Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

,,Ich hätte nie gedacht, daß abnehmen so einfach ist!!

28. Dezember 2014 um 21:45

Aus Zeitmangel habe ich überwiegend Fast Food und süßes gegessen. Die Pfunde sammelten sich erst an, als ich nach der Ausbildung als Sekretärin arbeitete. Plötzlich saß ich den ganzen Tag und ernährte mich überwiegend von Fast Food und Süßigkeiten. Als ich dann heiratete und meinen Sohn bekommen habe änderte sich daran nichts. Im Gegenteil! Als junge Mutter bin ich immer in Eile und hab kaum noch Zeit für mich. Das Frühstück ließ ich grundsätzlich aus, kaufte mir dafür aber Vormittags ein Croissant beim Bäcker. Mittags kochte ich für die Familie und aß noch, was sie übrig ließen. Abends gab es dann bis zu drei Scheiben Brot mir Wurst und Käse. Wenn mein kleiner dann im Bett war gönnte ich mir als Entspannungs- Ritual Cola und Chips. Schließlich wog ich 90 Kilo, leide unter Rücken-und Knieschmerzen. Das Schlimmste war aber für mich, dass ich mit meinem kleinen nicht wie andere Muttis toben oder schaukeln konnte. Ich versuchte es immer wieder, mit verschiedene Diäten. Aber nach ein paar Tagen reagierte mein Körper auf Heißhungerattacken. Und das ganze hungern war umsonst. Ich machte mich dann auf die Suche nach Abnehm-Pillen. Man will gar nicht glauben, wie viele verschiedene Sachen es gibt. Ein paar habe ich ausprobiert und es hat auch erst funktioniert. Chips und Cola habe ich abends weggelassen, obwohl es schwer war, wenn man das sonst immer macht. Nach den ersten 5Kilo, die ich abgenommen hatte, bekam ich richtige Bauchkrämpfe und musste erstmal Pause machen. Da kam mir die Frage, ob das noch gesund ist und ob ich damit weiter machen sollte. Habe zulange überlegt und nachher 10kg wieder drauf gehabt, obwohl ich die Süßigkeiten weggelassen hatte. Im Internet habe ich mich dann noch mal schlau gemacht, um etwas zu finden, was nachher keinen Jojo Effekt hervor ruft und durch einige Foren bin ich dann auf die Weg mit dem Fett von Thaivita aufmerksam geworden. Musste dann natürlich wieder von vorne anfangen. Ich bekam diesmal keine Krämpfe und habe es bis heute durchgezogen.

Mehr lesen