Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habs nicht geschafft und das vor der Hochzeit der Tochter!!!(hab noch zwei wochen zeit-hab 80kg.

Ich habs nicht geschafft und das vor der Hochzeit der Tochter!!!(hab noch zwei wochen zeit-hab 80kg.

12. März 2007 um 0:33 Letzte Antwort: 12. März 2007 um 19:13

bin 164 gross und kann jetzt mit dem schwimmreifen um die mitte nimmer untergehen.
ich gehe auf grösse 46 zu und hasse das.
ich habe wenig zeit für sport und diät.
bitte wie kriege ich all das trotzdem in den griff?
Insgesamt hätte ich gerne 62 kg. aber das ist unrealistisch. 10 kg wären ein anfang.
Also bitte HILFE.

Mehr lesen

12. März 2007 um 10:06

Ist eigentlich ganz einfach...
man muss es nur wollen
Was verdammt schnell hilft ist als erstes eine Darmentleerung mit GlauberSalz.Ist der Darm leer, hat man auch nicht mehr so viel Hunger.
Morgens dann ne Scheibe Pema Brot (rot) mit Exquisa fitline 0,2% und belegt mit frischem Obst oder Wurst mit 0,... Fett.
Zwei Std später ein Apfel. Zum Mittag fettarmes Fleisch/Fisch mit Gemüse oder Salat.Keine Hülsenfrüchte.Kein Fett.Kein Zucker.Teflonpfanne oder Backofen.Keine Kohlenhydrate.
Zwei Std später wieder nen Apfel.Abends das gleiche wieder von Mittags.Das Wichtigste: Kein Zucker, wenig Fett, keine Kohlenhydrate. Milch mit 0,2%, Süßstoff, kein Kernobst, keine Hülsenfrüchte.Keine Säfte. Und ganz ganz viel trinken.
Ich hab in drei Monaten 17kg verloren und das ist jetzt ein Jahr her und sie sind immer noch weg *freu*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2007 um 19:13
In Antwort auf donna_12455324

Ist eigentlich ganz einfach...
man muss es nur wollen
Was verdammt schnell hilft ist als erstes eine Darmentleerung mit GlauberSalz.Ist der Darm leer, hat man auch nicht mehr so viel Hunger.
Morgens dann ne Scheibe Pema Brot (rot) mit Exquisa fitline 0,2% und belegt mit frischem Obst oder Wurst mit 0,... Fett.
Zwei Std später ein Apfel. Zum Mittag fettarmes Fleisch/Fisch mit Gemüse oder Salat.Keine Hülsenfrüchte.Kein Fett.Kein Zucker.Teflonpfanne oder Backofen.Keine Kohlenhydrate.
Zwei Std später wieder nen Apfel.Abends das gleiche wieder von Mittags.Das Wichtigste: Kein Zucker, wenig Fett, keine Kohlenhydrate. Milch mit 0,2%, Süßstoff, kein Kernobst, keine Hülsenfrüchte.Keine Säfte. Und ganz ganz viel trinken.
Ich hab in drei Monaten 17kg verloren und das ist jetzt ein Jahr her und sie sind immer noch weg *freu*

Santana..
..entschuldige, wenn man glaubert, sollte man auf keinen Fall danach gleich wieder essen. Glaubern ist der Start in eine Fastenkur (hab ich selber schon gemacht) und soll bedeuten: für mehrere Tage gar nichts essen, sondern nur viel trinken!

Ich frage mich immer, was die Leute gegen Kohlehydrate haben? So eine Portion Salzkartoffeln mit einem Schlag Quark macht satt und fit und nicht dick! Auch ein Portiönchen Nudeln oder Reis mit einer fettarmen Beilage sind absolut ok.

Anaconda, abgesehen von Deinen anderen Problemen, würde ich Dir das Konzept der Weight Watchers empfehlen. Mach ich auch und die Pfündchen schwinden langsam aber stetig. Ohne Sport gehts natürlich gar nicht, selbst ich (verh., voll berufstätig, Kind und Kegel) schaffe es, abends mal ein Stündchen ins Schwimmbad zu gehen oder eine Runde um den Block zu walken. Der Körper muss Sauerstoff tanken, die Muskeln sich aufbauen etc. Die Haut soll straff werden und nicht runterhängen! Süßstoff absolut vermeiden, denn da kommt der Hunger erst richtig.

Viel Gemüse, Obst etc. ist richtig, aber ruhig auch Kernobst (von diesem halt weniger) und statt Schwarzbrot mal zwei Scheiben Reiswaffel. Statt Butter Senf oder Tomatenmark unter die fettarme Wurst.

Ich esse abends meist eine Runde Kartoffeln mit irgendeinem Gemüsepamps, zur Not auch mal von Iglo (Spinat, Rahmporree etc.)

Klappt schon, mach Dich ned verrückt.

Gruss, Kiki

p.s. Fasten ist übrigens auch eine Erfahrung. Ich habe mich unglaublich gut gefühlt dabei. So leer. Und so bedürfnislos! Und danach hatte ich 10 kg weniger. Sollte man allerdings eher im Urlaub machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook