Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Ich bin verzweifelt und tot müde abstillen

Letzte Nachricht: 29. November 2012 um 19:45
K
kyla_12735136
05.08.12 um 10:20

Hallo

Also ich muss sagen ich bin echt verzweifelt mein kleiner ist 7 monate alt ind ein richtig überzeugter brustaholic xD.
Ich würde ihn eigentlich noch weiter stillen. Aber ich bin wieder schwanger in der 12 ssw und mir wurde nahe gelegt das das ich abstillen sollte.
Er braucht tags über 3 mal ungefähr die brust frühs wenn er aufsteht und iiiimmmmer zum einschlafen ich bin ein lebender schnuller das ist noch ok aber nachts ist es eine katastrophe der kommt 5 mal die nacht mindestens und will die brust ich bin nur noch eine laufende leiche ich pack es echt nicht mehr und er will absolut keine flasche des ist so ein kampf kennt jemand irgendwelche tipps ?? Bin für alles dankbar


Mehr lesen

A
an0N_1291352799z
08.08.12 um 18:28

Hmm
solange er die Flasche nicht nimmt ist es schwierig. Du musst immer und immer wieder probieren oder es liegt am Sauger.

Gefällt mir

A
arne_12476089
21.08.12 um 23:23

Mach
Doch mal sab auf den Sauger!Ist süss und sollte ihn überzeugen,welches Kind mag es nicht süss

Gefällt mir

J
jszsua_12516251
29.08.12 um 12:38

Stillen
hy sally20062,
das kenne ich. ich habe meine kinder weit über ein jahr gestillt. kam mir auch vor wie eine kuh. ich habe zwillingsmädchen und auch die beiden süssen habe ich gestillt. alles geht, nur du must versuchen regeln aufzustellen und durchzuhalten. ich habe meine beiden ab dem 7. monat aus dem schlafzimmer verbannt, da sie jede nacht milch wollten. ich denke, sie haben so feine sensoren, dass sie riechen können, wenn die " milchbar" ins zimmer kommt. seit sie in ihrem eigenen zimmer schlafen, habe ich nachts meine ruhe. normalerweise brauchen die babys in diesem alter nachts keine muttermilch - sie schlafen ! meine mädels haben nie aus der flasche getrunken. sie lernten sehr svhnell mit der tasse umzugehen. trau dich und verschaff dir ruhe, du brauchst sie für dein nächstes baby. für deine ernährung in der doppelbelastung empfehle ich dir Moringa zu nehmen. das ist eine prlanze mit allen wichtigen mineralien, vitaminen etc, welche du für die geaunde entwicklung deines babya brauchst. einmal gibtat du diese guten sachen an dein Stillkind und gleichzeitig an dein baby ab. die Inhaltsstoffe des moringas helfen dir wieder auf die beine zu kommen und gleichzeitig deinen körper ausreichend zuversorgen. schreib mir dochmal persönlich [email protected]
oder lies das buch moringa, der essbare wunderbaum hier zum runterladen fuerteventura.moringagarden.eu . das buch wird dir helfen und du wirst verstehen, was dein körper braucht um das leben mit deinen süssen zu meistern.
sei ganz lieb gegrüsst und pass auf dich auf

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
kiefer_12313344
23.10.12 um 12:08

Beikost?
Hallo Sally20062,

wie sieht es denn mit Beikost aus? was bekommt dein Kleiner abends zu essen?
Ich habe meiner kleinen Tochter mit der Beikostgabe ab etwa dem 6. Monat (sie war ein Frühchen), abends wenn sie neben mir im Babybettchen wach wurde, einfach solange über den Kopf gestreichelt, bis sie wieder eingeschlafen ist. Ja, das ist anstrengend, aber auch Babys sind wie wir Erwachsene "Gewohnheitstiere". Wenn sie sich an das nächtliche Stillen gewöhnen, dann auch an das Durchschlafen (die richtige Ernährung abends vorausgesetzt).

Gefällt mir

F
friede_12076008
29.11.12 um 19:45

Das kenne ich...
Hi erstmal

Ich war zwar nicht schwanger, aber mein Sohn war auch ein Brustfetischist
Am extrempunkt waren wir bei 8x nachts...schrecklich...
Flasche? Schnuller ? Nöö...
Er hat einen Nachmittag bei Oma verbracht und siehe da- er trank Wasser aus dem Becher! Warum sollte er auch bei mir au dem Becher trinken..
Naja, im Endeffekt hab ich dann abgestillt... Der Arzt sagte, er holt sich das was er braucht. Anfangs musste ich ihn ver.arschen und musste ihm babymüsli von hipp geben, da er keine Milch trank. Dann nach 2 Wochen trank er etwas 2er Milch und heute liebt er seine FrühstücksFlasche 2er Milch. Auch nur die babylove... Auch keine pre oder 1er.. Aber gut.

Die erste Woche war schwer, aber es hat uns beiden geholfen. Wir schlafen viiiiiiel besser und geschadet hat es weder ihm noch unserer Beziehung

Alles Gute!

Pixi und marlon (9,5 Monate)

Gefällt mir

Anzeige