Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habe irgendwie Lust, aber...

Ich habe irgendwie Lust, aber...

15. November 2015 um 22:46

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin 21 Jahre jung und hatte mit 15 meinen ersten Freund und auch mein erstes Mal.
Ich hatte wirklich Lust, endlich zu erfahren, was alle immer an Sex finden und wollte auch endlich wissen, was ein Orgasmus ist. Aber leider ist mir das bis jetzt immernoch nicht gelungen...
Meinen ersten Freund habe ich inzwischen nicht mehr. Das ist wegen meiner Lustlosigkeit auseinander gegangen. Es hatte immerhin 3 Jahre gehalten, wobei wir nur einmal in 3 Monaten Sex hatten, weil ich dann irgendwann mal nachgegeben habe. Mein zweiter Freund war weitaus schlimmer. Ihm habe ich mein Problem anvertraut. Ich werde nicht feucht, habe zwar manchmal Sexträume, aber immer nur als dritter Beobachter und ich spüre immer Neid. außerdem tut mir Sex mit ihm weh. Ich habe ihn um Hilfe gebeten, doch es war ihm mehr egal, als was es ihn interessiert hat. Er setzte mcih nun noch zusätzlich unter Druck, denn schließlich brauche er das....
Also konnte ich nach 2 Jahren nicht anders und musste Schluss machen. Mein jetziger Freund ist da ganz anders. Er unterstützt mich dabei. Ich habe ihm von Anfang an alles anvertraut und er hörte mir aufmerksam zu. Ich habe schon eine Menge Probiert, vom Vibrator zum Womanizer. Jedes Mal spürte ich auch ein Kribbeln, wenn ich die Klitoris stimulierte, allerdings wurde es immer schnell unangenehm und ich habe aufgehört. Ganz ehrlich? Ich habe Angst. Ich weiß nicht, was ich noch tun soll. Ich habe Angst, nie einen Orgasmus bekommen zu können. Jedes Mal, wenn ich es wieder probiere, höre ich dann immer irgendwann, wenn es unangenehm wird, deprimiert auf und der Tag oder die Nacht oder was auch immer ist gelaufen und ich habe nur das Wissen, das ich wieder gescheitert bin. Ich weiß, ich setze mich wahrscheinlich arg unter Druck, aber ich bin verzweifelt...

Vlt könnt ihr mir ja helfen?
Vielleicht hat hier ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

16. November 2015 um 10:48

Du solltest mit deinem Frauenarzt drüber reden
ansonsten kann ich dir Lissilust zum Steigern der Libido und zur Fähigkeit zum Orgasmus empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2015 um 8:38
In Antwort auf kerttu_12920370

Du solltest mit deinem Frauenarzt drüber reden
ansonsten kann ich dir Lissilust zum Steigern der Libido und zur Fähigkeit zum Orgasmus empfehlen!

Selbstbefriedigung
Hast du es schon mal mit Selbstbefriedigung versucht? Also wenn nicht kann ich dir das nur wärmstens empfehlen. So lernst du dich und deinen Körper kennen und auch was dir am besten gefällt. Ich wette dann klappts auch endlich mal mit dem großen "O"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2015 um 16:22

Kurze Frage :
Bist du im Reinen mit deinem Körper? Magst du dich? Oder schämst du dich, wenn du nackt bist? Das spielt nämlich auch eine große Rolle.
Ich hatte erst mit 18 mein erstes Mal und ich konnte dem ganzen Sex - Ding auch überhaupt nichts abgewinnen. Ich habe dann relativ schnell meine Beziehung beendet und stürzte mich in "Beziehungen", bei denen es nur um Sex ging. Immer auf der Jagd nach dem Orgasmus Aber erst als ich erkannt habe, dass ich das Problem lösen muss, klappte es. Ich musste lernen, mich und meinen Körper zu mögen. Mit meinem jetzigen Mann hab ich viel ausprobiert. Augen verbinden und völlig ausgeliefert sein...Da hat es geklappt. Und seit mein Kopf ausgeschaltet ist, ist der Sex großartig. Und auch bei der Selbstbefriedigung. Streichel dich selbst oder lass es deinen Freund machen. Aber mit dem Ziel, es zu genießen, nicht einen Orgasmus zu bekommen. Du musst erst lernen, den Kopf auszuschalten und dann wird es passieren. Nicht von heute auf morgen. Das wird dauern. Nicht aufgeben und lass dir Zeit. Ich drücke dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 8:36
In Antwort auf iona_12548528

Kurze Frage :
Bist du im Reinen mit deinem Körper? Magst du dich? Oder schämst du dich, wenn du nackt bist? Das spielt nämlich auch eine große Rolle.
Ich hatte erst mit 18 mein erstes Mal und ich konnte dem ganzen Sex - Ding auch überhaupt nichts abgewinnen. Ich habe dann relativ schnell meine Beziehung beendet und stürzte mich in "Beziehungen", bei denen es nur um Sex ging. Immer auf der Jagd nach dem Orgasmus Aber erst als ich erkannt habe, dass ich das Problem lösen muss, klappte es. Ich musste lernen, mich und meinen Körper zu mögen. Mit meinem jetzigen Mann hab ich viel ausprobiert. Augen verbinden und völlig ausgeliefert sein...Da hat es geklappt. Und seit mein Kopf ausgeschaltet ist, ist der Sex großartig. Und auch bei der Selbstbefriedigung. Streichel dich selbst oder lass es deinen Freund machen. Aber mit dem Ziel, es zu genießen, nicht einen Orgasmus zu bekommen. Du musst erst lernen, den Kopf auszuschalten und dann wird es passieren. Nicht von heute auf morgen. Das wird dauern. Nicht aufgeben und lass dir Zeit. Ich drücke dir die Daumen!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 9:09

Sowas
Ne super Lösung gegen zu frühes kommen kann ja ein Potenzmittel sein, vorallem pflanzliche haben viele Wirkstoffe die genau gegen sowas und generelle Potenzprobleme wirken

Also bei meinen Potenzproblemen hats prima geholfen mal pflanzliche Mittel dazu zu nehmen, sowohl bei schwacher oder garkeiner Erektion, als auch bei zu früher Ejakulation, also kann ichs nur weiterempfehlen.

Wenns jemand intressiert kann sich ja mal informieren, da bekam ichs bisher immer her:


http://www.4url.de/potenz



f

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 9:44

Vielleicht eine Erregungsstörung?
Das was du beschreibst, klingt so ähnlich, wie das, was ich hatte: ich war im Kopf erregt, hatte Phantasien, aber wenn ich mich dann angefasst habe oder Sex mit meinem Partner hatte, hat es sich nicht so toll angefühlt wie erwartet, die Erregung wurde nicht mehr sondern eher weniger, weil sich das ganze GEwebe irgendwann wundgescheuert angefühlt hat und dann war der Ofen aus.... und weil das dauernd passiert ist, hatte ich irgendwann gar keine Lust mehr, es überhaupt zu versuchen.
Sprich mal mit deinem FA. Ursachen für die mangelnde Erregung gibt es wohl ganz schön viele:
http://www.sexuelle-stoerungen-der-frau.de/erregungs-stoerung.html
Ich musste mir auch mehrere Meinungen zu dem Thema einholen und war zum Schluss sogar beim Sexualtherapeuten, der dann endlich den Zusammenhang von meinem Bandscheibenvorfall mit meiner Lustlosigkeit hergestellt hat Also nicht entmutigen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrungen mit Gymondo Fitnesswebseite.? Evtl. empfehlenswerte hilfe beim Abnehmen.?
Von: steffijo97
neu
10. Januar 2016 um 23:35
HPV
Von: phebe_12172195
neu
10. Januar 2016 um 18:31
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook