Home / Forum / Fit & Gesund / Ich kann nicht schlafen, warum???????

Ich kann nicht schlafen, warum???????

30. September 2007 um 9:31

Hallo Leute, kann seid Monaten nicht richtig schlafen, mir gehen immer soviele gedanken durch den kopf, zumal ich schon immer solch ein Mensch war, der viel nachdenkt!
Und wenn ich mal schlafen kann, werde ich immer um die selbe zeit wach, so um 2.15 Uhr und dann erst schlafe ich um 4 uhr wieder ein. Einmal also letzte Woche konnte ich die ganze Nacht bis auf 2 Stunden nicht schlafen, da war ich den ganzen Tag schlecht gelaunt und Müde, doch ich wollte mich am Tag nicht hin legen, sonst schlafe ich vermutlich die ganze Nacht nicht, auf jeden fall war ich sau müde, konnte dennoch abends nicht schlafen, auch erst wieder gegen 3 uhr.Man war ich da vieleicht sauer!!!

Weiß einer von euch was ich machen kann, habe auch schon so genannte Tipps aus Zeitungen gelesen, von wegen das Zimmer soll nicht zu warm und auch nicht zu kalt sein, man sollte wohl im dunkeln schlafen und kein Fernseher an haben.... ect.

Bitte um Rat.

Liebe Grüße Ghennis

Mehr lesen

30. September 2007 um 10:22

Re
Salut,

das kenne ich zu gut.

Arbeitest Du viel? Zu viel mit dem Kopf? Wie sieht es aus mit Bewegung? Sport?
Autogenes Training kann helfen, meditieren auch.
Rituale sind wichtig. Und vielleicht einen Spaziergang.
Ansonsten empfehle ich Dir Baldrian Dragees.
Wenn das auch nichts hilft, geh zum Arzt. Kann auch ein sog. Restless leg Syndrom sein.
Dann wirst Du im Schlaflabor untersucht.

Guten Schlaf
Ganesha

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2007 um 10:49
In Antwort auf mette_12041133

Re
Salut,

das kenne ich zu gut.

Arbeitest Du viel? Zu viel mit dem Kopf? Wie sieht es aus mit Bewegung? Sport?
Autogenes Training kann helfen, meditieren auch.
Rituale sind wichtig. Und vielleicht einen Spaziergang.
Ansonsten empfehle ich Dir Baldrian Dragees.
Wenn das auch nichts hilft, geh zum Arzt. Kann auch ein sog. Restless leg Syndrom sein.
Dann wirst Du im Schlaflabor untersucht.

Guten Schlaf
Ganesha

Hey ho,
Arbeiten tu ich derzeit nicht, weil ich auch an Angstzuständen leide, aber in mein KOpf arbeite ich sehr viel! Bewegen tu ich mich jeden Tag, wegen unseren Hund. Sport treibe ich nicht. Ja ich habe schon mal überlegt Pflanzliche Mittel zu nehmen oder Tropfen... Aber das ich ein Syndrom habe, glaube ich nicht. Also ich hoffe das ich sowas nicht habe!

Ich probiere es mal mit dem Baldrian, wo bekomme ich das denn? Im ganz normalen Schlecker Filialen oder so????

Danke auch für deine Antwort

Liebe Grüße ghennis

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 10:16

Das kenne ich nur zu gut
hallo,
ich bin erst 17 und gehe noch zur schule und immer wenn ich ferien hatte, dann bin ich total aus dem Rhytmus raus...ich liege bis 4 wach und kann nicht einschlafen und wenn ich dann am abend probiere einzuschlafen gelingt es einfach nicht, obwohl ich totmüde bin
das kann sich über viele tage hinziehen...
ich habe auch sonst ein großes problem mit dem einschlafen...
naja um in den rhytmus wieder reinzukommen nehme ich halt schlafmittel...
lass dir doch am besten welche vom arzt verschreiben!!! die nimmst du 2-3 tage und dann geht alles schon wieder es ist unfug, dass schlafmittel schlecht sind, wenn du sie selten zu dir nimmst für eine woche ist dass schon vollkommen ok!!!
also die erfahrungen von mir und meinen freundinnen mit den baldrian tropfen und dragèes sind ziemlich schlecht...dieses zeug bringt absolut NICHTS!!!

ich hoffe ich konnte dir helfen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2007 um 14:25
In Antwort auf ghennis2007

Hey ho,
Arbeiten tu ich derzeit nicht, weil ich auch an Angstzuständen leide, aber in mein KOpf arbeite ich sehr viel! Bewegen tu ich mich jeden Tag, wegen unseren Hund. Sport treibe ich nicht. Ja ich habe schon mal überlegt Pflanzliche Mittel zu nehmen oder Tropfen... Aber das ich ein Syndrom habe, glaube ich nicht. Also ich hoffe das ich sowas nicht habe!

Ich probiere es mal mit dem Baldrian, wo bekomme ich das denn? Im ganz normalen Schlecker Filialen oder so????

Danke auch für deine Antwort

Liebe Grüße ghennis

Hallo gehnnis
Auch ich kenne Ein- und Durchschlafproblemen zu genüge. Habe seit ca. 3 Jahren damit zu kämpfen. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich dann ca. 1/2 Jahr garnicht schlafen können, immer nur ein paar Minuten und ich war wieder wach. Das Gefühl aus diesem Kreislauf nicht mehr rauszukommen macht es immer schlimmer. Mittlerweile habe ich es einigermaßen im Griff. Ich gehe immer zur selben Zeit ins Bett und versuche morgens früh aufzustehen. Dadurch habe ich einen Rhytmus gefunden und kann wieder besser schlafen. Baldrian hat bei mir nicht geholfen. Auch andere Schlafmittel haben nichts gebracht. Man sollte mit anderen darüber reden, oft hilft es über Probleme zu sprechen. Man löst damit das Wirrwarr im Kopf ein wenig und kommt zur Ruhe. Baldrian bekommst du in jeder Apotheke. Vielleicht hilft es dir.
Ansonsten kann es mit deinen Angstzuständen zusammenhängen, dann solltest du mit einem Arzt über eine Behandlung sprechen.
Liebe Grüße
Andrea

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 23:58

Hmm
ich hatte auch das problem und wenn es einem momentan nicht so goldig geht, kann man halt nicht so gut schlafen.
oft ist man dann auch überempfindlich auf irgendwelche geräusche, zB wenn am fenster autos vorbeifahren, jemand redet etc das macht einem dann die sache noch schwieriger. deshlab empfehle ich oropax bei mir war 1. das mit der lautstärke ein problem, dann, dass es mir in meinem zimmer morgens zu hell war, und dass ich einfach vom tag total aufgebracht war. also: eine stunde bevor du schlafen willst am besten nicht mehr an den PC gehen etc. also etwas ruhiges machen, lesen macht zb auch sehr müde find ich. ist ja nur nicht jedermanns sache. es gibt von rossmann diese schlaf-und nerventees und auch beruhigungstropfen aus der apotheke.habe ich mal gegen flugangst genommen, weil sie echt beruhigen und konnte halt ziemlich gut damit einschlafen.und wenn das nicht hilft, es kommen wieder bessere zeiten ohne viel stress usw.
viel glück

LG pia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2010 um 18:46

Schlafen
Hallo,
versuch mal 2 std vorher johanniskrautöl einzunehmen. dann wirst du einfach schon mal ruhiger und wirst gelassener! Vllt kannst du dann auch besser einschlafen, da die tropfen wirklich beruhigen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 21:55

Ruhe bewahren
Das schlimmste an der Sache ist das du dir zuviel Druck machst zu schlafen und schon mit dem Gedanken "Ich kann eh nicht einschlafen" daran gehst. Versetzt dich wieder zurück gedanklich zu dem Punkt als du noch schlafen konntest. Sag dir immer und immer wieder im Kopf vor "heute werde ich wunderbar schlafen". Und wenn du wach wirst nachts (das ist überigens ganz normal) dann schau nicht auf die Uhr und ärgere dich nicht(!!!). Du solltest auch beim Versuch einzuschlafen nicht denken, ich weiß das ist schwer, deshalb mein Tipp:
Beim Einatmen denkst du 1 und beim Ausatmen 2
Ich weiß klingt bescheuert, hilft aber an nichts zu denken was einen aufwühlt.
Also gute Nacht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2014 um 7:37

Losung
hi,
probieren besser mit Zopiclone 7,5 mg Brand!
Diese Tabletten waren fur mich eine sichere Hilfe, weil sie wirklich gut gewirkt haben. Ich habe ein bisschen teuer fur diese Pillen bezahlt, bei www.weightlossmeds.biz. Jetzt erfuhr ich dass fur Zopiclone Brand ein Angebot mit 50 Prozent Reduktion.
So dass werde ich unbedingt noch eine Bestellung machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 14:40

Mh durch schlafen kenne ich schon lange nicht mehr !!!!
Was würde ich dafür tun ,habe schon soviel ausprobiert aber irgendwie schlägt es bei mir nicht an . ,Hast du die immer durch genommen oder auch Pause gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2014 um 14:08

Und
das soll wirklich helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2015 um 10:42

Kenn ich
Ich kennen das auch sehr gut. Ich schreibe im Notfall immer meine Geschichte weiter oder lese. Viel bringt es zwar nicht. Aber so kann man die Zeit Tod schlagen. So gegen 1 schlaf ich dann ein. Um 10 raus aus dem Bett. Sind nur 9 Stunden aber dafür bin ich herholt. Hoffe konnte helfen.

LG Rose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2016 um 5:47

Ich hoffe es hilft ihnen
hallo ich habe gehört das man sich die position wie man aufwacht merken soll und sich dan wieder so hinlegen soll wie man aufgewacht ist

vllt. liegt es daran das sie eine preson die ihnen was bedeutet schon lange nicht mehr gesehen haben deswegen kann sich ihr unterbewustsein nicht mehr abstellen

vllt ist es aber auch zu viel stress bei der arbeit

ich bin nocht nicht sehr alt aber zu der zeit in der wir 4 klassen arbeiten geschreiben haben konnte ich auch nicht mehr schlafen

ich hoffe der beitrag hat ihnen geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gynefix Kupferkette bereitet Sorgen
Von: su bin_12461456
neu
14. August 2016 um 19:53
Diskussionen dieses Nutzers
Hallo ihr lieben, wollte euch etwas fragen
Von: ghennis2007
neu
27. Dezember 2014 um 7:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen