Home / Forum / Fit & Gesund / Ich denke das mein Vater ALkoholiker ist Hilfe

Ich denke das mein Vater ALkoholiker ist Hilfe

27. September 2007 um 13:02

Hallo..
Es begann am 05.07.2007 mein Vater ist schwer die Treppe runtergestürzte, hatte sich das Ohr halb abgerissen und eine Schädel Basis Prellung ist damit dann Nachts ins Krankenhaus gekommen. Am nächsten Tag hat er sich dann selber entlassen.
Ab da ging es los. Er trank Morgens, Mittags und Abends Wein. Selbst wenn er Autofahren musste hat er getrunken.
Uns ist das am Anfang gar nicht so richtig aufgefallen aber er kam immer öfters nach Hause und ist am torkeln gewesen und erzählte immer komisches Zeug. Mir hat er immer gesagt das ich auf meine Mutter aufpassen soll und das er bald sterben wird und so ein Mist.
Nachts schleicht er rum und Seuft dann geht er zu meiner Mutter ins Bett und heult wie ein kleines Kind das es Ihm ja so schlecht geht... Naja es ist nicht leicht.
Nur ich mache mir jetzt sorgen... Ich kam gerade von der Arbeit und meine Ma saß weinend in der Küche. Mein Alter Herr hatte heute morgen schon 2 Flaschen Bier getrunken und das hat sie gemerkt und Ihn darauf angsprochen. Er ist wütend geworden hat sie angeschrien und ist dann mit dem Auto weg gefahren. Ich muss dazu auch noch sagen er hat von seiner Ärztin Psycho Tbl. verschrieben bekommen und davon hat er letzte Nacht auch welche genommen.
Wie soll ich gleich mit Ihm umgehen wenn er wieder zurück kommt??
Ich gehe ich überhaupt am besten mit Ihm um...

Hilfe

Mehr lesen

1. Oktober 2007 um 10:46

Ganz einfach
Druck deinen Beitrag aus, lass ihn das lesen. Vielleicht erkennt er dann sein Problem und lässt sich helfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 11:37

Rat
Sprich mit ihm darüber, wenn er nüchtern ist.

Eruiere, was der Grund ist: Beruflich oder die Beziehung. Ist es letzteres, so muss Deine Mutter mithelfen, dass er davon loskommt.

Versuche, ihm Alternativen aufzuweisen (Sport, Hobbies o.ä.).


Weise ihn darauf hin, dass er bei längerfristiger Trinkerei daran sterben kann: Leberzirrhose!

Gruss

Friedrich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 17:20

........
du solltest das problem nicht dirrkt mit ihm besprechen..alkoholiker wüden (fast) nie ihre sucht zugeben sondern eher wütend werden was für einen scheiss man denn rede..
wieso redest du nicht mit deiner mutter darüber?
oder hol dir woanders hilfe..caritas jugendhilfe oder so und frag die was du tun kannst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club