Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habe etwas zu erzahlen

Ich habe etwas zu erzahlen

2. August 2006 um 15:37

Meike Gärtner aus Dortmund hat innerhalb kürzester Zeit 85 Kilo abgenommen. Mit eiserner Disziplin, gesunder Ernährung und Bewegung gelang ihr das, wovon viele Übergewichtige träumen.

Das kann villeicht für euch interesant sein. Hier habe ich ein kleinen film gefunden:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/
inhalt/27/0,4070,3963003-5,00.html

Ich denke dass sie ein gute beispiel für uns ist.
Das bedeutet dass wir alle auch schön sein können .

Grüsse

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 1:25

Falsches Biest!
"Das habe ich nur aus Liebe zu meinem Mann Holger gemacht", sagte Meike bei Pro7!! Und was war das Ende vom Lied? August 2007 hat Sie ihn verlassen, ihre drei leicht behinderten Kinder ins Heim gesteckt, noch Schulden gemacht für noch größere Brüste und neues Auto(Cabrio), mit neuem Freund einen Bungalow gemietet,das gemeinsame Haus leergeräumt und sich um nichts gekümmert!Ihr Mann Holger hat aus Verzweiflung 2 Suizidversuche begangen, wurde aber rechtzeitig gefunden.Das ließ "Madame Blöd" doch kalt! Der Hammer kommt aber noch: Holgers dritter Versuch klappte, er starb am 12.11.2007 an einer Hochspannungsleitung der Bahn!!! Nach Anweisung von Meike durften weder Holgers Mutter noch seine Angehörigen ihn sehen und selbst der Termin der Beerdigung wurde allen verschwiegen!!!! Aber wir fanden Mittel und Wege, das heraus zu finden. Nach seiner Einäscherung konnten wir ihn am 12.12.07 beerdigen! Bei naßkaltem Wetter war nur der engste Familienkreis anwesend. FRAU MEIKE GÄRTNER BLIEB DER BEERDIGUNG IHRES MANNES FERN!!!!!!!!!!! Dafür schickte sie ihre Mutter und,welch ein Hohn, ihren neuen Freund!! Selbst der Pfarrer sprach von einer nie dagewesenen Situation! Soweit mein Beitrag zu Meike Gärtner, die diesen Namen schnellstmöglich ablegen sollte!! Ich bin übrigens der Onkel von Holger Gärtner und hatte das Bedürfnis, hier einmal über Meike zu informieren!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 20:14
In Antwort auf jaffar_12652253

Falsches Biest!
"Das habe ich nur aus Liebe zu meinem Mann Holger gemacht", sagte Meike bei Pro7!! Und was war das Ende vom Lied? August 2007 hat Sie ihn verlassen, ihre drei leicht behinderten Kinder ins Heim gesteckt, noch Schulden gemacht für noch größere Brüste und neues Auto(Cabrio), mit neuem Freund einen Bungalow gemietet,das gemeinsame Haus leergeräumt und sich um nichts gekümmert!Ihr Mann Holger hat aus Verzweiflung 2 Suizidversuche begangen, wurde aber rechtzeitig gefunden.Das ließ "Madame Blöd" doch kalt! Der Hammer kommt aber noch: Holgers dritter Versuch klappte, er starb am 12.11.2007 an einer Hochspannungsleitung der Bahn!!! Nach Anweisung von Meike durften weder Holgers Mutter noch seine Angehörigen ihn sehen und selbst der Termin der Beerdigung wurde allen verschwiegen!!!! Aber wir fanden Mittel und Wege, das heraus zu finden. Nach seiner Einäscherung konnten wir ihn am 12.12.07 beerdigen! Bei naßkaltem Wetter war nur der engste Familienkreis anwesend. FRAU MEIKE GÄRTNER BLIEB DER BEERDIGUNG IHRES MANNES FERN!!!!!!!!!!! Dafür schickte sie ihre Mutter und,welch ein Hohn, ihren neuen Freund!! Selbst der Pfarrer sprach von einer nie dagewesenen Situation! Soweit mein Beitrag zu Meike Gärtner, die diesen Namen schnellstmöglich ablegen sollte!! Ich bin übrigens der Onkel von Holger Gärtner und hatte das Bedürfnis, hier einmal über Meike zu informieren!!

Falsches Biest ???????????????????????????
Der Titel des ach soooooooooooo lieben Onkels hört sich echt gut an. Werde mich hier nicht weiter dazu äußern, außer das nun mein Anwalt mit dem lieben Onkel Kontakt aufnehmen wird. Mfg Meike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2009 um 15:13
In Antwort auf darach_11919782

Falsches Biest ???????????????????????????
Der Titel des ach soooooooooooo lieben Onkels hört sich echt gut an. Werde mich hier nicht weiter dazu äußern, außer das nun mein Anwalt mit dem lieben Onkel Kontakt aufnehmen wird. Mfg Meike


oh wow wow was geht denn hier ab ? ic h glaube sowas sollte nicht in einem forum diskutiert werden echt der kanller. warum äußerst du ich denn überhaupt dsau bist du denn tatsächlich die meike G?.. Menschen saugen sich nicht alles aus den fingern irgendwas ist immer dran auch wenn nur 5 % davon stimmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2009 um 23:20
In Antwort auf nyree_12534044


oh wow wow was geht denn hier ab ? ic h glaube sowas sollte nicht in einem forum diskutiert werden echt der kanller. warum äußerst du ich denn überhaupt dsau bist du denn tatsächlich die meike G?.. Menschen saugen sich nicht alles aus den fingern irgendwas ist immer dran auch wenn nur 5 % davon stimmen


Um dieses "Thema" nun einmal abzuschließen. Es sollte sich mal die "Familie" Gärtner an die eigene Nase fassen ohne Unwahrheiten zu verbreiten. Die wahre Geschichte sieht halt komplett anders aus und der Onkel schafft es nicht einmal den richtigen Beerdigungstag in seinem "tollen" Bericht zu erwähnen. Er sollte das machen was er die letzten Jahre zu seinem Hobby gemacht hat......................... Prost

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 15:24
In Antwort auf jaffar_12652253

Falsches Biest!
"Das habe ich nur aus Liebe zu meinem Mann Holger gemacht", sagte Meike bei Pro7!! Und was war das Ende vom Lied? August 2007 hat Sie ihn verlassen, ihre drei leicht behinderten Kinder ins Heim gesteckt, noch Schulden gemacht für noch größere Brüste und neues Auto(Cabrio), mit neuem Freund einen Bungalow gemietet,das gemeinsame Haus leergeräumt und sich um nichts gekümmert!Ihr Mann Holger hat aus Verzweiflung 2 Suizidversuche begangen, wurde aber rechtzeitig gefunden.Das ließ "Madame Blöd" doch kalt! Der Hammer kommt aber noch: Holgers dritter Versuch klappte, er starb am 12.11.2007 an einer Hochspannungsleitung der Bahn!!! Nach Anweisung von Meike durften weder Holgers Mutter noch seine Angehörigen ihn sehen und selbst der Termin der Beerdigung wurde allen verschwiegen!!!! Aber wir fanden Mittel und Wege, das heraus zu finden. Nach seiner Einäscherung konnten wir ihn am 12.12.07 beerdigen! Bei naßkaltem Wetter war nur der engste Familienkreis anwesend. FRAU MEIKE GÄRTNER BLIEB DER BEERDIGUNG IHRES MANNES FERN!!!!!!!!!!! Dafür schickte sie ihre Mutter und,welch ein Hohn, ihren neuen Freund!! Selbst der Pfarrer sprach von einer nie dagewesenen Situation! Soweit mein Beitrag zu Meike Gärtner, die diesen Namen schnellstmöglich ablegen sollte!! Ich bin übrigens der Onkel von Holger Gärtner und hatte das Bedürfnis, hier einmal über Meike zu informieren!!

Die wahre Geschichte
Wie viele Menschen aus Presseberichten wissen,gab es in Dortmund eine Familie Namens Gärtner die "glücklich und zufrieden" in Ihrem Reihenhäuschen lebten. Eine Jugendliebe aus der 4 Kinder entstanden sind. Der Ehemann arbeitete kümmerte sich "liebevoll" um die Kinder,bewunderte seine Frau die aus Liebe zu Ihm ja so viele Kilo`s abgenommen hatte und die Frau war einfach nur Hausfrau,halt nach außen hin die perfekte Familie.
Schöner hätte diese Geschichte gar nicht sein können.
Nun nach knapp zwei Jahren habe ich mich entschlossen nach dem Freitod meines Mannes und der "Abgabe" unserer Drillinge in eine Pflegefamilie,die wahre Geschichte zu erzählen.
Es werden sich viele Menschen Fragen warum dieses erst nach knapp zwei Jahren ?
Nach außen hin bin ich eine sehr starke,selbstbewusste und zielstrebige Frau. Aber auch ich musste erst einmal die ganze Situation verarbeiten ( was ich auch immer noch tue ),wobei mir nur ganz wenige Menschen dabei geholfen haben und dieses auch weiterhin machen.
Zudem ärgere ich mich darüber,das viele Menschen die ganze Geschichte zu Ihren Gunsten erzählen.
Mein Sprichwort : " Erst die anderen erzählen lassen und zum Schluss erzähle ich.
So,wer Interesse an der Wahrheit hat,kann sich unter m.lieber@reenet.de oder unter www.kanzlei-schepers.de bei mir melden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 15:27
In Antwort auf darach_11919782

Die wahre Geschichte
Wie viele Menschen aus Presseberichten wissen,gab es in Dortmund eine Familie Namens Gärtner die "glücklich und zufrieden" in Ihrem Reihenhäuschen lebten. Eine Jugendliebe aus der 4 Kinder entstanden sind. Der Ehemann arbeitete kümmerte sich "liebevoll" um die Kinder,bewunderte seine Frau die aus Liebe zu Ihm ja so viele Kilo`s abgenommen hatte und die Frau war einfach nur Hausfrau,halt nach außen hin die perfekte Familie.
Schöner hätte diese Geschichte gar nicht sein können.
Nun nach knapp zwei Jahren habe ich mich entschlossen nach dem Freitod meines Mannes und der "Abgabe" unserer Drillinge in eine Pflegefamilie,die wahre Geschichte zu erzählen.
Es werden sich viele Menschen Fragen warum dieses erst nach knapp zwei Jahren ?
Nach außen hin bin ich eine sehr starke,selbstbewusste und zielstrebige Frau. Aber auch ich musste erst einmal die ganze Situation verarbeiten ( was ich auch immer noch tue ),wobei mir nur ganz wenige Menschen dabei geholfen haben und dieses auch weiterhin machen.
Zudem ärgere ich mich darüber,das viele Menschen die ganze Geschichte zu Ihren Gunsten erzählen.
Mein Sprichwort : " Erst die anderen erzählen lassen und zum Schluss erzähle ich.
So,wer Interesse an der Wahrheit hat,kann sich unter m.lieber@reenet.de oder unter www.kanzlei-schepers.de bei mir melden.

Kleiner Nachtrag
Habe leider in meiner oberen Aussage einen kleinen Schreibfehler drin. Meine Adresse lautet m.lieber1@freenet.de oder www.kanzlei-schepers.de

Mfg Meike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 10:19

Hurra ich nehme auch ab
Durch den aktuellen Zeitungsartikel ( Cuxhavener Nachrichten ) habe ich mit Meike gesprochen. Sie hat mir am Telefon schon ein paar kleine Tips gegeben und das hat bei mir gewirkt. Habe dadurch seit letzten Mittwoch schon 2 kg abgenommen.Ich freue mich schon darauf, das Sie am Freitag einen Beratungsabend für Übergewichtige macht. Ich kann bis jetzt nur sagen, das Ihre Diät einem hilft.

Viele Grüße

Silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 19:15

Sie ist wieder da !!!!!!!!!!!!!!!
Hallo nbeerje

Du hast mit Deinem alten Bericht vollkommen Recht gehabt. Ich hatte Meike Gärtner auch im Fernsehen und in der Presse verfolgt gehabt. Meine damaligen Versuche an diese Frau "heranzukommen" um von Ihr Diättipps zu bekommen sind leider alle fehlgeschlagen
Nun war ich im Urlaub in Norddeutschland und siehe da, ich habe Sie in einer Zeitung dort gefunden. Sie gibt nun als Diätcoacherin und Typenberaterin dort Infoabende. Sie hatte in der Zeitung Ihre Tel-Nr und ich habe kurz mit Ihr sprechen können ( Wahnsinn ) Sie hat mir über das Telefon schon ein paar kleine Tricks verraten und ich werde zu Ihrem Infoabend am 29.01 erscheinen. Habe die Hoffnung das Sie mir dort helfen kann etliche Kilo`s runter zu bekommen.

Viele Grüße an alle Interessierten
Bettina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2010 um 14:25
In Antwort auf laurie_11949811

Sie ist wieder da !!!!!!!!!!!!!!!
Hallo nbeerje

Du hast mit Deinem alten Bericht vollkommen Recht gehabt. Ich hatte Meike Gärtner auch im Fernsehen und in der Presse verfolgt gehabt. Meine damaligen Versuche an diese Frau "heranzukommen" um von Ihr Diättipps zu bekommen sind leider alle fehlgeschlagen
Nun war ich im Urlaub in Norddeutschland und siehe da, ich habe Sie in einer Zeitung dort gefunden. Sie gibt nun als Diätcoacherin und Typenberaterin dort Infoabende. Sie hatte in der Zeitung Ihre Tel-Nr und ich habe kurz mit Ihr sprechen können ( Wahnsinn ) Sie hat mir über das Telefon schon ein paar kleine Tricks verraten und ich werde zu Ihrem Infoabend am 29.01 erscheinen. Habe die Hoffnung das Sie mir dort helfen kann etliche Kilo`s runter zu bekommen.

Viele Grüße an alle Interessierten
Bettina

Der Weg zum Neuen Ich
Hallo an alle

Mein Name ist Meike Lieber ( ehem. Gärtner )
Im Jahre 2004 habe ich es geschafft 90 Kilogramm innerhalb von 9 Monaten mit meiner eigenen Diät abzunehmen.
In den Presse und Medienmitteilungen lief ich in Berichten und Sendungen unter dem Motto " Von der dicken Mutti zum Model ".
Jetzt habe ich mich nach endlosen Anfragen dazu entschieden stark Übergewichtigen Menschen meine Tipps und Tricks zu geben um Ihnen bei Ihrer Gewichtsasbnahme zu helfen.
Natürlich kann ich Euch nicht garantieren das Ihr gleich zum Model werdet, dennoch bin ich aber von meiner Diät überzeugt und bin mir auch sicher das Ihr dadurch abnehmen werdet.
Wenn Ihr mehr von mir erfahren möchtet dann könnt Ihr mich gerne unter
http://www.meikelieber.magix.net/website/
erreichen

Mit freundlichen Grüßen
M.Lieber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen