Forum / Fit & Gesund

Hört es denn nie auf?Wie habt ihr es geschafft??

Letzte Nachricht: 30. Mai 2013 um 22:46
L
lionie_12341410
30.05.13 um 18:03

Hallo ihr Lieben,
ich fange erstmal an kurz meine Geschichte zu erzählen. Ich bin seit 12 Jahren Bulimie krank. Mal war die Bulimie stärker ausgeprägt, mal konnte ich "gut" mit ihr umgehen.
Ich habe bereits zwei Psychotherapien hinter mir, aber habe die Krankheit nie besiegt. Die psychischen Auslöser sind mir auch alle bekannt, aber seit einem Jahr ist die Krankheit so extrem und ich finde keinen Weg mehr aus dem ganzen Teufelskreislauf. Wenn ich mal einen Tag nicht erbreche, dann ist es lediglich, weil ich solche Beschwerden habe vom Vortag, aber dann hungere ich permanent, was mir genauso die Kraft, die sowieso nicht vorhanden ist, nimmt. Ich habe schon körperliche Schäden sowie etwaige Warnungen von den Ärzten, da ich beispielsweise Herzrhythmusstörungen, einen Reizdarm, Magenprobleme, permanente Rachenraumentzündungen usw., bekommen habe.
Aber irgendwie trotz des täglichen Spürens, dass die Krankheit meinen Körper langsam zerfrisst, kann ich nicht aufhören. Hinzu kommt, dass ich depressiv geworden bin und teilweise total schnell die Nerven verliere. Ich habe glücklicherweise einen Partner, der von meiner Erkrankung weiss und voll und ganz hinter mir steht. Aber mittlerweile durch das ständige K****, bin ich nur noch körperlich erschöpft und ich habe das Gefühl so labil zu sein, dass die FA oftmals ausgelöst werden, wenn mein Partner nicht bei mir ist. Ich bin nicht mehr ich und bin emotional total abhängig geworden von meinem Partner. Das kann doch nicht normal sein
Weiterhin muss ich erwähnen, dass ich im NG bin. Letzten Sommer war ich leicht untergewichtig. Da fühlte ich mich sehr wohl. Dann habe ich durch die Bulimie wieder zugenommen und fühle mich einfach nicht wohl. Ich will wirklich gesund werden, weil ich tierisch Angst habe, dass ich die Folgen irgendwann nicht mehr überstehe, aber ich würde so gerne auf das Gewicht vom letzten Sommer kommen. Egal was ich mache, um die vier *Kilo, die ich zugenommen habe, wieder abzunehmen, es klappt nicht wirklich. Als ob mein Stoffwechsel total kaputt ist, was ja kein Wunder wäre. Mittlerweile weiss ich ja nicht mal, wieviel normales Essen ist usw. Sportliche Aktivitäten kann ich leider auch momentan nicht machen, weil mein Körper so geschwächt ist.
Ich möchte aber endlich die Bulimie bekämpfen und dieses ständige Hungern.
Hat jemand von euch Tipps oder Ratschläge?.War vielleicht jemand von euch in einer stationären Klinik und hat beispielsweise Essenspläne??
Ich danke euch für eure Zeit...

Mehr lesen

N
nuha_12700736
30.05.13 um 22:46

Liebe lavied
hmm..das hört sich nach einem langen weg an, den du bereits hinter dir hast.
ich denke, dass hier essenspläne posten dir auch nicht viel weiterhelfen werden. im grunde wüsstest du oder weisst du, was mensch essen sollte, oder nicht? es kursieren hier schon viele herum und mit ein bisschen denken kommt man meistens auf die eigene richtige antwort. ich will dir da keinen vorwurf machen oder sagen du seist doof, überhaupt nicht. ich bezweifle nur ob dir ein essensplan etwas hilft. einen erhalten ist das eine, das andere ist, ob man sich dann auch daran halten kann?ich meine, wenn dein körper schon so erschöpft bist, du aber selbst sagst, dass du nicht aufhören kannst...wird dir da ein essensplan wirklich helfen?
ich war in den vergangenen sechs jahren insgesamt drei mal stationär und bei jedem mal bin ich einen schritt vorwärts gekommen. danach kamen rückfälle, aber heute bin ich relativ stabil (ich bin 21, angefangen hat es mit 11...also damals anorexie,bulimie kam mit 15) du sagtest, du warst bei psychotherapeuten...stationär warst du noch nie oder doch? was würde dich davon abhalten, was spricht dagegen es so mal zu versuchen? dort könntest du nämlich konkret mit ausgebildeten menschen über dein essverhalten sprechen, dort könntest du auch einen essplan erhalten und danach essen (mithilfe kontrolle oder so) und dann so merken, dass du davon nicht zunimmst, dass du das essen brauchst und das erbrechen nicht mehr. lg sputnik

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?