Home / Forum / Fit & Gesund / Ich habe angst...und will gegen die Magersucht kaempfen

Ich habe angst...und will gegen die Magersucht kaempfen

28. November 2008 um 11:39

Gestern Nacht hatte ich zum erstenmal angst bekommmen da ich ein Herzrasen und klopfen hatte und so bin ich heute Morgen ins Krankenhaus als der Arzt ein EKG machte und mich abhoerte da meinte er das ich eine Herzrhythmusstoerung habe und ich habe ihm erzaehlt das ich ein rueckfall von meiner Magersucht habe meinte er das ich unbedingt hilfe brauche um da aieder raus zu kommen,denn ich bin noch mehr gefaehrtet mit einem Herzstillstand da ich ein Angeborener Herzfehler ein Loch in der Herzscheidewand hatte und mit 14 Jahren eine Herzoperation hatte und es kann jeden Tag passieren das mein Herz stehen bleibt was fuer mich ein sehr grosser schock war und ich habe eine grosse angst bekommen denn ich will noch nicht sterben ich bin erst 38 Jahre alt aber immernoch zu Jung um zu sterben.

Und so bin ich heute Morgen gleich zu meinem Hausearzt und habe ihm alles erzaehlt was passiert war letzte Nacht und gesagt da ich hilf brauche um aus der Magersucht wieder heraus zu kommen ich weis die Wartelisten sind hier in London sehr lange und man muss lange warten aber ich habe heute schon einmal einen Anfang gemacht und mir gesagt das ich hilfe brauche denn alleine schaffe ich es nicht aus der Magersucht heraus zu kommen,aber ich weiss das ich es kann ich habe es schon einmal geschaft und ich werde es auch wieder aber aller Anfang ist schwer das weis ich aber es ist es wert.

Ich wiege im moment 50 Kilo bei einer Groesse von 162 aber Magersucht hat ja nichts nur mit dem Gewicht zu tun sondern auch im Gehirn und im Kopf wie man sich sieht wenn man in den Spiegel schaut.

Jetzt meine frage an alle die Superschlank sein wollen ist es wirklich wert sein Leben aufs Spiel zu setzten nur um den Schlankheitswahn mit zu machen ?

Ja klar ist es toll schlank zu sein und alles anzuziehen zu koennen was einem gefaellt und keiner kann einen sagen was er zu tun hat oder machen soll es ist ganz alleine seine eigenen Sache und sein Leben und jeder kann Leben wie er moechte aber ich glaube das Leben sollte einen mehr wert sein.

Denn einen Herzstillstand kann jeder mit einer Magersucht haben und nicht nur ich die schon mit 14 Jahren eine Herzoperation hatte da die Magersucht den Eigenen Koerper abisst und so mit auch die Koerpermuskeln.

Man tut sich nicht nur selber weh aber auch seine Mitmenschen seine Familie.

Bitte drueckt mir die Daumen das ich es schaffen werde aus dieser Magersucht wieder heraus zu kommen.

Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

Viele Liebe Gruesse aus London.

xxxxx



Mehr lesen

28. November 2008 um 13:13

Das ist ja schrecklich!
Das tut mir echt total leid für dich, ist sicher schwierig wenn man sich sowas mal vor Augen hält. Das ist es ganz klar nicht wert, die Gesundheit ist immer wichtiger und ich finde es toll, das du das erkannt hast. Ich drück dir ganz doll die Daumen
Man schafft alles wenn man es nur will!!!!
Viele liebe Grüße an dich

P. S. In meiner Familie war auch jemand magersüchtig und sie hat es geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2008 um 1:45

Hy
Deine Geschichte hat mich wirklich berührt. Ich habe selber Magersucht, hatte auch schon öfter Herzstechen. Hab das bis jetzt noch nicht untersuchen lassen, da es sich im Laufe der Zeit wieder gebessert hat.Du musst wissen mein Bruder hat nämlich auch einen angeborenen Herzfehler. Er ist jetzt 25 Jahre, ist selber magersüchtig. Ist 1,72m und wog vor einem Jahr noch 49 - 50kg. Seit dem scheint er aber noch mehr abgenommen zu haben. Er bestreitet zwar handfest das er keine Essstörung hat, doch damit belügt er sich nur selbst. Habe im Moment eigentlich keinen Kontakt zu ihm, aber wen er zu Besuch kommt sehe ich dass er immer dünner wird. Meine Mutter hat mir erzählt dass er nach der Geburt ganz blau angelaufen ist. Mit 10/11 Jahren hatte er einen Herzinfakt (habe Fotos da sitze ich auf seinen Schoß, wo er im Krankenhaus war). Die Ärzte diagnostizierten das er so um die 20 - 30 Jahre alt wird. Es gab mal eine Zeit da hat er seine Medikamente einfach abgesetzt, er sagte es gehe ihn ohne Medizin besser. Hoffe er nimmt sie heute wieder. Wenn ich mich nicht täusche hat er einen Herzschrittmacher, oder es wurde ihm empfohlen. Kann mich nicht mehr so genau daran errinnern, ist ja auch schon um die 10 Jahre her. Versuche im mom auch meine Essstörung wieder los zu werden. Ich wünsche dir ganz viel Glück dass du es schaffst die Magersucht zu besiegen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer kann mir bitte einen traningsplan für zu hause erstellen?
Von: meriel_12690299
neu
30. November 2008 um 17:04
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen