Home / Forum / Fit & Gesund / Ich bin abends nur am fressen, will aber eigentlich abnehmen.

Ich bin abends nur am fressen, will aber eigentlich abnehmen.

1. April 2008 um 14:45

Bin zur Zeit völlig unzufrieden mit meinem Aussehen. Vor zwei Jahren hatte ich eine super Figur. Ich konnte alles anziehen und es sah sexy aus. Mein Gewicht damals: 51 kg bei einer Körpergr. von 1.59 m.

Ich habe durch die Schwangerschaft sehr viel zugenommen. Einiges ist mittlerweile weg. Ich hab aber immernoch 59 kg. Am schlimmsten sieht es bei mir im Bauchbereich aus. An den Beinen und am Po habe ich ziemlich gut abgenommen. Hosen passen mir in der Gr. S/M. Aber Oberteile muss ich immer in L oder XL kaufen, und trotzdem kann ich meinen Bauch nicht kaschieren. Manche Leute fragen mich sogar, ob ich ein zweites Kind erwarte.

Tagsüber esse ich nicht viel. Eher zu wenig würde ich sagen. Ich bin immer so im Streß mit meinem Kleinen. Aber abends lege ich dann los. Zuerst esse ich ein reichhaltiges Abendessen. Und das schlimmste kommt danach.

Eine halbe Tüte Chips, eine 1/4 Packung Salzstangen... und weil dann das Salzgebäck zu viel wird, eine halbe Tafel Schokolade und dann noch ein paar Gummibärchen.

Das sieht bei mir Tag für Tag so aus. Ich nehme mir immer wieder vor diese Fresserei am Abend zu lassen. Es ist aber so schwer für mich. Das ist bei mir zum Ritual geworden. Ich bringe meinen Kleinen ins Bett. Mache mir eine Kanne Tee, setze mich vor den Fernseher und fange an zu fressen.

Ich mache auch keinen Sport. Ich weiß ja, von nichts kommt nichts.

Das wichtigste ist für mich die Fresserei am Abend in den Griff zu bekommen. Habt ihr Tipps für mich.

Welchen Sport sollte ich machen? Welche Diät? Wie meine Ernährung umstellen? (das ganze mit Einkalkulation meines 2 jährigen Sohnes)

Wie gesagt, ich bin total unzufrieden mit meinem Aussehen. Ich brauche gute Tipps oder jemanden der mir in den A..... tritt.

Mehr lesen

2. April 2008 um 23:46

Huhu
Also einmal vorweg muss ich dir sagen, dass eine Diät für den A*sch ist!

Wenigstens weißt du schon wo dein problem liegt *ggg*

Ich würde dir raten über den Tag verteilt mehrere kleine (!) Mahlzeiten zu essen,dann hast du einen konstanten Blutzuckerspiegel und kannst so den Fressanfällen entgegenwirken.

Viele Tips zur Ernährungsumstellung findest du im Forum "Ernährung und Abnehmen" unter dem Beitrag "was essen und was weglassen"

Sport ist auch sehr wichtig! Eine Stunde Zeit müsste sichd och finden lassen, oder? Soll der Papa mal aufpassen. Dann kannst du dich an der frischen Luft eine Stunde bewegen. Optimal wäre Joggen, wenn du das noch nicht schaffen solltest Walken oder Nordic Walking. Schwimmen ist auch super, aber eben kosten- und zeitaufwändig, Inliner fahren ist auch eine Lösung.

Wenn du keinen hast, der auf dein Kind aufpassen kann, leg dir einen Hometrainer zu. Die sind dann aber eben teuer.

Ein kleiner Vorteil vom Heimtrainer wäre, dass du ihn vor den Fernseher stellen kannst und während du TV schaust am Rad strampelst -> Da kannst du dann auch keine Chips essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2008 um 11:10

Oh
hay das kenne ich mit den fressattacken am abend -.- komem von der arbeit und esse und esse...fange jetzt mit weight watchers an und versuch regelmäßig zu joggen so als anfangsdiät was mich aber interessieren würde...wie hast du deine beien und po wieder in form bekommen? das sind nämlich meine problemzonen -.-
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2008 um 23:52

Mein neuster trick.
naja mein neuster trick wirkt super. aber ka ob du das willst.
da ich abends hauptsächlich vor dem tv sitze und futtere gehe ich immer wenn ich bock auf naschen habe einfach zähneputzen, wenns dann immernoch nicht weg ist geh ich schlafen. wär schläft isst net:P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 23:34

Versuch
es doch einfach mal mit gemüse mahc dir so anchmittags bisschn gemüse wie gurkenscheiben oder anderen gemüse sorten und stells in den kühlschrank und wenn du heisshunger hast nimmst du es dir einfach und trink wasser und mach viel sport kenns von meiner mum sie hat auch durch sport viel abgenommen am bauch und wo halt noch die problemzonen sind hoffe hab dir ein bisschn weiter geholfen viel glück
lq jessii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram