Home / Forum / Fit & Gesund / Homöopathie bei Raucherentwöhnung?

Homöopathie bei Raucherentwöhnung?

8. Februar 2005 um 16:11 Letzte Antwort: 5. Januar 2010 um 14:21

Hallo!
Ich habe gelesen, dass man auch homöopathische Mittel nehmen kann, um die Raucherentwöhnung zu erleichtern. Kennt sich damit jemand aus? Hat jemand Erfahrung damit? Hier stehen 4 Mittel in meinem Buch. Bin aber unsicher, ob das wirklich was bringt.
Ich wäre sehr über einen Tip dankbar. Vielleicht kennt ja auch jemand eine Internetseite, in der sämtliche homöopatischen Mittel mit deren Wirkung aufgelistet stehen? Habe bisher keine gescheite gefunden.
Placeboa

Mehr lesen

9. März 2005 um 10:14

Hä???
wieso brauchst du überhaupt irgendwelche mittel dazu???
ist ja dann nur wieder eine "ersatzdroge" rauchen aufhören beginnt im kopf!

also wenn du noch erfahrungswerte haben willst - ich hab am 16 dez aufgehört und bin noch immer rauchfrei und mir ist es eigentlich nach der ersten woche schon voi guat dabei gegangen!

lg martina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2005 um 11:03


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2009 um 12:23

Magnesium Phoshoricum Nr. 7
ich habe gelesen das die Nr.7 der Schüsslersalze unterstützend gut sein sollen!!

Das ist Magnesium Phosphoricum
auch gut für die Muskulatur und kann auf jeden Fall nur gut sein. Schadet also in keinster Weise und hat auch keine Nebenwirkungen!

Ich wünsch dir auf jeden Fall eine schnellstmögliche Rauchfreie Zeit!!!
In diesem Sinne alles Gute
Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2009 um 15:03

Heilpraktiker
Es gibt wirklich soo viele Mittel zur Rauchentwöhnung... Ich habe ganz viel ausprobiert und bin am Ende auch bei einem Heilpraktiker gelandet. Das hat wunderbar geklappt. Natürlich spielt auch eine Rolle, dass du dich in der Zeit zu dem Termin seelisch und moralisch damit auseinandersetzt. Jeder muss da eine passende Methode finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2010 um 14:21

Caladium Opium
Caladium D12 hilft manche, Zigarette schmeckt anders.
Opium C30 hilft auch wenn Cladium zu wenig hilft.

Bei Beiden ist das Bedürfnis trotzdem noch da.

Rauchen hat einen starken Gewohnheitsaspekt. Es dauert sehr lange um die Situationen wo man fast immer geraucht hat im Kopf sich anders vorzustellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Quark essen auch zur Reduzierung des Gewichtes möglich? Oder nur zum Aufbau von Muskeln?
Von: zelpah_12063406
neu
|
5. Januar 2010 um 12:07
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen