungen oder nur meinungen die für meine gesundheit das beste wären ... sondern ich brauche wirklich realeantworten auf fragen ... wie in einer schule wo man ja auch was begebracht werden muss

ich weiß nicht ob ihr das kennst .. ich will ja doch nur wissen woher man weiß auf was man gerade wirklich hunger hat .. ich hab keine gespür dafür was und wie viel immer davon richtig sind .... ich esse ja immer nur nach uhrzeit und wiegen und plan ... weil ich nicht weiß was ich wirklich wie viel essen will .... ich hab nicht das gefühl zu dem punkt auf irgendwas hunger oder lust zu haben .. biitte versteht mich nicht falsch .... ich weiß nicht was ich will ... ich denke für zu sehr über die verschiedene dinge nach zu essen ... und weiß gar nicht was es ist anders zu essen ... weil ich nicht weiß was ich will und ob das heute noch okay ist oder ich lieber dann morgen das essen sollte und heute lieber das und davon weniger oder von was anderem mehr

danke nochmal fürs lesen

glg

Mehr lesen

27. Februar 2012 um 13:33

...ich mag...
...schon gar nicht mehr lesen. ich lese nur die zahlen und staune. du bewegst dich in der todeszone. ich kann mich lana nur anschliessen, du brauchst echte hilfe, glaube ich.

wir wollen dich nicht verlieren! rette dein leben, dein körper, dein herz...

bitte tu uns den gefallen, und geh einen schritt weiter. du steckst fest, im treibsand....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 21:33

Vllt. habt ihr recht ...
ich denke auch immer viel zu viel nach über die folgen und kosequenzen was passiert oder was ist wenn ...

irgendwann können die anderen auch nicht mehr und können mir nicht helfen wenn ich nicht will

ich bin so tief drinne und kann schon bald nicht mehr merken das es so schlimm ist ... vllt. setzt da auch mein menschen verstand aus ....

ja weil es heißt wirklich mich mal zu trauen

ich seh schon zwar alles so was ich essen will .... nur ich hab so viel im kopf und kann mich dabei nicht entscheiden ....

und dabei gibt es doch keine zwänge woran ich mich halten muss

zum zunehmen sind die kalorien wichtig ... und dabei kann ich so viel essen wie ich will und nehme nicht jedentag gleich zu und auch nicht zu schnell ... dabei sind 500 kcal am tag mehr eig. nichts an gewicht was das bewirkt über nacht

für mich auch so interessant ... weil mich es auch so interessiert was eig. auch normal ist ... und wie es sich entwickelt und was ist wenn ich nicht mehr zunehmen muss .....

sehe ich dann genau was ich will und muss ich dann auch einen plan machen um dann überblick zu behalten damit ich dann nicht zuviel esse

wie verändert sich dieser gedanke diese kraft jetzt zu allem nein zu sagen ... kann ich das später immer noch oder geb ich das auf und esse immer wonach ich lust habe ...

und dabei dann so viel weil ich irgendwie immer so viel lust verspüre

weil wieso gibt es so viele dickere leute wieso können die nicht aufhören zu essen und essen die den wirklich so viel .... und wie essen die jedentag ... was haben die für einen unendlichen hunger ... ist der hunger dann so groß das man sich nie zügeln kann .... hab ich dann immernoch das verlangen vllt. so viel zu essen

aber ich merke ja wie sehr ich ja jetzt immer drauf achte und kann mir irgendwie gar nicht vorstellen das es nicht aufs gewicht gleich nieder schlägt wenn man mit kumpels unterwegs ist und dann pizza essen geht oder burger und pommes oder eis oder kuchen oder popcorn oder chips im kino .... und dann hier kcal reichen trinken und dann auch normal mittag zu essen .... mal nicht nur 1100 kcal am tag sondern ohne zu wissen wie viel .... das man auch so viel kcal isst ... brotaufstrich nach wahl ... mittags portion bis satt ... trinken nach lust ... und dann hier und dort ... und dann dabei das gewicht halten ... wie soll das nur gehen ... kann das gehen kann das sein ... jetzt ist es ja doch nur ein schöner traum so viel zunehmen zu müssen

aber muss ich diese tage dann irgendwie ausgleichen

nur ich kann es mir so gar nicht vorstellen wie das ist und wie das früher war ... ich denke muss man um sein gewicht zuhalten irgendwie auf ernährung achten damit man diese tage ausgleicht oder wie geht das .... wie sehe ich ob ich jetzt nur schokolade will weil ich sie mir immer verboten habe oder weil ich sie will und ob ich sie noch darf am tag oder lieber an einem anderen zeitpunkt ...

so viele gedanken immer und immer der reale bezug wie schnell das geht mit dem zunehmen und trette ich da so pessimitisch gegenüber ....

aber wenn ich nichts ändere liegt es bald nicht mehr in meiner hand oder ich sterbe bald dran ... ich muss mich trauen ... wenn ich nicht probiere werd ich es nie erfahren was passiert ....

jetzt ist es ja auch für jeden eine traum situation ... zunehmen zu müssen ... und diesen zeitpunkt zu erreichen war so hart ... doch da hab ich dann angst das das zu schnell um geht und ich dann mich nicht mehr zügeln kann und dann jedentag über die tränge schlage weil ich mich nicht halten kann bzw. nicht weiß worauf ich die lust habe ... ich fühl mich so als ob ich das alles nicht mehr kenne bzw. weiß .... ich denke immer an so viele dinge die ich mir immer wieder verboten habe

und weiß gar nicht in welchen maße das jetzt okay ist

so viel zunehmen zu müssen sogar

essen ist doch toll und macht spass

ich hoffe ihr mekrt das ich wirklich gerade meine genauen eckpunkte und diese fragen habe die ich mir immer stelle und diese gleiche sekpsis ... dieses ungewisse .. und dieses kein maß zu finden und das denken das kleine kcal erhöungen schon bei mir auswirkungen haben und das normal essen gar nicht normal ist sondern viel zu viel und das ich eig. nicht normal essen muss sondern eig sogar mehr dürfte als normal und damit nimmt auch keiner zu schnell zu ... es ist kaum zu glauben

ich habe nur angst wenn ich mich drauf einlasse das ich nie das richtige maß mehr finde und wie es ist dann sein gewicht zu halten wenn man ein ng hat .... ich hab angst das ich wie jetzt auch auf alles hunger und lust habe und ich mir dann wieder gedanken machen muss so wie jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 22:01

Hey...
oh man ich kann nach vollziehen wie du dich fühlst bei mir ist es ähnlich, bloß habe ich zum glück keine küchenwaage. naja vlt ist das auch ein problem, weil ich so kalorien immer aufrunde und tatsächlich viel weniger esse..
ich habe auch überhaupt kein normales bild vor augen, wie viel überhaupt normal ist?! woher soll man das auch wissen, wenn es bei jedem anders ist. und ich trau mich einfach nicht, es auszuprobieren da ich angst habe, ich könnte zunehmen. ich seh die kalorien auf verpackungen, und obwohl ich vorher hunger dauf gehabt habe, kann ich es dann nicht mehr essen. dann doch lieber n kaugummi. wenn ich hunger habe, greife ich auch zuerst zu kaugummi oder trinke tee und wasser ( und ich achte auch bei tee auf kalorien, ich weiß, verrückt) und denke mir immer, ach ne stunde hälst dus schon noch aus.. und so geht es ab ca 14 uhr immer weiter, dieses aufschieben.. und dann ist es 19 uhr und ich denke: ach in spätestens 3 stunden schläfst du eh, dann brauchst du jetzt auch nichts mehr essen..
auch wenn es bei mir nicht so schlimm ist wie bei dir, möchte ich nicht länger schon am tag vorher überlegen was ich morgen essen kann und alles genau durchrechnen.. mein ganzer kopf besteht nur noch aus zahlen. früher war es immer so: ab morgen nimmst du ab. und es hat nie geklappt. jetzt sage ich mir: ab morgen nimmst du zu.. und es klappt nicht.. ich habe einfach angst, dass ich nicht mehr aufhören kann zu essen und es übertreibe..
ich wünsche die soo sehr, dass du es schaffst mit dem wiegen undso aufzuhören und du es schaffst dein normales maß an essen zu finden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 11:36

Dori du bist einfach der Hammer...........
nein die dumme rentenkasse hat sich immer noch nicht gemeldet wegen der kosten zusage .... oh man und ich merke solangsam geht es wirklich an die todesgrenze ....

doch danke dir dein text war so klasse
ich hab verstanden das es um mein leben geht was ich wegschmeiße mit dem ganzen scheiß
weil es der körper dann bald nicht mehr mit macht .... die ganze verzogende realität ...
doch jetzt hab ich so ein riesen puffer durch das hungern und wenig essen erreicht das ich jetzt alles durch probieren kann ... ein zu viel gibt es jetzt nicht ... alles was schmeckt darf ich essen ... es gibt kein zu viel oder zu viel kcal oder zu fettig den es ist doch egal wenn man zunehmen will und es auch wirklich will kann man essen ... man kann wenn man will ... den so weiter essen zeigt ja man will nichts ändern und das ist nicht so
so weiter machen kann man wenn man weiter abnehmen will doch das will ja nicht also muss ich viel viel mehr essen ....

mehr essen bedeutet zunehmen mehr kalorien essen ... dabei nicht so weiter essen weil so passiert nichts außer ich weiter abnehmen ... nein mehr essen um zuzunehmen .... ich hab immer gesagt und gedacht das was ich jetzt esse reicht zum halten doch das reicht nicht und ob nun doch mal 100 kcal mehr gegessen wurden zeigt sich nicht auf der waage ... man kan nur zunehmen wenn man auf dauer viel mehr isst ... und dabei gibt es kein zu viel ... ich muss und ich kann den ich WILL ... und dabei kann es nicht ausarten .... ich wiege 45 kilo ... ich kann locker 30 kilo zunehmen und das geht bei egal wie viel ich verschlinge gar nicht so schnell .... es kann nicht zu schnell gehen sonst würden ja alle leute fett sein .... ich könnte theoretisch auch 4000 kcal essen und es würde immer noch lange dauern und kann mich dann wenn ich es erreicht habe mich immernoch zügeln doch jetzt geht es um mein leben
und ich weiß ich hab den mut für das leben ich will nicht nur hier abgammeln ich will wieder raus ich will mal gern in urlaub ... mal auf ibiza oder so ... ich will wieder aktiv sein ... sport treiben ...

ich brauch mich nicht verstecken und mich hinter der krnkheit ausruhen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 11:42
In Antwort auf dannie_11862600

Dori du bist einfach der Hammer...........
nein die dumme rentenkasse hat sich immer noch nicht gemeldet wegen der kosten zusage .... oh man und ich merke solangsam geht es wirklich an die todesgrenze ....

doch danke dir dein text war so klasse
ich hab verstanden das es um mein leben geht was ich wegschmeiße mit dem ganzen scheiß
weil es der körper dann bald nicht mehr mit macht .... die ganze verzogende realität ...
doch jetzt hab ich so ein riesen puffer durch das hungern und wenig essen erreicht das ich jetzt alles durch probieren kann ... ein zu viel gibt es jetzt nicht ... alles was schmeckt darf ich essen ... es gibt kein zu viel oder zu viel kcal oder zu fettig den es ist doch egal wenn man zunehmen will und es auch wirklich will kann man essen ... man kann wenn man will ... den so weiter essen zeigt ja man will nichts ändern und das ist nicht so
so weiter machen kann man wenn man weiter abnehmen will doch das will ja nicht also muss ich viel viel mehr essen ....

mehr essen bedeutet zunehmen mehr kalorien essen ... dabei nicht so weiter essen weil so passiert nichts außer ich weiter abnehmen ... nein mehr essen um zuzunehmen .... ich hab immer gesagt und gedacht das was ich jetzt esse reicht zum halten doch das reicht nicht und ob nun doch mal 100 kcal mehr gegessen wurden zeigt sich nicht auf der waage ... man kan nur zunehmen wenn man auf dauer viel mehr isst ... und dabei gibt es kein zu viel ... ich muss und ich kann den ich WILL ... und dabei kann es nicht ausarten .... ich wiege 45 kilo ... ich kann locker 30 kilo zunehmen und das geht bei egal wie viel ich verschlinge gar nicht so schnell .... es kann nicht zu schnell gehen sonst würden ja alle leute fett sein .... ich könnte theoretisch auch 4000 kcal essen und es würde immer noch lange dauern und kann mich dann wenn ich es erreicht habe mich immernoch zügeln doch jetzt geht es um mein leben
und ich weiß ich hab den mut für das leben ich will nicht nur hier abgammeln ich will wieder raus ich will mal gern in urlaub ... mal auf ibiza oder so ... ich will wieder aktiv sein ... sport treiben ...

ich brauch mich nicht verstecken und mich hinter der krnkheit ausruhen.....

Und..
du meinst ja auch ... also als neurtale person einfach nur realitisch gesehen ... zunehmen in dieser menge geht nicht von heute auf morgen und es kann gar nicht so unkontrolliert passieren das ich zu viel esse

weil hallo..... ich muss 30 kilo locker zunehmen und ich denke einfach immer das es von heute auf morgen geht wenn ich einmal esse .. das ich dannach die lust auf mehr habe aber dann mich nicht zügeln kann es aber muss..... aber das ist doch gar nicht der realität

ich kann 300g kartoffeln essen die 210 kcal haben wie jetzt die füllen den magen doch eine pizza 300g 650 kcal ist doch genauso im magen und wird auch verdaut und setzt niemals gleich an ... ich denke immer zusätzliches wird nicht verdaut sondern setzt gleich sofort an ..... dabei sehe ich nur die kcal

doch das ist ein längerer prozess

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 22:03

Es gibt doch verdamt nochmal kein zu viel...
und ich will es jetzt zeigen ......

den verdamte scheiße ich muss darf und kann 30 kilo zunehmen... was passiert wenn ich jeden tag so essen würde weil ich darauf bock habe ...
morgens 2 Brötchen mit dick frischkäse und honig und wurst und käse ohne abwiegen und sonstiges
mittags: ich liebe pizza alle verschiedene sorten durch probieren weil ich bock drauf habe also wirklich jedentag eine pizza egal wie viel kcal
nachmittags ein kaffee und vllt. kekse
zum abend 2 scheiben brot mit frischkäse und ne große portion vollfett joghurt
und dann jeden abend zum knabbern noch etwas ein schokoriegel jeden abend und noch so was zum knabber und ein glas milch oder mal ne ganze tafel schokolade weil ich bock drauf habe

dabei kann es doch gar nicht zu viel werden oder zu ungesund sein........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 10:27

Ich
auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 8:06

Ich glaube
du brauchst ne beschâftigung. Dann hast du garkrine zeit alles abzuwiegen!! Sowas geht doch nur wenn man den ganzen tag zuhause ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wollt mich nochmal melden... bitte lesen
Von: dannie_11862600
neu
17. März 2012 um 8:28
Teste die neusten Trends!
experts-club