Home / Forum / Fit & Gesund / Ich bin so fertig

Ich bin so fertig

29. Oktober 2013 um 19:34

Hey...
Ich muss jetzt meinen Frust kurz los werden...
Ich wollte mir grade Apfel-Möhren Salat machen, hatte alles soweit fertig, es fehlte noch der Zitronensaft, habe ich die Flasche aus dem Kühlschrank genomnen, geschüttelt und drauf gekippt und was passiert? Der Zitronensaft ist schlecht und der Glibber liegt über dem ganzen Salat. Top, essen versaut, meine Mutter sieht das und zickt mich voll an und ich bin jetzt am heulen und bekomm wieder nichts runter. Ich fühl mich wieder wie n riesen Versager...
Wieso kann sowas mich so fertig machen?
Wieso kann ich nicht einfach sagen "scheiß drauf" und mir was neues zu essen machen?
Sorry das ich hier grad rumheule aber das musste ich mitteilen...
Lieben Gruß

Mehr lesen

29. Oktober 2013 um 19:58

Kopf hoch
Ich kann dich gut verstehen und kenn solche Situationen. Man ist gewillt etwas zu essen, hat sich nach langem Überlegen endlich in die Küche bewegt, freut sich auf das leckere Essen und dann ein Zwischenfall, der einen glauben lässt, alles hätte sich gegen einen verschworen und es sollte nicht sein das jetzt zu essen...

Aber lass den Kopf nicht hängen, das war nur ein blöder Zufall dass die Zitrone schlecht war. Und versuch vl die Reaktion deiner Mutter nicht zu ernst zu nehmen. Zeig ihr, dass du stark bist und dich von so einer Kleinigkeit nicht unterkriegen lässt. Sag ihr was du denkst und wie du dich fühlst! Was kannst du schließlich dafür? Vl hatte auch sie heute einen schlechten Tag und meinte es nicht so. Bestimmt tuts ihr schon wieder leid.

So, und jetzt...mach dir neuen Salat, Zitrone brauchst du nicht unbedingt dafür.
Geriebene möhren mit Apfel und geriebenen Nüssen schmeckt auch super lecker!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 20:13
In Antwort auf corrie_11891494

Kopf hoch
Ich kann dich gut verstehen und kenn solche Situationen. Man ist gewillt etwas zu essen, hat sich nach langem Überlegen endlich in die Küche bewegt, freut sich auf das leckere Essen und dann ein Zwischenfall, der einen glauben lässt, alles hätte sich gegen einen verschworen und es sollte nicht sein das jetzt zu essen...

Aber lass den Kopf nicht hängen, das war nur ein blöder Zufall dass die Zitrone schlecht war. Und versuch vl die Reaktion deiner Mutter nicht zu ernst zu nehmen. Zeig ihr, dass du stark bist und dich von so einer Kleinigkeit nicht unterkriegen lässt. Sag ihr was du denkst und wie du dich fühlst! Was kannst du schließlich dafür? Vl hatte auch sie heute einen schlechten Tag und meinte es nicht so. Bestimmt tuts ihr schon wieder leid.

So, und jetzt...mach dir neuen Salat, Zitrone brauchst du nicht unbedingt dafür.
Geriebene möhren mit Apfel und geriebenen Nüssen schmeckt auch super lecker!

Danke
Du hast mich sogar zum lächeln gebracht..
Ja es stimmt, dass man sich dann denkt, dass man nichts essen sollte obwohl es wirklich nur ein dummer Zufall war..
Ich werde versuchen heute noch etwas zu essen, aber es ist halt schwierig, sich dann nochmal auf etwas anderes einzulassen und das war leider mein letzter Apfel...
Aber wem sag ich das, die meisten hier kennen solche Gedanken selbst nur zur Genüge...
Danke für deine aufmunternde Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bin wieder zuhause
Von: nala_11900542
neu
17. Dezember 2014 um 10:32
Noch mehr Inspiration?
pinterest