Forum / Fit & Gesund / Übergwicht und Fettleibigkeit

Ich möchte ENDLICH abnehmen!

24. März 2013 um 21:49 Letzte Antwort: 11. Mai 2016 um 14:36

Schönen guten Abend.

Wie der Titel schon sagt, möchte ich endlich erfolgreich abnehmen. Erstmal zu meiner Person:

Ich bin 20 Jahre alt, seit 12 Jahren Diabetikerin Typ I, bin 1,63m groß und wiege aktuell 83 Kilogramm. Ich kann zum Glück schon mal von mir selbst behaupten, dass ich nicht wirklich richtig doll dick bin. Irgendwie ist alles ziemlich gut verteilt, hier und da ein bisschen was, sodass ich mich jetzt auch nicht hässlich fühle. Ich finde mich persönlich halt sehr fraulich, mit Kurven und Rundungen. In manchen T-Shirts stört dann aber eben doch ein wenig der Bauch.

Zu meinen Essensgewohnheiten: Frühstück gibt es bei mir so gut wie nie. Wahrscheinlich schon das Erste, was nicht richtig ist. Aber seitdem ich letztes Jahr im Juni nach Abschluss meiner Ausbildung arbeitssuchend geworden bin, sehe ich kaum einen Grund, wieso ich schon frühs gut essen sollte. Mittagessen gibt es dann meistens warm und abends wieder Abendbrot. Zwischendurch esse ich eigentlich selten, nur wenn mein Blutzucker mal zu niedrig wird. Ich esse auch nicht wirklich Süßes, da steh ich eigentlich garnicht so drauf (habe immer noch mein Süßes von Weihnachten und jetzt ist bald Ostern ).

Ich nehme zwar auch nicht zu (bin schon lange bei meinem aktuellen Gewicht), aber abnehmen klappt irgendwie auch nicht so richtig. Dadurch, dass ich zurzeit nicht arbeite, was ich sehr bedauere, habe ich auch nicht übermäßig viel Bewegung. Ich mache jeden Tag den Haushalt und gehehin und wieder spazieren, das war es dann aber auch schon.
Manchmal bekomme ich plötzlich einen Geistesblitz und stelle mir einen Tagesplan zusammen, wann ich welchen Sport machen möchte und so, aber das klappt mal 3, 4 Tage. Ich bin irgendwie so unmotiviert, wahrscheinlich weil ich im Moment generell unzufrieden bin. Jeder potentielle Arbeitgeber sagt mir ab, da ich keine Berufserfahrung habe, mein Freund geht jeden Tag 9 Stunden fürs Geld schufften und durch meine viele Freizeit wird mir sehr schnell langweilig.

Ihr kennt jetzt ein bisschen meine Situation und ich hoffe, ihr könnt mir gute Ratschläge geben, wie ich mein Gewicht etwas reduzieren könnte, mit Rücksichtnahme auf den Diabetes. So auf 60 Kilogramm möchte ich im Endeffekt kommen

Mehr lesen

29. März 2013 um 16:10

Hallo
hi,

ich bin auch gerade am abnehmen, versuche es zumindest.
hast du schon deine schilddrüse untersuchen lassen? bei einer unterfunktion kann es sein, dass du nur mit grösser mühe abnehmen kannst, diese menschen tendieren dann zu übergewicht... lass dich mal durchchecken und besprich dein anliegen mit dem hausarzt. ansonsten fang an sport zu treiben, schwimmen wäre gut für dich und ernähre dich gesund, viel eiweiss, wenig fett und kohlenhydrate. es gibt gute bücher bezüglich ernährung. reduzier das essen nicht radikal, sondern esse regelmässig. frühstück ist sehr wichtig, damit der körper in schwung kommt. führst du dem körper zu wenig kalorien zu, schaltet dein körper auf sparflamme und du wirst nicht abnehmen... esse gesund und treib sport, dann klappt es mit dem abnehmen.
viel glück.

Gefällt mir

23. Mai 2014 um 16:19

Ich gebe Sweetypie87 vollkommen recht
Das Frühstück ist extrem wichtig! Mit der richtigen Zusammenstellung um deinen Stoffwechsel anzuregen kannst du deinen Blutzuckerspiegel konstant halten und die Fettverbrennung ankurbeln.
Ich studier Gesundheitsmanagement und kann dir gerne noch ein paar Tipps geben oder Fragen beantworten.
Mein Spezialgebiet ist nämlich Gewichtsreduktion (natürlich auch aus persönlichen Gründen *g*)
Habe selber auch vor kurzem erst 11 Kilo abgenommen.
Kannst mich auch gerne mal anschreiben, helfe gerne weiter

Gefällt mir

23. Mai 2014 um 21:45

Viel Glück
Hier ein paar kleine wirksame Tipps:
-KEINE Kalorien trinken (kein Saft, Cola...lieber Wasser oder Tee)
-mache Dir feste Zeiten zum Essen (Frühstück, Mittag- und Abendessen, wenn du möchtest Zwischenmahlzeiten) und esse nur zu diesen Zeiten, damit kannst du vermeiden, zwischendurch "unbewusst" zu essen
-abends lieber nicht so viele Kohlenhydrate essen, ganz gut ist z.B. Hähnchen mit 'nem leckeren Salat dazu
-du hast ja geschrieben, dass Du Süßes nicht so magst, solltest du dennoch mal Appetit haben ist Naturjoghurt mit etwas Süßstoff ganz lecker finde ich (übrigens auch ganz gut als Zwischenmahlzeit geeignet)

Du kannst ja mal Deinen Grundumsatz/Gesamtumsatz ausrechen...bei ca. 300kcal unter dem Gesamtumsatz sollte eine gesunde Gewichtsabnahme möglich sein...
Sport so oft wie möglich
Was auch ganz interessant ist, ist wenn man 1 Tag lang sein KOMPLETTES Essen dokumentiert, also auch das was man so ganz zwischendurch zu sich nimmt. Dann kannst du nämlich mal ausrechnen, wie viele Kalorien das denn waren, wenn Du "ganz normal" isst zu dir nimmst und evtl. auch "geheime Dickmacher" entlarven...

Ganz viel Glück!

Gefällt mir

28. Juni 2014 um 14:07

Endlich abnehmen
Im schlaf abnehmen soll ja auch klappen, also ohne sport oder recht starken Diäten, natürlich würden die auch nicht schaden. Es geht halt um abnehmhilfen, sogenannten Fatburner die einem da sehr helfen können.

Die Tipps dazu und das mittel an sich hatte ich gegoogelt und von da dann bekommen:
http://ww7.fr/abnehmmittel

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 22:27

Endlich abnehmen
Hallo! Ich kenne Dein Problem sehr gut.
Gerne verrate ich Dir eine sehr einfache Methode, mit der Du sicher abnehmen wirst - ohne Jo-Jo-Effekt.
Melde Dich dazu einfach per E-Mail bei mir persönlich unter
g.b.geflitter@gmx.de.
Bis gleich, Gruß Gunther

Gefällt mir

22. November 2015 um 21:18

Find ich super
wieviel hast du den abgenommen wenn ich fragen darf Ich muss mir auch unbedingt ein Trainingspartner suchen der mir hin und wieder in den Hintern tritt. Schiebe es sonst sehr oft vor mich her

Gefällt mir

11. Mai 2016 um 14:36

Ich schließe mich strangecupcake an
Vergiss bitte ALLE Kapseln, Pulver, super wunder diät mitteln etc. Wenn das alles was helfen würd, würd es keine dicken Menschen mehr geben. Alles "Placebo-Effekt". Ausgewogene, gesunde Ernährung und Sport. UND, am wichtigsten... DER WILLE!!! Disziplin und Durchhaltevermögen.

Geh es langsam an, überstürze nichts... Je langsamer du abnimmst, umso besser. Ich selbst habe 30 Kilo abgenommen.

Und BITTE ... an ALLE... hört auf allen irgendwelchen KApseln, Pulvern oder sonstige Wundermittelchen einzureden. DAS BRINGT GAR NIX!

Gefällt mir