Forum / Fit & Gesund

Hormonschock und dadurch haarausfall?

9. April 2007 um 17:12 Letzte Antwort: 9. April 2007 um 18:56

Hallo,

seit 3 monaten nehme ich die julitte. hatte eigentlich ausser übelkeit keine beschwerden. sie hat eine antiandrogene wirkung und sollte deshalb eigentlich gut für haut und haare sein.

ich habe vor beginn der pille einmal die pille danach (unofem) genommen, und vor ca. 3 wochen noch einmal, weil ich da eine pille vergessen hatte. seit diesem letzten mal habe ich haarausfall!!

vielleicht war das alles zu viel für den körper??

inzwischen verliere ich pro tag mehr als 200 haare!! normal sind 40-80. kann das von der pille danach kommen? oder müsste das andere ursachen haben?

wenn das so weitergeht, sind meine schönen haare bald alle weg

was kann man da denn machen? ich bin erst 18 und es hat ganz sicher auch keine genetischen gründe.

sollte ich die pille jetzt sofort absetzen? und wie lange hält haarausfall an? können wirklich alle alle haare ausfallen, sodass man dann mit glatze dasteht?? hilfeeee!!

hmm, lg euch allen und danke für eure antworten!!

Mehr lesen

9. April 2007 um 18:56

Bis 100 Haare/Tag normal
Also Haarausfall kann viele Gründe haben und muss nicht mit der Pille / Pille danach zusammenhängen. Dafür gibt es auch viele andere Gründe, wie Stress, aber auch Schilddrüsenprobleme.

Ich würde an Deiner Stelle mal Deinen Hausarzt aufsuchen und ihn mal befragen - auch evtl. mal darauf bestehen, dass Deine Schilddrüse überprüft wird. Damit hängt nämlich unheimlich viel zusammen und vielleicht ist sie der Grund..

Übrigens, man kann bis zu 100 HAare am Tag verlieren und immer noch ist es normal. Schau mal auf dieser Internetseite, die beschäftigt sich nur mit Haarausfall.
http://www.haarerkrankungen.de/expertenrat/faq.php-4?ParentRubrikID=52&Zaehler=11&MaxZaehler=15

Doch bekommst Du sicherlich auch Rat von Experten...

Gefällt mir