Home / Forum / Fit & Gesund / Ice Tea Zero - gesund?

Ice Tea Zero - gesund?

17. Mai 2013 um 13:22

Hallo zusammen

Ich bin süchtig nach dem Ice Tea Zero von der Migros.
Ich trinke davon ca. 1 - 2 Liter pro Tag und nebenbei leider nur wenig Wasser (0.5 - 1 Liter)

Ist das noch gesund?

Ich achte sehr auf meine Ernährung und halte mich an die 5stunden Regelung --> Zwischen den 3 Hauptmalzeiten esse ich nichts. Zwischendurch sollte da man auch keine Süssgetränke zu sich nehmen. Gilt denn das Ice Tea Zero nun als Süssgetränk?

Danke für eure Rückmeldungen

Grüesse
ely

Mehr lesen

18. Mai 2013 um 11:15

Gesund sicher nicht, aber ...
Ich nehme an, "Zero" bedeutet wie beim Cola, dass kein Zucker enthalten ist? - Nun ja, Süßstoffe sind auch nicht gerade gesund, aber immer noch besser, als das Ganze in Zucker zu sich zu nehmen. Von den Kalorien her würde ich mir bei einem zuckerfreien Getränk keine Sorgen machen. Aber: Es gibt Hinweise darauf, dass die Süßstoffe in großen Mengen krebserregend sind. Zusätzlich nehme ich an, dass das Getränk Koffein/Thein enthält, was man in der Schwangerschaft nur in sehr kleinen Mengen zu sich nehmen sollte. Bei zwei Gläsern am Tag würde ich mir keine Sorgen machen, aber zwei Liter sind extrem! - Versuch doch eher mal, Tees (Früchte oder Kräuter, zu viel Schwarztee ist in der Schwangerschaft auch nicht gut) selbst zu machen und ggf., wenn es kalt besser schmeckt, ab in den Kühlschrank. Und am besten gar nicht oder nur leicht süßen. Aber selbst wenn Du eine Süßstofftablette drin versenkst, ist das sicher weniger, als die Industrie mit Fertiggetränken macht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2013 um 13:08

Angaben
Hallo unstern, danke für deine Antwort!

Folgendes ist im Getränk:
Aufguss aus Schwarztee und Hagebutten/Karkadeblüten mit Zitronensaft aus Konzentrat. Mit mind. 2% Fruchtsaft. Energiearm, mit Süssungsmittel (acesulfam K und Sucralose)

100ml enthalten:
Energiewert 10kj (2 kcal), Eiweiss 0 g, Kohlenhydrate <0,5g, davon Zucker 0g, Fett, Fettsäuren, Balaststoffe und Natrium 0g

Wenn ich schwanger werde, sollte ich das also nicht mehr so häufig trinken? Weshalb?

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2013 um 13:23

Schwarztee ...
Weil in Schwarztee ein Stoff enthalten ist, der so ähnlich wie Koffein wirkt. Kaffee soll man ja in der Schwangerschaft auch nur sehr wenig trinken. Wobei da eine schwangere Bekannte meinte, ihr Arzt hätte gemeint, dass bei bis zu zwei Tassen täglich nichts sein sollte. Ich würde in dem Fall, dass Du schwanger wirst (ich dachte eigentlich, Du wärst es schon, da es in dem Forenbereich ja drum geht) eben weniger davon trinken. So höchstens einen halben Liter am Tag. Ansonsten: Ja, es ist so nicht das gesündeste, wie gesagt begünstigen so Süßstoffe das Krebsrisiko. Außerdem könnte die Zitronensäure, die sicher höher konzentriert ist als in jedem Obst, den Zahnschmelz angreifen. Aber: Die meisten Menschen ernähren sich nicht super gesund (daher bringt es wohl nichts, zu schreiben, dass Du nur noch Wasser und Kamillentee trinken sollst - besser wärs sicher, aber es hat halt jeder so seine kleinen Laster) und Zucker, Alkohol usw. in so einer Menge hätte schlimmere Folgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 17:05
In Antwort auf zahira_12682382

Gesund sicher nicht, aber ...
Ich nehme an, "Zero" bedeutet wie beim Cola, dass kein Zucker enthalten ist? - Nun ja, Süßstoffe sind auch nicht gerade gesund, aber immer noch besser, als das Ganze in Zucker zu sich zu nehmen. Von den Kalorien her würde ich mir bei einem zuckerfreien Getränk keine Sorgen machen. Aber: Es gibt Hinweise darauf, dass die Süßstoffe in großen Mengen krebserregend sind. Zusätzlich nehme ich an, dass das Getränk Koffein/Thein enthält, was man in der Schwangerschaft nur in sehr kleinen Mengen zu sich nehmen sollte. Bei zwei Gläsern am Tag würde ich mir keine Sorgen machen, aber zwei Liter sind extrem! - Versuch doch eher mal, Tees (Früchte oder Kräuter, zu viel Schwarztee ist in der Schwangerschaft auch nicht gut) selbst zu machen und ggf., wenn es kalt besser schmeckt, ab in den Kühlschrank. Und am besten gar nicht oder nur leicht süßen. Aber selbst wenn Du eine Süßstofftablette drin versenkst, ist das sicher weniger, als die Industrie mit Fertiggetränken macht.

Besser umsteigen
Das sind ja schon Unmengen.
Rebelliert dein Magen Darm nicht bei soviel Süßstoff ?
Dann das viele Koffein.
Naja , man gewöhnt sich an vieles schlechtes und gut für die Zähne ist das auch nicht.
Ich habe auch jahrelang nur Limo und so light Zeugs getrunken .
Jetzt Wasser Fan.
Der Anfang ist hart , aber lohnt sich !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2013 um 6:55
In Antwort auf kirsa_12567666

Besser umsteigen
Das sind ja schon Unmengen.
Rebelliert dein Magen Darm nicht bei soviel Süßstoff ?
Dann das viele Koffein.
Naja , man gewöhnt sich an vieles schlechtes und gut für die Zähne ist das auch nicht.
Ich habe auch jahrelang nur Limo und so light Zeugs getrunken .
Jetzt Wasser Fan.
Der Anfang ist hart , aber lohnt sich !!!

Nein
bisher hat mein magen überhaupt nichts gegen das getränk!
Aber ich habe bereits begonnen, etwas weniger davon zu trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kalorien zum Zunehmen
Von: dassah_12675213
neu
4. Juli 2013 um 20:16
Teste die neusten Trends!
experts-club