Home / Forum / Fit & Gesund / Ich kann nur alleine kommen

Ich kann nur alleine kommen

25. April 2015 um 20:09

Hallo ihr Lieben!

Ich schreibe hier in der Hoffnung, dass Ihr mir einen guten Tipp geben könnt Und zwar habe ich das Problem, dass ich es nicht schaffe zu kommen, wenn mein Freund bei mir ist. Weder beim Sex (der trotzdem sehr schön ist), noch beim Vorspiel oder wenn ich mich selbst befriedige und er dabei ist.

Das belastet uns beide natürlich ziemlich. Wir sind knapp 2 Jahre zusammen und am Anfang dachte ich, das wird schon noch. Er war auch der erste mit dem ich Sex in einer Beziehung hatte. Vorher beim "Ausprobieren" hab ich mir nichts dabei gedacht. Das war halt nicht so intim und darum ok für mich, dass ich nicht zum Orgasmus kam.

Wenn wir miteinander schlafen bin ich immer schnell sehr erregt und genieße den Sex sehr. Allerdings verliere ich dann auch nach einer gewissen Zeit die Lust wieder. Also wir sprechen so von allem was über ne halbe Stunde dauert ca.
Mein Freund hält lange durch meistens und gibt sich viel Mühe, dass es mir gefällt. Aber irgendwann komm ich immer an den Punkt wo es dann "vorbei" ist bei mir. Dann mach ich zwar noch zuende mit, aber es gibt mir dann nicht mehr soviel.

Außerdem mag er Oralsex gerne, mir gibt das aber nicht viel. Also ich machs gern bei ihm, da mich das tatsächlich mehr erregt, als wenn er mich leckt.

Wenn ich mich alleine befriedige brauch ich allerdings auch oft Unterstützung in Form von erotischer Literatur oder einfach nem Porno. Sonst dauert es auch lange und wenn ich einmal mit den Gedanken abschweife, ists vorbei, dann geht nichts mehr. Es ist also eh schon so ne Wissenschaft für sich. Selbst wenn ichs selber mache, treffe ich nicht immer so, dass es zum Erfolg führt. Und wenn ich noch versuchen muss ihn irgendwie zu dirigieren, dann hab ich halt schon wieder keine Lust mehr. Es ist sehr schwierig, weil ich ihm nicht genug "Anleitung" geben kann. Ich würde gerne einfach sagen wie ers machen soll, sodass es mir auch wirklich gefällt. Das schaff ich aber nicht. Es ist immer schön, bis bei mir dann plötzlich son Schalter fällt im Kopf und dann weiß ich, dass wir aufhören können :/. Schwer zu beschreiben, vielleicht kennt das ja jemand.

Ja, also abschließend: hat jemand Tips wie ich leichter kommen kann? Habe ich mir vielleicht in der ganzen Zeit, in der ich nur mit mir alleine und meinen Gedanken, bzw. durch die Stimulation über Pornos gekommen bin, die Chance verbaut bei "echtem" Sex zu kommen? Muss ich irgendwie trainieren auch ohne zu kommen? ^^

Langsam wird es echt frustrierend :/
Lg

Mehr lesen

26. April 2015 um 12:57


Hey
Ich bin 24 und er ist 28. Hat Erfahrungen in längeren Beziehungen. Ich hab mich wie gesagt länger "ausprobiert" und hab mich schwer getan eine Beziehung einzugehen. Es fiel mir schwer mich so zu öffnen. Aber da hab ich bei ihm wirklich von Anfang an ein gutes Gefühl gehabt. Ich war sehr verschlossen und er sehr offen was Gefühle angeht. Er hat mir "beigebracht" über Dinge zu sprechen, die ich sonst todgeschwiegen hätte. Das ist alles wunderbar. Wir haben auch über dieses Thema schon öfter gesprochen. Nur eine Lösung ist uns noch nicht eingefallen ^^
Wir haben versucht, dass ich mich selbst befriedige und er einfach nur dabei ist; er sich nur um mich kümmert; ich während des Verkehrs und wenn es mir grad besonders gefällt mich zusätzlich selbst befriedige... hat alles nicht funktioniert :/
Irgendwann hab ich immer diese Blockade und die Lust ist raus
Wenn er sich im Vorspiel schon sehr bemüht und es klappt einfach wieder nicht bei mir, dann muss ich da schon oft abbrechen und ergreife dann die Initiative, damit wir "wenigstens" noch miteinander schlafen können, bevor die Lust bei mir und ihm ganz weg ist. Während dem Sex kommt sie dann wieder.

Ich hab mich schon ziemlich unter Druck gefühlt, weil ich einfach nicht zum Orgasmus komme. Er hat mich ne Weile zirmlich oft drauf angesprochen. Nach dem Sex z.B. gefragt ob ich gekommen bin. Ich genieße den Sex halt trotzdem sehr und stöhne dann auch entsprechend Es fehlt halt oft dieser letzte Tick, aber die Hürde schaffe ich nicht
Aber es zieht uns halt beide runter, wenn ich dann immer verneinen muss. Es kratzt bei beiden am Ego. Ich hab das mit ihm besprochen und er versteht jetzt zwar, dass ich trotzdem Lust und Spaß am Sex habe, auch wenn ich nicht komme, und dass es mich unter Druck setzt, wenn ich das Gefühl habe kommen zu müssen, damit er sich gut fühlt, oder weil es einfach dazu gehört. Andererseits verstehe ich auch, dass es ihn frustriert. Ich wäre auch "beleidigt", wenn ich es nie schaffen würde ihn zum kommen zu bringen. Das ist ja grad das Schöne, zu wissen wie sehr es dem anderen auch gefällt.

Also irgendwie bin ich jetzt langsam in so ner Sackgasse angekommen. Natürlich würde ich gerne mal mit ihm kommen und nicht immer nur alleine :/ aber wenn ich es "drauf anlege" klappt es sowieso schonmal gar nicht. Und nach knapp 2 Jahren hab ich auch langsam die Hoffnung verloren, dass das schon von alleine kommt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2015 um 20:28

Freund rein rufen
Wenn ich allerdings alleine im Zimmer läge und mir die ganze Zeit im Hinterkopf rumspuken würde, dass mein Freund vor der Tür steht und sich langweilt, dann würde mir das auch schon wieder Druck machen Ansonsten wäre das ne gute Möglichkeit und ich denk ich muss mal sowas ausprobieren. Vielleicht einfach, wenn er morgens duschen ist oder so. Dann hätte ich nicht wieder das Gefühl "ich muss", sondern er ist einfach so nicht da und wenn ich in der Zeit nicht so weit bin, bis er wieder da ist, dann wärs kein Drama... Das ist eigentlich eine gute Idee! Danke für die Anregung
lg Anni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2015 um 10:07
In Antwort auf eden_11898404

Freund rein rufen
Wenn ich allerdings alleine im Zimmer läge und mir die ganze Zeit im Hinterkopf rumspuken würde, dass mein Freund vor der Tür steht und sich langweilt, dann würde mir das auch schon wieder Druck machen Ansonsten wäre das ne gute Möglichkeit und ich denk ich muss mal sowas ausprobieren. Vielleicht einfach, wenn er morgens duschen ist oder so. Dann hätte ich nicht wieder das Gefühl "ich muss", sondern er ist einfach so nicht da und wenn ich in der Zeit nicht so weit bin, bis er wieder da ist, dann wärs kein Drama... Das ist eigentlich eine gute Idee! Danke für die Anregung
lg Anni

Danke
Danke für die Tips, hat geklappt
vielleicht musste ich es mir auch nur mal von der Seele schreiben ^^
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
90 day Body Challenge- ein Neustart
Von: menuha_12307621
neu
8. Mai 2015 um 23:07
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook