Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habe angst zu essen...

Ich habe angst zu essen...

17. November 2011 um 17:42 Letzte Antwort: 21. November 2011 um 21:43

im juli 2011 habe ich noch bei einer größe von 1,64 m , 85 kg gewogen, was eindeutig zu viel war.
Also fing ich an irgendwie abzunehmen, hab weniger gegessen & sport getrieben.
Jetzt haben wir November 2011 & ich wiege nun 66,5 kg , also habe ich in knapp 4 monaten fast 20 kg abgenommen & mittlerweile bleibt es nicht dabei wenig zu essen, sondern ich hab es soweit das ich bis zu 3 tage am stück nichts esse, weil ich wirklich angst habe zuzunehmen & dann esse ich nur wieder ein stück obst & dann geht es weiter , wobei ich noch nicht einmal sehe das ich abgenommen habe, ich krieg langsam ne macke , da ich auch jeden tag öfters auf die waage gehe & ich abends genauso viel wiegen muss wie morgens. Manchmal geht das auch soweit das ich den kühlschrank guck & echt heulanfälle krieg vor hunger oder auch schon zu leuten sage "wollt ihr nicht was essen" und guck mir das an. Ich bin seit kurzem auch zur Pescetarierin geworden weil Fleisch geht einfach gar nicht mehr. Kennt jemand sowas ? Ich weiß selber das es nicht ganz gesund ist aber ich will auch aufkeinenfall damit aufhören ich will nur langsam ergebnisse sehen -.-

Mehr lesen

17. November 2011 um 18:00


wo genau fehlen dir denn die Ergebnisse? Du hast innerhalb weniger Monate fast 20 kg abgenommen, das wird man ja wohl sehen?

Wenn du gar nichts mehr isst, hast du aber garantiert auch schon einen ausgeprägten Hungerstoffwechsel. Dein Körper spart Energie ein, wo er kann und du schädigst ihn damit nur.

Aber übrigens finden sich auch abgemagerte Essgestörte immer zu dick...

Du solltest das jedenfalls schleunigst ändern und wieder anfangen zu essen. Am besten gehst du zu deinem Arzt und erzählst dem alles, wenn du das nicht alleine schaffst.

Du erkennst es ja selbst, du kriegst eine Macke, du wirst krank, bzw. bist es schon. Wenn du so weitermachst wirst du für Jahre nicht mehr normal essen können, oder vielleicht sogar nie wieder.

Essen ist ja kein Feind, Essen ist lebensnotwendig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 18:18
In Antwort auf laryn_12835982


wo genau fehlen dir denn die Ergebnisse? Du hast innerhalb weniger Monate fast 20 kg abgenommen, das wird man ja wohl sehen?

Wenn du gar nichts mehr isst, hast du aber garantiert auch schon einen ausgeprägten Hungerstoffwechsel. Dein Körper spart Energie ein, wo er kann und du schädigst ihn damit nur.

Aber übrigens finden sich auch abgemagerte Essgestörte immer zu dick...

Du solltest das jedenfalls schleunigst ändern und wieder anfangen zu essen. Am besten gehst du zu deinem Arzt und erzählst dem alles, wenn du das nicht alleine schaffst.

Du erkennst es ja selbst, du kriegst eine Macke, du wirst krank, bzw. bist es schon. Wenn du so weitermachst wirst du für Jahre nicht mehr normal essen können, oder vielleicht sogar nie wieder.

Essen ist ja kein Feind, Essen ist lebensnotwendig!!!

...
ich weiß das glaubt mir keiner wenn ich sage ich seh das nicht, aber ich seh es wirklich nicht ,ich merke zwar ich passe natürlich in kleinere größen rein aber vorm spiegel seh ich keinen unterschied & ich frage oft leute ob ich fetter geworden bin. Ich möchte manchmal gerne essen aber dann ist es das ich schwäche zeig das ich einfach nichts durchstehe ich will ja nur solang weiter machen bis ich mich wohlfühle & dann möchte ich langsam wieder anfangen zu essen & dann natürlich sport treiben das kein jojo-effekt ensteht .Ab & zu liebe ich auch dieses Hungergefühl das zeigt mir ja das wieder mein brauch arbeitet . Nur langsam wirds echt hart fühl mich oft ausgepowert aber krieg trotzdem nichts runter egal wie dollen hunger ich hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 18:27


hey mir gehts sowie dir nur das ich es nicht schaffe hab einen kleinen sohn bekommen bin voll am abnehmen seit gut über 1 en halb wochen gehe ich jeden tag laufen 40-50min esse nach dem laufen meistens nix mehr.. und jedesmal wenn ich seh ok jetz hab ich 60,8kg bin ich beruhigt aber wenns drüber ist bin i voll narrisch.. Ich esse echt nur mehr gesund und verzichte auf chips und alles was so ungesund ist und ich möchte so gerne wieder mal zum chinesen oder einfach ned an das abnehmen denken aber ich trau mich nicht hab angst das i glei wieder 3 kg mehr hab =((( und dann denk i mir aber hey gönn dir das du gehst jeden tag laufen da nimmt man schon ab aber dann lass ichs meistens auch.. Sag auch dauernd zu meinem freund soll ich da ein brot machen magst das oder das essen nur das i vl wenn ich ihm das mach meinen hunger stillen kann lol..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 18:42
In Antwort auf orpa_12057650


hey mir gehts sowie dir nur das ich es nicht schaffe hab einen kleinen sohn bekommen bin voll am abnehmen seit gut über 1 en halb wochen gehe ich jeden tag laufen 40-50min esse nach dem laufen meistens nix mehr.. und jedesmal wenn ich seh ok jetz hab ich 60,8kg bin ich beruhigt aber wenns drüber ist bin i voll narrisch.. Ich esse echt nur mehr gesund und verzichte auf chips und alles was so ungesund ist und ich möchte so gerne wieder mal zum chinesen oder einfach ned an das abnehmen denken aber ich trau mich nicht hab angst das i glei wieder 3 kg mehr hab =((( und dann denk i mir aber hey gönn dir das du gehst jeden tag laufen da nimmt man schon ab aber dann lass ichs meistens auch.. Sag auch dauernd zu meinem freund soll ich da ein brot machen magst das oder das essen nur das i vl wenn ich ihm das mach meinen hunger stillen kann lol..

Ja genau...
ich denke auch oft daran ach wenn du jetzt einmal was isst wird schon nicht so schlimm sein... aber ist es dann doch !Gestern da war das beste beispiel, habe mir wirklich was ausm kühlschrank geholt & wollte loslegen mir n stinknormales brot zu schmieren & dann aufeinmal kam mir in den kopf nein darfst du nicht du wirst fett, habs wieder in den kühlschrank reingelegt & hab mich nur noch an den tisch gesetzt & überlegt dann kam ich wieder darauf das is doch nur 1 brot wieder aufgestanden & wollte wieder anfangen & musste dann wieder abbrechen weils einfach nicht ging ! & das hatte sich dann weitere 2 male wiederholt. ich gebe zu wenn ich denn mal was esse kann ich es nicht drin behalten, ich will hier offen reden weil zuhause weiß es niemand & soll auch niemand wissen & erzählen würde ich das niemandem ! ich weiß das ist alles echt nicht gesund aber ich kann nicht aufhören & will auch irgendwie nicht weils so am schnellsten geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 20:33
In Antwort auf jaylee_12862651

...
ich weiß das glaubt mir keiner wenn ich sage ich seh das nicht, aber ich seh es wirklich nicht ,ich merke zwar ich passe natürlich in kleinere größen rein aber vorm spiegel seh ich keinen unterschied & ich frage oft leute ob ich fetter geworden bin. Ich möchte manchmal gerne essen aber dann ist es das ich schwäche zeig das ich einfach nichts durchstehe ich will ja nur solang weiter machen bis ich mich wohlfühle & dann möchte ich langsam wieder anfangen zu essen & dann natürlich sport treiben das kein jojo-effekt ensteht .Ab & zu liebe ich auch dieses Hungergefühl das zeigt mir ja das wieder mein brauch arbeitet . Nur langsam wirds echt hart fühl mich oft ausgepowert aber krieg trotzdem nichts runter egal wie dollen hunger ich hab


aber, dir ist doch klar, dass das, was du da beschreibst schon eine Magersucht ist, oder?

Das passt alles dazu: Verzerrte Wahrnehmung des Körpers, Hungergefühl als "Belohnung", ständige Gewichtskontrolle... und du schriebst oben, dass du nicht mal mehr in der Lage bist ein blödes Brot zu essen!!!

Leider haben Magersüchtige aber das Problem, dass sie sich nie wohlfühlen und immer zu dick finden. Du redest dir das meiner Meinung nach schön. Als ob du irgendwann einfach damit aufhören könntest und wieder isst. Sobald du aber wieder essen würdest, würdest du zunehmen. Bei so einer Radikaldiät ist dir der Jojo sicher - daher wird dir dein Kopf wahrscheinlich sagen, einfach mit dem nicht-essen weiterzumachen.

Du solltest dir echt Hilfe holen, du bist meiner Meinung nach schon krank...willst du wirklich als halbes Skelett in einer Klinik enden? Spätestens dann wissen es auch alle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 21:43
In Antwort auf laryn_12835982


aber, dir ist doch klar, dass das, was du da beschreibst schon eine Magersucht ist, oder?

Das passt alles dazu: Verzerrte Wahrnehmung des Körpers, Hungergefühl als "Belohnung", ständige Gewichtskontrolle... und du schriebst oben, dass du nicht mal mehr in der Lage bist ein blödes Brot zu essen!!!

Leider haben Magersüchtige aber das Problem, dass sie sich nie wohlfühlen und immer zu dick finden. Du redest dir das meiner Meinung nach schön. Als ob du irgendwann einfach damit aufhören könntest und wieder isst. Sobald du aber wieder essen würdest, würdest du zunehmen. Bei so einer Radikaldiät ist dir der Jojo sicher - daher wird dir dein Kopf wahrscheinlich sagen, einfach mit dem nicht-essen weiterzumachen.

Du solltest dir echt Hilfe holen, du bist meiner Meinung nach schon krank...willst du wirklich als halbes Skelett in einer Klinik enden? Spätestens dann wissen es auch alle.

..
ich denke nicht das es soweit kommen wird , ich werde merken wenn ich das richtige gewicht erreicht habe. ich hab mir aufjedenfall ein ziel gesetzt wieviel ich abnehmen möchte & wenn das geschafft ist, versuch ich wieder anders zu leben & mit essen umzugehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 21:56
In Antwort auf jaylee_12862651

..
ich denke nicht das es soweit kommen wird , ich werde merken wenn ich das richtige gewicht erreicht habe. ich hab mir aufjedenfall ein ziel gesetzt wieviel ich abnehmen möchte & wenn das geschafft ist, versuch ich wieder anders zu leben & mit essen umzugehen...

Und...
wenn du dann sofort wieder zunimmst? Was machst du dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 22:14
In Antwort auf laryn_12835982

Und...
wenn du dann sofort wieder zunimmst? Was machst du dann?

Hm..
ich weiß schon worauf du hinaus willst & ja ich denke ich müsste es wieder so machen....aber irgendwie wirds schon klappen das es so bleibt,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 22:38
In Antwort auf jaylee_12862651

Hm..
ich weiß schon worauf du hinaus willst & ja ich denke ich müsste es wieder so machen....aber irgendwie wirds schon klappen das es so bleibt,...

Ja?
Denkst du das? Hast du schonmal was von einem Hungerstoffwechsel gehört? Und wie das mit dem Jojo zusammenhängt?

Wenn nicht, solltest du das vielleicht mal googeln und dir dann überlegen, warum das gerade bei dir, die ihrem Körper wochen-, vielleicht sogar monatelang die Nahrung fast vollständig verweigert, nicht eintreten wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 22:42
In Antwort auf laryn_12835982

Ja?
Denkst du das? Hast du schonmal was von einem Hungerstoffwechsel gehört? Und wie das mit dem Jojo zusammenhängt?

Wenn nicht, solltest du das vielleicht mal googeln und dir dann überlegen, warum das gerade bei dir, die ihrem Körper wochen-, vielleicht sogar monatelang die Nahrung fast vollständig verweigert, nicht eintreten wird....

Man
sollte vielleicht noch dazu erwähnen, dass wir hier nur über den hypothetischen Fall reden, dass du jemals im Spiegel eine Figur sehen wirst, die du akzeptabel findest...wenn du schon bei 20 kg nicht wirklich was siehst...

Magersüchtige sehen immerhin auch immer überall Fettpölsterchen, obwohl sie nur noch Haut und Knochen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2011 um 8:40
In Antwort auf jaylee_12862651

Ja genau...
ich denke auch oft daran ach wenn du jetzt einmal was isst wird schon nicht so schlimm sein... aber ist es dann doch !Gestern da war das beste beispiel, habe mir wirklich was ausm kühlschrank geholt & wollte loslegen mir n stinknormales brot zu schmieren & dann aufeinmal kam mir in den kopf nein darfst du nicht du wirst fett, habs wieder in den kühlschrank reingelegt & hab mich nur noch an den tisch gesetzt & überlegt dann kam ich wieder darauf das is doch nur 1 brot wieder aufgestanden & wollte wieder anfangen & musste dann wieder abbrechen weils einfach nicht ging ! & das hatte sich dann weitere 2 male wiederholt. ich gebe zu wenn ich denn mal was esse kann ich es nicht drin behalten, ich will hier offen reden weil zuhause weiß es niemand & soll auch niemand wissen & erzählen würde ich das niemandem ! ich weiß das ist alles echt nicht gesund aber ich kann nicht aufhören & will auch irgendwie nicht weils so am schnellsten geht.

..
Aber schau ich versteh dich du siehst die 20 kg nicht sowie ich meine letzn 3 kg nicht sehe.. Aber wenn du abnehmen willst musst du auch an dein gewebe denken wenn du zu schnell abnimmst schlafft es und dann fühlst du dich deshalb auch wieder nicht wohl.. Ich versteh dich weil ich seit ich 16 bin mich nie wohl fühlte in meinem körper obwohl ich damals sogar schon 3 std laufen ging sit ups machte usw eig wenn ich was gegessn habe nur keine kh und wenn nur gesunde or überhaupt nur obst or salat hatte dann gastritis das war dann nicht mehr so schön.. Mir fehlen jetzt auch noch immer 4 -5 kg die ich so schnell wie möglich purzeln lassn will und wenn i sowie heut in da früh mich auf die waage stell und 60,7kg habe will ich garnix essen weil ich mir denk ned mehr viel und ich bin unter 60.. das leben ist auch scheiße wenn man denkt als frau man sieht dauernd nur aufs gewicht man darf sich nie ein gutes essen leisten ohne das gleich 2 kg mehr oben sind wieder.. Aber es ist wichtig das du jemanden findest mit dem du drüber sprechen kannst sonst wirst du noch magersüchtig oder bekommst polemie und glaub mir da rauszukommen ist echt schwer.. wenn du auf ernährung schaust mehr eiweiß haltiges isst nimmst du nicht zu glaube mir und achte nur auf gesunde kh wie vollkorn usw..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2011 um 16:16
In Antwort auf laryn_12835982

Man
sollte vielleicht noch dazu erwähnen, dass wir hier nur über den hypothetischen Fall reden, dass du jemals im Spiegel eine Figur sehen wirst, die du akzeptabel findest...wenn du schon bei 20 kg nicht wirklich was siehst...

Magersüchtige sehen immerhin auch immer überall Fettpölsterchen, obwohl sie nur noch Haut und Knochen sind...

...
ja aber ich kann mir wirklich bei bestem willen nicht vorstellen das es soweit kommt , man wird doch sehen & verstehen wenns zu wenig wär bzw wenn man z.B mit jemand zusammen fotogtafiert wird muss man doch sehen das man zu wenig drauf hat & soweit kann ich denken & zahlen auf der waage versteh ich auch , ich weiß ab wann man ne gute figur hat & deshalb bin ich davon überzeugt das das bei mir nicht so sein wird .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2011 um 10:46


hey wie gehts dir? alles ok? wollte mal nachfragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2011 um 12:28

Tipp
Einfach mal iWMP ausprobieren. Damit werden Erfolge schon nach kurzer Zeit sichtbar. Der mit enthaltene Smilie gibt euch Auskunft, ob ihr euch tagsüber ausreichend bewegt habt, um euer individuelles Ziel zu erreichen. Spielerisch einfach und abnehmen auf gesunde Art und Weise. Kontaktiert mich einfach unter www.xtra-fit.de.

Viel Erfolg und Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2011 um 21:43
In Antwort auf orpa_12057650


hey wie gehts dir? alles ok? wollte mal nachfragen

....
es geht so.. im mom viel stress & manchmal denk ich , ich halt das alles nicht mehr aus , mir wird langsam alles zu viel ejj

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen