Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habe sehr schnell zugenommen

Ich habe sehr schnell zugenommen

20. April 2012 um 11:01

Hall ,ich weiß nicht wo ich anfangen soll .
Ich bin 15 ,seit 2 Jahren Magersüchtig.
War schon einmal in der Klinik ,dort musste ich 8 Kg zunehmen ,war 1,5 Jahre stabil und vor 5 Monaten ging es wieder richtig los .

Ich nahm 12 Kg in 8 Wochen ab ,meine Eltern waren stock wütend .
Sie sagten entweder ich nehme jetzt SCHNELL zu Hause zu oder sie würde die Verantwortung nicht mehr tragen wollen und ich müsste in eine Klinik und dürfte danach nicht mehr nach Hause kommen (betreutes Wohnen oder ES-WG)
Sie könnten es nicht mehr ertragen.
Also stellten sie mir meineEssensmenge auf den Tisch ,welche ich immer aufessen musste ,Sport durfte ich nie machen .
Jedenfalls habe ich schon 10 Kg in 6 Wochen wieder zugenommen ,vom Kopf fühle ich mich relativ gesund ,ich habe kein schlechtes Geissen mehr beim essen ,esse ca 2600 -2800 Kcal täglich und mir geht es soweit sehr gut .
Nur haben sich die Kilos schlecht verteilt ,fast alles am Bauch usw. 2 Kg muss ich noch zunehmen ,für die darf ich mir aber jetzt 6 Wochen zeit nehmen ,was kann ich tun ,damit sich das Gewicht besser verteilt ? Sollte ich Sport machen ? Wenn ja was für Sport?Wie oft und lange ?

Ich habe durch viel ungesundes Zeug ,wie schokoriegel zugenommen ,meine Eltern haben den Essensplan von 1800 Kcal von einen auf den anderen Tag auf 2400 Kcal hochgeschraubt. und es war eigentlich ok für mich .

Wie gesagt ich fphle mich sehr gut ,fahre in 8 Wochen zu einer Kur (Stabilisierung bez. der Magersucht).

Und ich habe an den Oberschenkeln leichte streifen ,wie gehen diese wieder weg ?

Ich bin aber dankbar ,das ich so schnell zugenommen habe ,weil es mir viel besser vom kopf geht .
Was kann ich tun ?
Oder verteilt sich das von alleine?
Was sind die Nachteile ,wenn man pro woche 1,5-2kg zunimmt ? Ist das Gefährlich?

Mehr lesen

20. April 2012 um 11:11

Ach noch was..
Bauchschmerzen oder Übelkeit hatte ich nie vom essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 15:42

Kann mir niemand
einen tipp geben?

War es schlimm,das ich so schnell zugenommen habe ?

Meine Freunde meinen das ist richtig schön aussehe ,nur nen kleinen Bäuchlein bekommen habe ,dafür noch stelzenarme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 17:54

Hallo,
super das deine Eltern dich so unterstützt haben & das es du wieder ohne schlechtes Gewissen essen kannst & zugenommen hast! Hast du mit 2kg mehr wieder NG ?

Also ich würde mir einen Sportart aussuchen, der dir wirklich Spaß macht und nicht nur Ausdauer sondern auch Kraftsport beinhaltet. zb 2-3x die Woche Fitnessstudio. 40min Kraftsport und 20min Ausdauer reicht völlig aus. Mit Ausdauer wartest du am besten bis du die 2kg zugenommen hast. Ich selbst bin ein kleiner Sportmuffel, versuche aber 2x die Woche 1h ins Fitnessstudio zu gehen, nur zum Gewicht halten. Manchmal gehe ich auch gar nicht.

Ich kenne das mit dem zunehmen an bestimmten Stellen, ich habe mehr an den Beinen und Bauch zugenommen, aber noch dünne Arme.
Ich denke aber so ein kleiner Bauch sieht viel besser aus, als nur Haut & Knochen

Also ich glaube 12kg in 8 Wochen abzunehmen ist viel gefährlicher als 10kg in 6 Wochen, vorallem wenn du geregelt gegessen hast und keine ''Essattacken''.

Hoffe ich konnte dir helfen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 9:53
In Antwort auf minimini91

Hallo,
super das deine Eltern dich so unterstützt haben & das es du wieder ohne schlechtes Gewissen essen kannst & zugenommen hast! Hast du mit 2kg mehr wieder NG ?

Also ich würde mir einen Sportart aussuchen, der dir wirklich Spaß macht und nicht nur Ausdauer sondern auch Kraftsport beinhaltet. zb 2-3x die Woche Fitnessstudio. 40min Kraftsport und 20min Ausdauer reicht völlig aus. Mit Ausdauer wartest du am besten bis du die 2kg zugenommen hast. Ich selbst bin ein kleiner Sportmuffel, versuche aber 2x die Woche 1h ins Fitnessstudio zu gehen, nur zum Gewicht halten. Manchmal gehe ich auch gar nicht.

Ich kenne das mit dem zunehmen an bestimmten Stellen, ich habe mehr an den Beinen und Bauch zugenommen, aber noch dünne Arme.
Ich denke aber so ein kleiner Bauch sieht viel besser aus, als nur Haut & Knochen

Also ich glaube 12kg in 8 Wochen abzunehmen ist viel gefährlicher als 10kg in 6 Wochen, vorallem wenn du geregelt gegessen hast und keine ''Essattacken''.

Hoffe ich konnte dir helfen

lg

Hallo
Danke für deine liebe Antwort.
Mit den 2 Kg mehr hätte ich einen BMI von 18,5-19 ,wäre also in Ordnung oder?

Ich esse auch wieder total gerne ,alles was ich will und auch viel .

Ich möchte einfach gut geformt aussehen ,will es auch nicht mit Sport übertreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 13:13

Vielen lieben Dank für deine Antwort...
Das beruhigt mich sehr ,da ich fast überall gelesen habe ,dass eine Zunahme von mehr als 1,5 Kg in der Woche schädlich sei usw.


Ich hatte in der ersten Woche nicht zugelegt ,dafür in der 2. Woche 2,5 Kg . und dann immer mind. 1,5 Kg.
Naja es wird schon alles werden .

Und danke für deine tollen Tipps,ich gehe sehr gerne spazieren ,ich denke für die restlichen 2 Kg ,werde ich mir ca 3 Wochen zeit nehmen ,wenn schneller geht ist es ok ,wenn es eine Woche länger dauert auch .Ich denke diese 2 Kg sieht man auch nicht stark.
Ich hoffe ,das sie an meine Arme gehen ,denn die sind wirklich sehr dünn ,man sieht stark die Knochen und Oberweite habe ich fast keine ,das macht mich sehr sehr traurig ,ob sie wiederkommt ?

Hilft es bei den Streifen auf der Haut ,wenn ich mich täglich eincreme und wenn ich dusche mit einer Massagebürste über diese Stellen massiere ?

Ich dachte immer um 1kg Körperfett zuzunehmen müsste man 7000 Kcal zusätzlich essen ,wie gehen dann 2,5 Kg in einer Woche ?

Das find ich krass ,aber egal ,es war gut ,das es so schnell ging ,meine Eltern sagen ,wenn ich jetzt über ein halbes Jahr zeige ,das ich mein Gewicht halte und Verantwortung für mich übernehmen kann und es mir gut geht .
Bekomme ich eine Babykatze
Das freut mich sehr.



Zum Sport:
Vor meiner MS war ich im Kletterverein,habe Fußball gespielt und war fast jeden Tag ,egal zu welcher Jahreszeit spazieren .

Meine Mama hat für mich folgenden Vorschlag ,was meint ihr dazu:?


Möglicher Wochenplan :


Montag: 10 Minuten Fahrrad auf dem Heimtrainer fahren,
danach Yoga mit Mama

Dienstag:1 Stunde gemeinsamer Spaziergang
Abends 3X 20 Sit-Ups

Mittwoch: 2-3 mal am Tag für 5 Minuten Handeltraining (500g)


Donnerstag: 1 Stunde Spaziergang


Freitag: 10 Minuten Heimtrainer (Fahrrad)
yoga mit Mama


Samstag : Wellnes (das heißt nüschts machen


Sonntag : 1 schöner Spaziergang

Was meint ihr ,wäre das für die erste Woche ok oder ist es zu viel ,zu einseitig????


Könnt ihr mir mal aufschreiben ,wie so ein kleiner "Trainingsplan "aussehen könnte ?

Ich möchte ja keine Muskelprotze werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Das ist doch nicht normal...
Von: pikatchu104
neu
21. April 2012 um 12:46
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram