Forum / Fit & Gesund

Hyperhidrose- Drüsen entfernen?!

19. Mai 2015 um 16:35 Letzte Antwort: 9. Februar 2016 um 18:13

Hallo liebe Mitglieder,
ich habe mir heute ein Account gemacht, weil ich ein extremes Schweißproblem habe und nach guten Erfahrungen suche. Ich weiß auch leider nicht, ob dieses Thema hier schon besprochen wurde. Und zwar habe ich das Problem, dass ich extrem schwitze, weshalb mein Kleiderschrank fast nur aus dunkler Kleidung besteht. Ich habe mich eigentlich schon damit abgefunden und meinen Kleidungsstil an dieses Problem angepasst. Nun hatte ich kürzlich wieder so ein Moment der Verzweiflung und denke mir, dass es nicht so weitergehen kann. Ich habe mich zum ersten mal privat mit meinem Schwarm getroffen und mich zu tode blamiert: Als ich meine Jacke auszog, hat ein riesen Schweißfleck meinen Schwarm angelächelt. Ihr könnt euch vorstellen, was für einen ersten Eindruck ich also hinterließ.
Ich habe wirklich schon sehr viele Deos ausprobiert und nichts half. Und wenn die teuren Mittel aus der Apotheke einigermaßen gegen mein Schwitzen halfen, dann roch ich entweder wie ein Alkoholiker oder hatte ein extremes Brennen an der Achsel. Da ich die Suche also aufgegeben habe, würde ich gerne wissen, ob es einige unter euch gibt, die ihre Schweißdrüsen entfernen lassen haben und wie eure Erfahrungen so damit sind.
Ich danke jetzt schon für jede Antwort und hoffe endlich eine Lösung für mein Problem finden zu können.

Mehr lesen

21. Mai 2015 um 23:08

Der Körper schwitzt dann woanders mehr!!
Hallo liebe Alisar,
ich hatte mir vor paar Jahren die Schweißdrüsen in den Achseln entfernen lassen, weil ich auch kein gutes Deo fand. Allerdings bereue ich das:
Das Schwitzen ist ja eigentlich ein Schutz des Körpers vor Überhitzung. Dadurch, dass ich dann die Drüsen entfernt habe, habe ich an anderen Körperregionen angefangen mehr zu schwitzen. Ist ja auch eigentlich logisch, aber hatte aus Verzweiflung halt nicht so weit gedacht. Ich hatte vor kurzem in einem Forum von Novel Protection der Marke Soumme gelesen, welches Deotücher anbietet, was praktischer für die Anwendung an mehreren Regionen des Körpers ist. Ich würd dir raten, das Produkt auszutesten. Ich habe die Tücher ausprobiert und am Bauch, Rücken und an den Füßen aufgetragen und bin sehr zufrieden. Die Enrtfernung von Schweißdrüsen rate ich dir ab, du wirst einfach an den nervigsten Stellen mehr schwitzen. Es ist viel schlimmer einen Schweißfleck am Bauch oder Rücken zu haben!! Probier es daher mal mit den Deotüchern aus, die wirken Wunder

Gefällt mir

2. Februar 2016 um 13:00

Idromed und der Schweiß ist weg!
Hallo Alisar,

ich leide auch an Hyperhidrose, allerdings an Händen und Füßen. Eine OP kam für mich nie in Frage, da, wie von esterwerner beschrieben, kompensatorisches Schwitzen auftritt und ienem somit ja auch nicht geholfen ist.
Vielleicht gibt es verschiedene Deos, aber eines das das Schwitzen komplett beseitigt hab ich bis jetzt noch nicht gefunden. Jedoch hab ich einen anderen Tip, der mich von meinem Leid befreit hat: eine Iontophoresetherapie. Hab mir übers Internet das Idromed 5 PS zugelegt, mit dem man ganz angenehm von zuhause therapieren kann.
Ich war anfangs skeptisch ob das auch wirklich hilft, aber schon nach wenigen Tagen merkte ich die ersten Erfolge. Nach einem Monat war ich komplett trocken - sogar beim Sport kein übermäßiger Schweiß oder Schamgefühl! Ist echt unbeschreiblich, denn nur wer dieses Problem selbst hat, weiß wie unangenehm und peinlich das sein kann.
Hoffe das hilft dir ein wenig!

Liebe Grüße

Gefällt mir

9. Februar 2016 um 18:13

Lösung gegen Schwitzen
Hey Alisar,

ich hab auch extrem unter schwitzen gelitten aber wollte keine OP machen. Hab für mich Soumme Novel Protection entdeckt (gibt es auch bei Amazon) - roll on für die Achsel. benutze es 1-2 mal die Woche und schwitze und rieche nicht. Im Hoch-Sommer nehme ich die Tücher von Summe für Gesicht, Füße und Rücken her...nix, kein schweiss. Also ohne Soumme Novel Protection waere ich aufgeschmissen.

Hoff es hilft dir

Gefällt mir