Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habe fast kein Sperma

Ich habe fast kein Sperma

29. März 2007 um 19:36

Ist das normal das ich kaum Sperma habe? ich bin fast 19!!! wenn ich überlege das andere probleme mit sperma haben( nach dem Sex sauber machen etc.) ok, dann hab ich es ja eigentlich schon ganz gut...
Bei mir kommen immer nur einzelne KLEINE tropfen, wenn ich 2 tage lang nicht Onaniere spritzt es auch ein wenig, Befriedige ich mich vielleicht zu viel??? (mind. 1mal pro tag)
Ich habe Angst das ich nicht ganz gesund bin, kann ich die sperma produktion irgentwie erhöhen?Muss ich zum Arzt

Bitte lasst mich nicht hängen, ich mache mir echt Sorgen!

Mehr lesen

29. März 2007 um 20:29

Na hast du das gut...
mehr muss man dazu ja nicht sagen,oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 15:07

Es geht doch nicht um die Vorteile...
bzw. um den Vorteil, ich weiß einfach nur nicht ob das normal ist, ob ich zum arzt muss...mir geht es um meine Gesundheit und nicht darum ob ich es damit gut habe oder nicht

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 17:45

Sicher die beste lösung...
Wenns wirklich nur paar tröpfchen sind würd ich schonmal beim arzt vorbei schauen. Ist sicherlich die beste Lösung.
Nen Tee-/ bzw. Eßlöffelchen sollteste in der regel schon voll bekommen.
Das mit dem täglichen onanieren als ursache is quatsch. Was ist denn wenn du mehrmals hintereinander kommst. Kommt dann gar nix mehr? Sind deine Hoden normal groß?

Geh zum arzt. Der wird das sicherlich mal checken und dann hast du gewissheit. Auch ob du unter diesen umständen vielleicht unfruchtbar bist wird er klären können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 2:25
In Antwort auf yuki_12436609

Sicher die beste lösung...
Wenns wirklich nur paar tröpfchen sind würd ich schonmal beim arzt vorbei schauen. Ist sicherlich die beste Lösung.
Nen Tee-/ bzw. Eßlöffelchen sollteste in der regel schon voll bekommen.
Das mit dem täglichen onanieren als ursache is quatsch. Was ist denn wenn du mehrmals hintereinander kommst. Kommt dann gar nix mehr? Sind deine Hoden normal groß?

Geh zum arzt. Der wird das sicherlich mal checken und dann hast du gewissheit. Auch ob du unter diesen umständen vielleicht unfruchtbar bist wird er klären können.

Naja...
Also ein Löffel, egal welcher größe bekomme ich nicht voll, da müsste ich schon 2-3 tage mein schwanz komplett in ruhe lassen...ich weiß nicht ob meine Hoden normal groß sind, meine Freundin meint schon das sei etwas klein wären...
Wenn ich mehrmals am tag einen orgasmus habe, Sex und Onanieren oder nur Onanieren kommt schon noch ein kleines bissien.
In den letzen Wochen(Monate ist vieleicht ein wenigs übertrieben) hab ich aber das gefühl das es mehr wird wenn ich mir zb nur morgens einen...dann kommt schon ein wenig mehr, aber einen Löffel würde ich wie gesagt, selbst dann wenn ich nur einmal am Tag durch SB oder Sex komme, nicht mal annähernd voll bekommen.
Meine Freundin ist halt schon ziemlich froh das dass bei mir so ist, so hat sie nicht so viel von der soße bei sich da unten drin und hat dann auch kein problem es mehrmal am Tag mit mir zu machen, danach besteht ja keine "Arbeit" es läuft ja nichts raus...
Ich weiß nur nicht ob das jetzt im moment ein gutes Zeichen ist das es langsam mehr wird, ich würde gerne mal wissen ob es vielleicht öfter vorkommt das die Samen produktionen ein wenig hinterher hängt...? ich meine jeder Mensch entwickelt sich in seinem eigenen Tempo, mein Penis ist normal, er wächst sogar noch( hab immer ein leichtes ziehen in der Penis Wurzel, ist mir schon fast zu groß, er geht langsam über die 18cm, ein rießen Teil will ich echt nicht, aber das ist ein anderes problem)
Aber kann es wirklich sein, das mein Körper halt in der entwicklung bzw. Samenproduktion ein wenig hinterherhängt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2013 um 23:04

Zumal hier mal wieder...
...völlige Ahnungslosigkeit vorliegt!

Der Kollege vermisste kein Sperma, sondern Ejakulat, welches zu 95% in der Prostata erzeugt wird. Beim Schuß werden nur höchstens 5% Spermien aus den Hoden hinzugemischt.

Die kann er aber nicht erkennen und sie würden ihm auch nicht fehlen. Deshalb ist hierfür vollkommen egal, wie dick seine Eier sind und auch mit welchem fadenscheinigen Mittel man die Menge erhöht. Es wird dadurch nicht signifikant mehr.

Wahrscheinlich ist dem Jungen inzwischen geholfen, weil er in den letzten Jahren die Geschlechtsreife erlangt hat und nun alles in adäquaten Mengen fließt

Sollte sich bei Kinderwunsch herausstellen, dass tatsächlich zu wenige Spermien vorhanden sind, dann hilft der Urologe und verschreibt Testosteron.

Alles, was man bei irgendwas24.com bestellen kann, ist Betrug!

Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 13:33

Bitte nicht Beschweren wegen Leichenschänden
Ich war mal abhängig von einem Medikament dessen Namen ich hier nicht erwähnen will, ich war sonst auch immer sehr besorgt weil so wenig bei mir Rauskommt aber durch das Medikament ging einfach garnichts mehr, Ist nicht hart geworden und auch kein bedürfniss dazu gehabt. Habe sonst auch immer so 1 mal am Tag onaniert aber durch das medikament war Schicht im schacht und ich habe mir keine gedanken mehr darum gemacht, bis ich einen entzug gemacht habe und er wieder steif war hatte 3 keine Orgassmus gehabt und ich sage euch beim Ersten mal Onanieren ist mit ne Fontäne entgegengekommen und ab da hab ich gewusst..Junge du Wichst zu viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen