Home / Forum / Fit & Gesund / Ich erfuhr das er pornos sah und in einer Pause sex chats/Videos und andere hatte- jetzt kein Sex

Ich erfuhr das er pornos sah und in einer Pause sex chats/Videos und andere hatte- jetzt kein Sex

13. September 2015 um 8:43 Letzte Antwort: 17. September 2015 um 15:17

Hallo.
Mein freund sieht sich pornos an.
Das verletzt mich. Warum? Die üblichen Gründe :
Andere frauen und die Tatsache das er sich auf andere f...en aufgeilt obwohl ich jeden tag bereit stand für sex und wir auch so oft sex hatten... einen abend nocht da und man wird ersetzt... das tat weh. Und die lügen. .. nein sowas tut er doch nicht... niemals...
Schon konfrontiert gingen die lügen erst richtig los. Es tut ihm leid nie wieder , da ich jetzt sehe das es dich so sehr kränkt und die Beziehung wichtiger ist als so ein doofer Clip im netzt... als 3 Minuten spaß.
Nun gut. Das zerstörte so mein Vertrauen das er nach dieser Aussage mich weiter belogen und es trotzdem tat das die Beziehung völlig eskalierte. Es folgte die trennung. Er ließ mich stehen . Er ist einfach abgehauen alleine in den Urlaub obwohl wir ihn gemeinsam geplant hatten... er kam wieder entschuldigte sich... da war es aber zu spät. Ich fing an Dinge zu machen die den Filmen sehr sehr nahe kamen ich ging auf sexanzeigen ein. Mächte das was er sich die ganze zeit ansah. . Er kam aus den Urlaub und wieder angekrochen. Ich sagte es ihm natürlich nicht. Er hatte ja definitiv Schluss gemacht. Ich rechnete nicht mehr damit das er nach der Aktion nochmal ankommt. Er kam natürlich drauf worauf ich sagte das er doch genau auf sowas steht und der erste ist der das konsomiert.. Und er verließ mich 2 monate an unserem Jahrestag wieder. 4 monate später kam er wieder an. Wir unternahmen viel und hatten spass und dann fing er an um mich zu kämpfen. Eines Abends bei einem Glas zu viel kamen wir dann auf das Thema unserer Sexualität. .. und ich war schockiert und in mir zerbrach was. Etwas elementares.. er sah sich die filme natürlich weiter an. Obwohl er um mich in der zeit kämpfte und wir uns jeden Tag sahen, sah er ebenso ungeloben jeden tag seine pornos. Nicht nur das.. sex chats gegenseitig versendete Videos wie er sich einen runterholt, eine andere Frau mit der er alles machte was wir noch nicht machten.... usw... und er log mich weiterhin an.... nun kämpft er seit bereits 6 Monaten jeden tag aufs neue um mich. Tut alles was ich mir wünsche aber ich kann mit dem nicht leben nicht seine einzige a sexvorage zu sein b habe ich seit dem das Bild von ihm was ich hatte verloren und c seitdem finde ich ihn körperlich nicht mehr anziehend und sex mit ihm ist wie eine Pflichtaufgabe. .. er hat durch sein Verhalten was das sexuelle angeht , das schönste zerstört was wir hatten. Ich glaube Männer sollten sich langsam mal bewusst werden was sie ihren Frauen antun. Und sich selbst dadurch... manche kommen damit klar.... aber ich gehöre nicht dazu... ich wache nachts auf , schreie und schimpfe im schlaf.... einfach weil mich diese Sachen so tiefst verletzt haben.... das beste kommt ja noch... nun heiraten wir. .. weil er ja nur mich will.... und auch da glaube ich ihm nicht.... ich glaube der zug ist abgefahren... bitte um Hilfe da ich sonst mit keinem über solch ein Thema sprechen kann

Mehr lesen

17. September 2015 um 15:17

Chaos
Du zählst lauter Dinge auf warum du nicht mit ihm zusammen sein willst und dennoch magst du ihn so sehr, dass du solche Texte verfasst. Ich schließe daraus, dass du mit ihm zusammen sein möchtest, aber nicht damit klar kommst, dass er Pornos schaut.
Ich (weiblich) kann deinen Freund verstehen. Es gibt Menschen mit ausgeprägtem Sexualtrieb. Wenn du ihm das verbietest, wird er es erst recht heimlich tun und vielleicht mehr. Nur weil er solche Filmchen schaut heißt dass nicht dass er den Sex mit dir nicht gut findet, dich nicht heiss findet und schon gar nicht erst, dass er dich nicht liebt. Im Gegenteil, wenn er einen so ausgeprägten Trieb hat und immer ankommen würde, würdest du dich wahrscheinlich noch eher so fühlen als würdest du nur auf den Sex reduziert werden.

Mein Rat an dich: Wenn du ihn liebst, lass ihn seine Filmchen schauen (als Ventil für seinen übermäßigen Trieb). Das mit den Videochats sollte er im Gegenzug dann sein lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ist das schon eine Essstörung?
Von: freakyan
neu
|
16. September 2015 um 20:19
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram