Home / Forum / Fit & Gesund / Ich brauche hilfe

Ich brauche hilfe

31. März 2015 um 7:59

Hallo, ich habe mich hier neu angemeldet und suche Rat. Ich bin Magersüchtig und auch in Therapie (ambulant) Eine Klinik kommt für mich absolut im Moment nicht in Frage. Nur ich habe in der letzten Zeit richtig schlimme Gewichtsschwankungen. Ich nehme manchmal in einer Woche 6 kg zu und wieder ab. Dabei esse ich manchmal garnichts bis allerhöchstens 300-700 Kalorien. Ich mache nebenbei noch Sport. Laut der Waage habe ich in 3 Monaten einiges an Fettmasse zugenommen obwohl ich nicht mal wirklich mehr esse. Mich deprimiert da voll. Kennt das einer von euch und ist das normal? Liebe Grüße

Mehr lesen

31. März 2015 um 14:06

Hallo Rosenmaedchen,
wenn du teilweise nichts oder maximal 700 Kcal zu dir nimmst, wird dein Körper den normalen Stoffwechsel deutlich herunter gefahren haben. Der Grundumsatz ist dann stark erniedrigt,so dass es zu schnelleren Gewichtszunahmen, aber auch zu Wasseransammlungen kommen kann. Die Gewichtsschwankungen sind nicht das Problem sondern dass der sogenannte Hungerstoffwechsel eine lebensbedrohliche Minderversorgung aller Organe, Gewebe und der Knochen darstellt. Es ist daher unerlässlich, dass du deine Kalorienzufuhr langsam steigerst,regelmäßig isst und damit eine Normalisierung deines Stoffwechsels erreichst. Wenn dir das auch mit therapeutischer Unterstützung nicht gelingt, ist es folgerichtig, sich stationär behandeln zu lassen.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2015 um 18:07
In Antwort auf nus1951

Hallo Rosenmaedchen,
wenn du teilweise nichts oder maximal 700 Kcal zu dir nimmst, wird dein Körper den normalen Stoffwechsel deutlich herunter gefahren haben. Der Grundumsatz ist dann stark erniedrigt,so dass es zu schnelleren Gewichtszunahmen, aber auch zu Wasseransammlungen kommen kann. Die Gewichtsschwankungen sind nicht das Problem sondern dass der sogenannte Hungerstoffwechsel eine lebensbedrohliche Minderversorgung aller Organe, Gewebe und der Knochen darstellt. Es ist daher unerlässlich, dass du deine Kalorienzufuhr langsam steigerst,regelmäßig isst und damit eine Normalisierung deines Stoffwechsels erreichst. Wenn dir das auch mit therapeutischer Unterstützung nicht gelingt, ist es folgerichtig, sich stationär behandeln zu lassen.

LG Nus

Danke
...erstmal für deine Antwort. Ja, das mit dem Hungerstoffwechsel weiß ich, dass ich da drinne bin. Aber ich bin nicht an dem Punkt wo ich sage, ich möchte jetzt zunehmen. Mich irritiert halt diese Gewichtszunahme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen