Home / Forum / Fit & Gesund / Ich brauch eure hilfe, so kann es nicht weitergehn!

Ich brauch eure hilfe, so kann es nicht weitergehn!

6. Juli 2008 um 22:50

zuerst einmal hallo an alle!

ich bin 15 jahre alt und wiege momentan 41 kilo bei einer größe von 1,60, bin mit diesem gewicht eig zufrieden. aber hier kommt mein problem:

ich habe mit dem essen oder mit meiner figur nie probleme gehabt, hab immer gegessen was und wie viel ich wollte, und wog bei einer größe von 1,59 immer so zwischen 44 und 47 kg. mich hat immer nur mein bauch gestört, der im gegensatz zu dem rest meines körpers immer recht dick war, das habe ich leider von meiner mutter geerbt

und als es sommer wurde, wollte ich den weghaben. deswegen hab ich mit bauchübungen angefangen, aber als ich dann gelesen habe, dass das nur was bringt, wenn drüber kein fett ist, hab ich beschlossen abzunehmen und nur mehr sehr wenig gegessen. (NIX süßes mehr, und so geschätzt 500-600 kcal am tag) natürlich ist das viel zu wenig, ich habe mich nach 1 woche auch schwach gefühlt und mir wurde beim aufstehn schwindlig. das hab ich dann etwas mehr als 2 wochen durchgezogen, bis ich mit freunden zum schulschluss essen gegangen bin und ich mir im restaurant einfach mal ein schnitzel reingehauen hab. (ich wollte, dass das eine einmalige sache ist, aber dann hab ich gedacht, jetzt hab ich eh schon so viel fett drin, da ist es egal wenn ich noch was esse) und daraufhin hatte ich umso mehr lust auf alles andere süße und ungesunde, das mir in den letzten tagen gefehlt hat und ich hab einfach nutella und alles andere in mich reingestopft. das ging dann noch 2 weitere tage so und *schwuuups* war wieder ein kilo mehr auf der waage. deswegen habe ich diese woche wieder nur gesund und wenig gegessen. es war zwar ein bisschen mehr als vorhin (in der ersten zeit hatte ich oft gar nix gefrühstückt), aber trotzdem noch zu wenig. und heute hab ich wieder voll zugeschlagen:
riesenportion schnitzel mit reis, erdbeertorte, schokolade, cornflakes, schokopalatschinke....
ich esse einfach, NICHT aus hunger, sondern einfach nur aus lust! mir ist schon richtig schlecht aber ich esse trotzdem weiter. am liebsten würde ich alles rauskotzen, aber das kann ich !im moment! zum glück noch verhindern! ich hab das gefühl das mein magen gleich platzt, da hätte ich noch lieber hunger

ich möchte einfach wieder normal essen!!
also schon gesund und auch mal zu mittag nur gemüsepfanne oder so, aber zwischendurch eben auch mal was süßes und vl einmal in der woche pizza oder mcdonalds oder sowas!
nur ich weiß nicht, wie ich aus dem teufelskreis in dem ich im moment bin rauskomm! und ich habe auch angst, dass ich wieder zunehme, weil ich mich im moment in meinem körper richtig wohl fühle und da man auch am bauch deutlich unterschiede sieht, habe ich viel mehr selbstbewusstsein!
weil ich heute so viel gegessen hab, werde ich morgen sicher wieder hungern, auch wenn ich mir vornehme, normal zu essen!

ich weiß nicht was ich tun soll, bitte helft mir!

Mehr lesen

7. Juli 2008 um 18:28

Mein..
.. vollstes Verständnis für deine Situation! Mir geht's im Moment nämlich auch so wie dir.

Zuerst hat es Spass gemacht, abzunehmen, und jetzt will man einfach wieder normal sein, aber ja nicht zunehmen und den "perfekten" Körper wieder zerstören. Das ist an sich ja unmöglich.
Und da du im Moment so Ess-Attacken bekommst, heisst das, dass dein Körper einfach nach dem Essen und der Energie verlangt, weil er zu lange darauf verzichten musste. Bei mir ist es so, dass ich, wenn ich im Moment zu Essen anfange, auch nicht aufhören kann, egal, ob mein Magen schon weh tut oder nicht. Na ja, vielleicht sollten wir es wirklich nicht als so negativ ansehen, sondern auf unseren Körper hören. Ich habe seit zwei Monaten meine Tage nicht mehr, und das ist doch schon erschreckend - zumindest für mich. Ich will ja schließlich bald ein Kind haben.
Ich mache es jetzt auch so wie du, dass ich mir am WE immer alles genehmige, worauf ich Lust habe. Und dast ist schwieriger, als ich dachte, denn im Hinterkopf spielt bei mir immer noch die "Kalorienmusik", das ist echt schlimm. Aber ich hoffe, ich schaffe es, irgendwann mal wieder zu Essen, ohne dran zu denken, wieviel Kalorien das jetzt hat.

Und dir drücke ich auch die Daumen, du bist noch so jung und es wäre schade, wenn du dich so kaputt machen würdest...

Wie lange hast du deine Ess-Störung denn schon?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 17:52
In Antwort auf fatalina2008

Mein..
.. vollstes Verständnis für deine Situation! Mir geht's im Moment nämlich auch so wie dir.

Zuerst hat es Spass gemacht, abzunehmen, und jetzt will man einfach wieder normal sein, aber ja nicht zunehmen und den "perfekten" Körper wieder zerstören. Das ist an sich ja unmöglich.
Und da du im Moment so Ess-Attacken bekommst, heisst das, dass dein Körper einfach nach dem Essen und der Energie verlangt, weil er zu lange darauf verzichten musste. Bei mir ist es so, dass ich, wenn ich im Moment zu Essen anfange, auch nicht aufhören kann, egal, ob mein Magen schon weh tut oder nicht. Na ja, vielleicht sollten wir es wirklich nicht als so negativ ansehen, sondern auf unseren Körper hören. Ich habe seit zwei Monaten meine Tage nicht mehr, und das ist doch schon erschreckend - zumindest für mich. Ich will ja schließlich bald ein Kind haben.
Ich mache es jetzt auch so wie du, dass ich mir am WE immer alles genehmige, worauf ich Lust habe. Und dast ist schwieriger, als ich dachte, denn im Hinterkopf spielt bei mir immer noch die "Kalorienmusik", das ist echt schlimm. Aber ich hoffe, ich schaffe es, irgendwann mal wieder zu Essen, ohne dran zu denken, wieviel Kalorien das jetzt hat.

Und dir drücke ich auch die Daumen, du bist noch so jung und es wäre schade, wenn du dich so kaputt machen würdest...

Wie lange hast du deine Ess-Störung denn schon?

LG

Mensch.., das kenn ich doch..
hallo ihr zwei..,

dachte immer ich wäre alleine mit so einem problem.., seit ich meine Essstörung habe.., kenne ich schon gar kein Hungergefühl mehr wirklich.., mir gehts genauso.., ich esse irgendwann.. nach na langen hungerphase.. so viel rein.., das ich nich mehr weiß wo vorne und hinten is.., mir is schon schlecht und ich platze fast.., meißtens an den Wochenenden wenn ich bei meinem freund bin.., weil der mich dann immer vollstopfen will.., naja und dann hat ers wieder mal geschafft..muss aber danach meine schlechte laune und null bock phase aushalten.., natürl. gehts dann unter der woche wo ich dann alleine bin.., anders wieder weiter.., abnehmen, abnehmen, abnehmen.., bloß nix essen.., und sich einfach nur toll fühlen..!

Wollt eigentl. damit nur sagen.., das ihr nich alleine seit.. mit so nem scheiß problem..

Grüüße Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 19:08

Hallo
Mir gings genauso!
Ich hab diese "Fress-Attacken" jetzt eigentlich wieder in den Griff bekommen in dem erstens immer wenn ich das starke Verlangen auf süßes oder allgemein ungesundes hatte mich irgendwie abgelengt hab.
Das muss jeder für sich bestimmen ich hab zum Beispiel das malen und zeichenen angefangen.
Es hat mir sehr geholfen ,weil ich mich dann nur auf das malen konzentriert hab.
Man kann natürlich auch joggen gehen, schwimmen oder sonst was.
Wenn ich dann trotzdem noch Lust auf etwas Süßes hatte hab ich Äpfel, Bananen oder was bei mir extrem war Wassermelone gegessen.

Ich hoffe ich konnte euch an bisschen helfen

Vlg Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2008 um 8:00

Fressattacken
kenne ich gut. Auch das man den Bezug zur Menge verliert. Ist es normal wenn man eine Tafel schokolade allein innerhalb 2 minuten aufisst?
Ich habe viel mit meinem Freund geredet, weil ich meistens danach erbrochen habe. Er achtet jetzt auch darauf, dass ich wieder normale Mengen, und zwar konstant!, zu mir nehme. Du könntest dir ja einen Essplan machen, also was du zum Frühstück, Mittag, Abend essen kannst, und dann was zwischendurch. Wenn ich dir einen Rat geben darf, verzichte auf Kalorienhaltige Getränke, das heißt nur Wasser! Also keine Milche, kein Saft, keine Cola und so. Weil davon bekommt man meistens noch mehr hunger. Und vor allem Finger Weg von Diätcola und so. Nur Wasser! Aber versuch nicht, weniger zu essen als auf deinem Essplan steht, selbst wenn du keinen Hunger mehr hast, dann hast du am nächsten Tag mehr Hunger, das sammelt sich alles, und schon hast du einen Tag wieder Fressattacken.
Ich wünsche dir viel Glück und berichte!
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest