Home / Forum / Fit & Gesund / Ich kann nichts mehr essen!!! Hhhilfe!!!

Ich kann nichts mehr essen!!! Hhhilfe!!!

17. Mai 2012 um 9:47 Letzte Antwort: 19. Juni 2012 um 22:59

Hallo!! Ich habe seid einpaar monaten nach jeder (etwas fettigeren wie zb faschiertes usw) mahlzeit immer bauchweh Ich weiß nicht mehr was ich essen soll!!! Bin ich zu empfindlich, oder ist das überhaupt nornal???? Neeeed help!!

Mehr lesen

17. Mai 2012 um 23:53

Hey danke!!
War schon beim arzt aber wie es aussieht muss ich wieder hin.. Er meinte das es die magensäure is und deshalb hat er mir einen rezept geschrieben was die magensäure blockiert.. Aber besser wirds nicht danke für den link supper nett!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2012 um 19:28

Magenschleimhaut?!
Hi, habe auch einen empfindlichen Magen und vor 2 Jahren bei einer Magenspiegelung gesgat bekommen, dass es eine Magenschleimhautentzündung ist. Habe auch ständig Sodbrennen, Magenkrämpfe und seit ich wegen Weißheitszahn vor 2 Monaten Schmerzmittel nehmen musste ist mein Magen noch empfindlicher, saures Aufstoßen, Krämpfe und nach dem essen, auch nach viel fettigem muss ich mich meißt hinlegen, ich esse schon gar nichts heißes mehr wo anders bzw extrem fettiges, eben wegen dieser Reaktion. Hatte zunächst Omeprazol bekommen, die sind wohl üblich bei solchen Problemen, welche mir auch nicht geholfen haben.

Habe das meiner Ärztin die Tage gesagt und nehme nun Ranibeta 300.

Falls Du diese noch nicht bekommen hast kannst Du ja mal danach fragen, ich kann zwar noch nicht viel dazu sagen, aber habe das Gefühl dass sie immerhin ein kleines bisschen helfen. Ansonsten würde ich mich auch den anderen Meinungen anschließen und sagen, geh weiterhin zum Arzt und auch wenn es nervig sein kann ständig hin zu müssen, versuch zusammen mit Deinem Arzt was hilfreiches zu finden. Sowas die Ganze Zeit mit sich rum schleppen ist nicht schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2012 um 22:59
In Antwort auf rodina_12124910

Magenschleimhaut?!
Hi, habe auch einen empfindlichen Magen und vor 2 Jahren bei einer Magenspiegelung gesgat bekommen, dass es eine Magenschleimhautentzündung ist. Habe auch ständig Sodbrennen, Magenkrämpfe und seit ich wegen Weißheitszahn vor 2 Monaten Schmerzmittel nehmen musste ist mein Magen noch empfindlicher, saures Aufstoßen, Krämpfe und nach dem essen, auch nach viel fettigem muss ich mich meißt hinlegen, ich esse schon gar nichts heißes mehr wo anders bzw extrem fettiges, eben wegen dieser Reaktion. Hatte zunächst Omeprazol bekommen, die sind wohl üblich bei solchen Problemen, welche mir auch nicht geholfen haben.

Habe das meiner Ärztin die Tage gesagt und nehme nun Ranibeta 300.

Falls Du diese noch nicht bekommen hast kannst Du ja mal danach fragen, ich kann zwar noch nicht viel dazu sagen, aber habe das Gefühl dass sie immerhin ein kleines bisschen helfen. Ansonsten würde ich mich auch den anderen Meinungen anschließen und sagen, geh weiterhin zum Arzt und auch wenn es nervig sein kann ständig hin zu müssen, versuch zusammen mit Deinem Arzt was hilfreiches zu finden. Sowas die Ganze Zeit mit sich rum schleppen ist nicht schön.

Hi!
Ich habe noch gar nichts von mein arzt bekommen... Der hat mir immer nzr gesagt "iss kleine portionen" -.- als ob ich mich voll stopfen würd... Ich werd ihn mal darauf ansprechen, heuute gehr es mir den ganzen tag wieder einmal mies... Und hab kaum was gegessen wär schön wenn ich wieder mal essen könnte was ich will, ohne nebenwirkungen... Danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen