Home / Forum / Fit & Gesund / Ich bitte um Hilfe .Ich leide an unterfunktion der schildruese

Ich bitte um Hilfe .Ich leide an unterfunktion der schildruese

13. Juli 2010 um 17:34

Guten Tag liebe Forum Nutzer\inen

Ich habe eine Frage und bitte Ihnen mir zu helfen

seit Maerz 2010 wurde bei mir eine Schildruesen Unterfunktion entdeckt nachdem ich an Alopecia krank war (war nur klein aber jetzt wachsen die haare wieder gott sei dank). es Wurde bei mir viele Untersuchungen gemacht .Nach meinem Endokrinologen ist die Grosse der SD normal aber was ich bis jetzt nicht vertehen kann sind die Werte

Meine letzte Werte am 29 /06 sind :

FT3 3,93 pg\ml (2,2-5,5)
FT4 1,00 ng\100ml (0,6-1,8)
TSH 2,59 mU\l (0,4-2,5)


Beurteilung:

Initial latente Hypothyreose bei orthotop gelegener ,normvolumiger Schildruese

Weiterhin persistierende, latente Hypothyreose unter der derzeitigen Schilddruesenhormonsubstitutio n mit 1 Tab.L-Thyroxin 50 taeglich .Die freien Schildruesenhormone liegen noch im Normbereich.


eine Kontrolle der Serumwerte ist in 6 Wochen indiziert.

Ganz am Anfang nahm ich L thyroxin 25 nach einem Monat L thyroxin 50 und jetzt 75
Ende August habe wieder Blutuntersuchung

Nun zu meine Fragen :

Bitte erklaeren Sie mir ob das slimm ist und was sind normale Werte ?.Ich habe eine grosse Angst irgendwann nicht schwanger zu werden oder Probleme bei der Schwangerschaft zu haben .
Meine aertzin hat mir jetzt davon abgeraten zurzeit schwanger zu werden .und hat mir auch gesagt dass ich keine Angst haben muss wenn staendig die Dosis geaendert wird .Ich habe jetzt nicht vor schwanger zu werden (bin ja nicht verheiratet)aber ich will nur diesem Gedanken loslassen ,dass ich nicht normal bin .

Wie lange wird in meinem fall dauern bis ich im normbereich liege?
Und falls ich meine Dosis gefunden habe .kann das sein dass meine Werte sich nochmal verschlechtern auch wenn ich
weiter Hormonen Nehme?wenn ja warum schwanken die werte immer? woran liegt das?

Noch etwas moechte ich sagen :ich leide an Perioden Ausfall .Es kann manchmal sein das sie eine Monat ausfaellt .Ich habe Angst zur Frauen Artzin zu gehen weil ich keine schlechte Nachrichten hoeren will .Meine Hausaetrzin hat mir gesagt dass es auch an die Schildruesenunterfunktion liegt (Ich weiss dass ich dahin gehen muss aber erstemal will ich meine Krankheit gut verstehen)

Falls die Frauen Aertzin mir nochmal Hormonen verschreibt ,wie nimmt man Zwei Arten der Hormonen gleichzeitig? belastet dies nicht die Fettverbrennung und der Organismus?

Entschuldigen Sie fuer meinen lagen Text aber ich brauche wirklich eure Hilfe .Ich bin echt traurig und verzweifelt


Bitte bitte bitte erklaeren Sie es mir


Danke im voraus









Mehr lesen

14. Juli 2010 um 10:55

Hallo,
hier kannst du dich noch mal genauer informieren: http://www.forum-schilddruese.de/

Ansonsten sehen deine Werte echt gut aus, die Normwerte sind die in Klammern. Lass dich von deinem Endokrinologen bitte auch mal zum Thema Jod beraten.
Wie deine Hausärztin schon gesagt hat, können die Periodenschwankungen sehr gut von der Schilddrüse kommen, ich hatte das auch schon. Geh bitte zu deiner Frauenärztin und sprich mal mit ihr, ich denke, sie wird dir das bestätigen. Tipp: Frag nach! Frag deine Ärzte nach allem, was du nicht verstehst - dafür sind sie schließlich auch da.

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 21:35
In Antwort auf erna_12255284

Hallo,
hier kannst du dich noch mal genauer informieren: http://www.forum-schilddruese.de/

Ansonsten sehen deine Werte echt gut aus, die Normwerte sind die in Klammern. Lass dich von deinem Endokrinologen bitte auch mal zum Thema Jod beraten.
Wie deine Hausärztin schon gesagt hat, können die Periodenschwankungen sehr gut von der Schilddrüse kommen, ich hatte das auch schon. Geh bitte zu deiner Frauenärztin und sprich mal mit ihr, ich denke, sie wird dir das bestätigen. Tipp: Frag nach! Frag deine Ärzte nach allem, was du nicht verstehst - dafür sind sie schließlich auch da.

Viel Erfolg

Danke
Archoales vielen dank fuer deine Antwort .Ich bin Jetzt ein bischen beruhigt .Ich frage immer meine Aertzin aber sie erklaert immer alles so schnell und hektisch .(Ich weiss nicht warum alle Aertze bei denen ich bis jetzt war nicht genug Zeit haben und alles so schnell machen und erklaeren )Aber zum Frauenaertzin werde ich auf jedenfall gehen .

Danke nochmal fuer deine Muehe .Das ist sehr lieb

Ich wuensche dir auch viel Erfolg


MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 21:43

Vielleicht hilft es dir oder euch
Hallo,
auch ich bin aus heiteren himmel in meine schilddrüsenunterfunktion gestolpert.
ich kann dir sagen du brauchst keine angst zu haben ,wenn du richtig eingestellt bist , regelmäsig alle kontrolluntersuchungen machst ist alles so normal wie bei anderen menschen.
noch was, achte auf die ernährung um dein gewicht zu halten und den verlangsamten stoffwechsel in schwung zu halten oder zu bringen.
ich hoffe geholfen zu haben, wenn du noch fragen hast schreib mir
alles liebe
romana229

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen