Home / Forum / Fit & Gesund / Huckel im Unterleib in höhe des Beckenknochens

Huckel im Unterleib in höhe des Beckenknochens

1. Juli 2008 um 9:35 Letzte Antwort: 22. Oktober 2008 um 9:13

Hallo liebe Leute,

Ich möchte einfach mal nachfragen da mich was ziemlich beschäftigt.

Seit rund 4 Monaten oder sogar länger habe ich ein leichtes druck Gefühl (nich immer meistens nur wenn ich daran denke könnte also auch Psychisch sein) imUnterleib in der höhe des linken Beckenknochens da wo die Eierstöcke sind.

Das fing plötzlich an von einem Tag auf den anderen, das Gefühl störte besonders beim schlafen da es dann irgendwie eckelig war kann man leider nicht besser beschreiben.

Dann bin ich zu meinem Frauenarzt und haben Ihr das erzählt sie benuzte dann einen Ultraschall Stab von innen und konnte nichts auffälliges entdecken.

Das Gefühl blieb natürlich, also bin ich zu meinem Hausarzt und wollte das ermir mit einem Ultraschalgerät (wie bei schwangeren) über den Bauch fährt und nachschaut, da meinte er das würde nicht gehen (ich muss dazu sagen das der Arzt keiner hätte werden sollen, aber ich dachte da geht das am einfachsten) so er tastete ein wenig ab und ließ mich dann wieder gehen.

Am nächsten Tag ging ich zu einem Internisten der mir auch den Bauch/Unterleib bereich abtastete und mit einem Ultraschallgerät absuchte nach ungewöhnlichen Sachen. Es war nichts da und er meinte es könne sich auch um eine Entzündung des Darms handeln (ich kann nicht jeden Tag groß) bekam also tropfen damit ich öfters kann.

Das Gefühl ging teilweise weg also jedenfalls viel es mir nicht mehr so oft auch wie zu der Zeit und ich war auch beruihgt das nichts an Abzessen/Knoten oder sonstigem gefunden wurde, ich taste momentan öftern selber meinen Unterleib ab weil mir das einfach nicht aus dem
Kopf geht da muss doch was sein hab ich mir gedacht das Gefühl kommt doch nicht von nichts...als ich so abtastete fühlte ich einen Huckel in der höhe wo auch die Eierstöcke sind, ansich warhrscheinlich nichts ungewöhnliches aber auf der anderen Seite kann ich das weißgott nicht finden und nun zu meiner Frage ist es möglich das ich das einfach nur auf der anderen Seite nicht finde oder ist das was ungewöhnliches oder taste ich auf meinem Eierstock rum? Es tut nichts weh oder so aber es beunrigt mich stark das ich auf der anderen Seite diese Stelle nicht finden kann und da die Ärzte schon nachgeschaut haben und alles für in Ordnung befanden macht mich das erst recht nervös, vielleicht haben sie nicht richtig geschaut und in mir wächst was was da nicht hingehört... das macht mir Angst.


Danke fürs lesen, liebe Grüße Eluen

Mehr lesen

3. Juli 2008 um 10:04

..
weiß denn keiner Rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2008 um 23:36
In Antwort auf sakura_12645971

..
weiß denn keiner Rat

.
*hochschieb*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2008 um 13:51
In Antwort auf sakura_12645971

.
*hochschieb*

Leistenbruch?
...nur so eine Idee.

Aber die Ärzte müssten ja schon was finden, wenn da was ungewöhnliches wäre.

Alles Gute,
Lizzy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2008 um 9:13
In Antwort auf claire_12460873

Leistenbruch?
...nur so eine Idee.

Aber die Ärzte müssten ja schon was finden, wenn da was ungewöhnliches wäre.

Alles Gute,
Lizzy

Leistenbruch ausgeschlossen
Schmerzen in der Höhe des Beckenknochens-da kann man einen Leistenbruch ausschließen. Denn die Leiste ist tiefer und ich spreche aus Erfahrung mit drei Leistenbrüchen
Ich hoffe die Ärzte können dir helfen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest