Home / Forum / Fit & Gesund / Hungern nach Liebe ...

Hungern nach Liebe ...

30. November 2007 um 18:36


Hallo ihr lieben,

hat sich eigentlich schonmal jemand gedanken gemacht, warum es euch so geht, warum ihr essgestört seid?
Habe gehört das essstörungen wohl auch vererbar sein können...
In meiner Familie sind essstörungen nicht vorhanden...im gegenteil...wenn ich mich so umschaue sind alle in meiner familie fettleibig (ausser ich).
Ich sehe das sie alle dick und unglücklich sind. nicht weil sie dick sind...alle hatten bis jetzt pech im leben. ob scheidung, jobprobleme, schwere depressionen usw. und so will ich niemals sein!

seid ihr vergeben? habt ihr einen freund oder seid verlobt oder verheiratet?
ich habe einen freund...seit ca. 5 jahren.
ich sehe ihn genau 1x in der Woche (ich arbeite morgens bis nachmittags, er nachmittags bis nach mitternacht)...
meine eltern sind geschieden. als ich 12 war. mit 14 war ich abfm (tropfen)süchtig. vor der scheidung meiner eltern war ich schwer übergewichtig (85kg), mit 12!
eines tages hörte ich meinen vater zu meiner mutter sagen: "Dein Kind ist so dick. Tu was dagegen!" schnell habe ich gehungert, bis ich 65kg wog. Alle um mich herum: Du siehst viel besser so aus...weiter so!!!

Jetzt sitze ich hier....hatte erst vor kurzem versucht aus meiner es (keine bulimie) versucht wegzukommen...10(!)kg mehr auf der Waage (trotz sport und obst und gemüse)...ging nicht..FAs usw...Jetzt hab ich wieder angefangen zu hungern...bin mal gespannt, wie lange ich es aushalte. ich bin keineswegs eine P.r.o.A.n.a.
Aber "hunger"ist wohl zu einem guten Freund geworden. mit "hunger" gehts mir besser. obwohl ich mich schwach fühle...hauptsache nicht dick und allein und unglücklich!
-------------------------------------

ihr müsst darauf nicht antworten. habe nur das gefühl gehabt, dass ich meine innersten gefühle mal jemandem mitteilen musste. Und das gute an der Sache ist, dass hier keiner weiss wer ich bin. weil eigentlich alle denke dass es mir gut geht!

Schönes WE



Mehr lesen

30. November 2007 um 21:34

Hi
interessante geschichte, deine geschichte...erklärt auch die es, also für mich jedenfalls.

ich hunger auch lieber, als dick und unglücklich zu sein, verstehe dich da voll und ganz...es gibt mir auch ein gutes gefühl, dass ich wenigstens das kann..

extrem ist es wenn ich iwie traurig bin, dann kann ich nichts essen..ja schwierige sache das mit der es.

auch schönes we

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen