Home / Forum / Fit & Gesund / Hormongabe nach SD-Entfernung

Hormongabe nach SD-Entfernung

20. September 2012 um 15:16

Hallo!

Am 31.8.wurde mir meine Schilddrüse komplett entfernt,da ich kalte Knoten hatte.Vor der OP habe ich L-Thyroxin 75 genommen.Nach der OP erstmal nichts.Am 10.9. war ich dann nochmal zur Szintigraphie,Blut wurde auch abgenommen zur Bestimmung der SD-Werte.Der Arzt sagte mir,dass ich bis die laborwerte da sind L-Thyroxin 75 nehmen soll.Nun ist der Befund da,der TSH basal liegt bei 17,ich soll weiter L-Thyroxin 75 nehmen und in 3 Wochen nochmal zur Blutabnahme zum Hausarzt gehen.Der TSh ist ja eindeutig zu Hoch,was ja wohl auf eine Unterfunktion deutet,logische wenn mann keine SD mehr hat ,aber müsste ich dann nicht auch eine höhere Dosis von dem L-Thyroxin nehmen? Die die ich in meinem Umfeld habe nach SD-Entfernung,die nehmen 200 oder mehr!Ich schlafe sehr schlecht,bin müde und lustlos und meine Augen tränen mir ganz fürchterlich.Irgentwie habe ich das Gefühl,das ich von ärztlicher Seite mangelhaft betreut bin
Vielleicht kann mich ja hier mal jemand etwas besser aufklären!

Liebe Grüsse
Birgit

Mehr lesen

1. Oktober 2012 um 16:33

Hallo Birgit!
Hallo Birgit!
Wieviel Hormone jemand nehmen muss, dass entscheidet der Arzt je nach Blutwert. Jeder Körper ist da anders.
Ich nahm am Anfang noch 200mg und bin jetzt bei 150mg
angelangt.
Gibt es in deiner Nähe keinen Endokrinologen?
Die kennen sich oft besser aus, als HA.
Man soll 6 Wochen eine Dosis nehmen und dann wieder zur Blutentnahme. Die Einnahme ist natürlich eine Halbe Stunde vor dem Frühstück?! Eine Feinabstimmung ist oft schwierig.
LG
winbelwind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram