Forum / Fit & Gesund

Ich fühle mich so unwohl in meinem Körper!

29. Januar 2013 um 10:23 Letzte Antwort: 10. Februar 2016 um 12:20

Kurz zu Mir: ich bin 1,53m klein habe MS und war bis kurz vor Weihnachten in der Klinik am Korso.Ich bin damals mit 35kg rein und mit ca. 37kg raus.
Die Zeit dort hat mir viel gebracht und ich konnte viel mitnehmen doch seit ich zugenommen habe fühle ich mich extrem unwohl in meinem Körper.Heute morgen habe ich mich wieder gewogen(wiege mich immer einmal in der woche)und ich habe mich so erschrocken!Ich habe weiter zugenommen und wiege jetzt 39,9kg(BMI 17.04) Das ist echt zu viel für mich und ich möchte auch nicht weiter zunehmen!
Am liebsten würde ich wieder abnehmen um mich in meinem Körper wieder wohlzufühlen.Im moment fühle ich mich wie ein fettes Schwein.Ich komme einfach nicht damit klar vorallem das mein Bauch so dick ist bzw. er nicht mehr so schön flach ist.Ich habe das gefühl ich nehme nur dort zu.Ich kann nix mehr betontes anziehen weil der so dick ist und ich mich richtig schäme dafür!

lg sophie

Mehr lesen

30. Januar 2013 um 7:18

Guten morgen
Ich muss ehrlich sagen, ich kann dich verstehen.. Ich bin auch so winzig, 1,52m und wiege im Moment 44,7.. Also gute fünf Kilo mehr als du und habe den 19-er bmi.. Allerdings fühle auch ich mich damit total unwohl. Von schlank kann da gar nicht die rede sein .. Viel zu große oberweite, dicker bauch, dicke Beine usw...
Ich denke man sollte das alles nicht an zahlen fest machen.. Ob bmi oder Gewicht...
Fakt ist doch immerhin, dass jeder Mensch selbst für sich wissen muss wie er sich am wohlsten fühlt...
Aber ich wünsche dir dennoch das du einen weg findest und das es dir bald besser geht!
Wenn du reden magst, kannst du mir auch gerne schreiben.
Lg

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 12:19

Ach ich weiß auch nicht...
ich weiß nur das ich mich damals als ich noch nicht in der Magersucht steckte aber schon etwas abgenommen hatte(da wog ich so um die 44 - 46kg)wohler gefühlt habe als jetzt.
Ich fand mich schon schlank und auch meinen Bauch schöner!
Doch jetzt wie gesagt fühle ich mich alles andere als schlank,vorallem am Bauch!Und das nervt mich so.

Ich will doch schlank bleiben mehr nicht
momentan verspüre ich schon mehr den wunsch wieder etwas abzunehmen auch wenn ich eigentlich weiß dass das der falsche weg wäre aber dann wäre ich glücklicher und würde mich besser fühlen.

Doriane,findest du denn das man mit einem gewicht von 44 - 46kg(was ich mal wog)NICHT mehr schlank ist??!

Gefällt mir

10. Februar 2016 um 11:10

Ich fühle mich nicht mehr wohl
hey sophie,
mir geht es genauso.Ich mal eine zeitlange unter 40 kg gewogen und habe dann aber wieder zugenommen.Das alles ist jetzt etwa 7 jahre her und heute bin 1,60 cm klein und wiege 57 kg.Das ist mir viel zu viel ich würde viel lieber 10 kg abnehmen.Ich fühle mich so unwohl in meiner haut das ich sogar nicht einmal mehr mit meinen freunden shoppen gehen will weil ich mich so dick fühle.Am liebsten würde ich die ganze zeit in lockerer jeans und weitem pullover rumlaufen weil ich nix engens anziehen will damit man mein speck nicht sieht.
Ich will mich einfac nur wieder wohlfühlen und dir geht das ja sicherlich auch so.
lg sophie

Gefällt mir

10. Februar 2016 um 12:20
In Antwort auf

Ach ich weiß auch nicht...
ich weiß nur das ich mich damals als ich noch nicht in der Magersucht steckte aber schon etwas abgenommen hatte(da wog ich so um die 44 - 46kg)wohler gefühlt habe als jetzt.
Ich fand mich schon schlank und auch meinen Bauch schöner!
Doch jetzt wie gesagt fühle ich mich alles andere als schlank,vorallem am Bauch!Und das nervt mich so.

Ich will doch schlank bleiben mehr nicht
momentan verspüre ich schon mehr den wunsch wieder etwas abzunehmen auch wenn ich eigentlich weiß dass das der falsche weg wäre aber dann wäre ich glücklicher und würde mich besser fühlen.

Doriane,findest du denn das man mit einem gewicht von 44 - 46kg(was ich mal wog)NICHT mehr schlank ist??!

Diese ganzen Zahlen
bist nicht du! Es ist wirklich ein zeitraubendes Unterfangen, sich nur mit Gewicht und Figur zu beschäftigen...und so sinnlos. Ich denke mir oft, in einpaar Jahren, wenn ich zurück blicke, dann werd ich auf all das sehen, was ich geschafft habe, die schönen Momente, was ich erlebt und gemeistert haben. Ich werde sicherlich nicht darüber nachdenken, wow da gab es mal einen Moment wo ich meine Figur richtig gut fand.

Das, was du zum Thema No 1 machst, gehört absolut in den Hintergrund. Man kann sich nach der Schwangerschaft überlegen, wie man wieder einwenig in seine Ursprungsform kommt...

Was ich damit sagen will ist, dass du niemals leben wirst, wenn du dich nicht von diesem Körperwahn verabschiedest. Du musst endlich anfangen gesund zu werden, gesund zu denken...
2 Kilo Zunahme innerhalb eines Klinikaufenthalts sind nichts und dieses Nichts wirft dich völlig aus der Bahn. Dein BMI ist viel zu wenig. Ich weiß, dass ich vor einigen Jahren die gleichen Gedanken hatte, wie du...aber du musst einen Weg finden, dich wieder zu akzeptieren. Lass dein Gewicht in Ruhe und kümmer dich um dich!!!

In dir muss ein Umdenken stattfinden! Sonst ändert sich nichts!
Alles Liebe für dich!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers