Home / Forum / Fit & Gesund / Homeoffice, wie werde ich die Pfunde wieder los ?

Homeoffice, wie werde ich die Pfunde wieder los ?

31. März um 20:51 Letzte Antwort: 1. Mai um 20:44

Hilfeeee!

wenn ich die nächsten Wochen im Homeoffice verbringen muss, werde ich wohl bald nicht mehr in meine Hosen passen. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber homeoffice in Kombination mit geschlossenen Fitnessstudios ist für mich tatsächlich fatal. Habe im Netz zwar viele Workouts gefunden, aber in Sachen Diät bin ich noch nicht so super aufgestellt. 
shakes kann ich nicht mehr sehen, aber viel Aufwand möchte ich auch nicht betreiben Bevor das eskaliert brauche ich ein paar simple Tipps zum Abnehmen, aber bitte keine Shakes, die hängen mir ehrlich gesagt so langsam zum Hals heraus ))
Habe in einem Magazin einen ganz netten Artikel gefunden zum Thema Beauty Detoxing Schlankprogramm ))

">https://wellness-magazin.at/allgemein/zeit-fuer-ein-beauty-detoxing-schlank-rundumprogramm-fuer-zuhause/

Da gibt es einige nette Neuheiten wie halt Tassenmahlzeiten aus Thailand, vegan, praktisch und angeblich sehr wertig. Ist dazu hier jemand im Thema ? 

Würde mich über Rückmeldungen dazu freuen. Möchte lieber etwas bestellen als mich dieser Tage durch Super und Drohmärkte zu kämpfen . 

 

Mehr lesen

31. März um 22:24

kommst du denn in der Arbeit immer so viel zum Sport machen? Oder was ist jetzt im Homeoffice anders? 
Das Fitnessstudio kannst du recht einfach zu Hause ersetzen. Am besten kaufst du dir eine Sportmatte...dann fehlt nur noch die Motivation  

Gefällt mir
2. April um 10:25

Hi,
 
ich verstehe die Problematik mit dem Homeoffice durchaus . Zu Hause ist man einfach viel näher am Kühlschrank. Man hat halt viel häufiger die Möglichkeit mal etwas zu essen...n Stück Schokolade, ein Milchkaffee, ein Brötchen und und und . Also ich esse definitv mehr seit ich im homeoffice bin. Ich muss jetzt unbedingt die Notbremse ziehen, freue mich daher auch über nette Ernährungs und Sportideen...
@caro...das Magazin ist sehr ansprechend ) kenne die Tassenmahlzeiten nicht , aber das Design mach Lust auf mehr  ha ha
 

Gefällt mir
2. April um 19:45
In Antwort auf caro77la

Hilfeeee!

wenn ich die nächsten Wochen im Homeoffice verbringen muss, werde ich wohl bald nicht mehr in meine Hosen passen. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber homeoffice in Kombination mit geschlossenen Fitnessstudios ist für mich tatsächlich fatal. Habe im Netz zwar viele Workouts gefunden, aber in Sachen Diät bin ich noch nicht so super aufgestellt. 
shakes kann ich nicht mehr sehen, aber viel Aufwand möchte ich auch nicht betreiben Bevor das eskaliert brauche ich ein paar simple Tipps zum Abnehmen, aber bitte keine Shakes, die hängen mir ehrlich gesagt so langsam zum Hals heraus ))
Habe in einem Magazin einen ganz netten Artikel gefunden zum Thema Beauty Detoxing Schlankprogramm ))

">https://wellness-magazin.at/allgemein/zeit-fuer-ein-beauty-detoxing-schlank-rundumprogramm-fuer-zuhause/

Da gibt es einige nette Neuheiten wie halt Tassenmahlzeiten aus Thailand, vegan, praktisch und angeblich sehr wertig. Ist dazu hier jemand im Thema ? 

Würde mich über Rückmeldungen dazu freuen. Möchte lieber etwas bestellen als mich dieser Tage durch Super und Drohmärkte zu kämpfen . 

 

Hi, versuche es doch einmal damit:

https://bit.ly/3aFyy3J

Kann ich nur empfehlen und ist absolut ganzheitlich

Viel Erfolg!

Gefällt mir
17. April um 13:42

Eine Freundin sagte mir, dass sie in ihrer Mittagspause immer raus spazieren geht und dort etwas Leichtes zu sicht nimmt...so kommt man gar nicht in die Versuchung, noch einen Schokoriegel oder was auch immer hinter dem Essen hinterherzuschieben, wenn man zu Hause ist...da gibt's natürlich viele Fallen  
Jetzt, wo das Wetter so schön ist, sicher auch ein guter Tipp! 

Gefällt mir
18. April um 10:12
In Antwort auf caro77la

Hilfeeee!

wenn ich die nächsten Wochen im Homeoffice verbringen muss, werde ich wohl bald nicht mehr in meine Hosen passen. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber homeoffice in Kombination mit geschlossenen Fitnessstudios ist für mich tatsächlich fatal. Habe im Netz zwar viele Workouts gefunden, aber in Sachen Diät bin ich noch nicht so super aufgestellt. 
shakes kann ich nicht mehr sehen, aber viel Aufwand möchte ich auch nicht betreiben Bevor das eskaliert brauche ich ein paar simple Tipps zum Abnehmen, aber bitte keine Shakes, die hängen mir ehrlich gesagt so langsam zum Hals heraus ))
Habe in einem Magazin einen ganz netten Artikel gefunden zum Thema Beauty Detoxing Schlankprogramm ))

">https://wellness-magazin.at/allgemein/zeit-fuer-ein-beauty-detoxing-schlank-rundumprogramm-fuer-zuhause/

Da gibt es einige nette Neuheiten wie halt Tassenmahlzeiten aus Thailand, vegan, praktisch und angeblich sehr wertig. Ist dazu hier jemand im Thema ? 

Würde mich über Rückmeldungen dazu freuen. Möchte lieber etwas bestellen als mich dieser Tage durch Super und Drohmärkte zu kämpfen . 

 

Also, das abnehmen einseitig mit simplen Tipps zu betrachten ist aus meiner Sicht kein nachhaltiger und solider Ansatz. Der Körper ist nichts anderes, als das Feedback deines momentanen Lifestyles. Dein Körper ist der direkte Output daraus. Viele Menschen probieren Diäten, besondere Trainingspläne oä Einzelmethoden. Dabei geht es bei einem erfolgreichen Abnehmen viel mehr darum, eine gesamtheitliche Entwicklung zu schaffen, die dann als einen Effekt einen gesunden und sportlichen Körper hat. Menschen die ich kenne, die ihren Körper dauerhaft signifikant verändert haben, haben sich auch gleichzeitig in ihrer Persönlichkeit verändert. Alles andere ist ein erzwungener, anstrengender und kurzfristiger Effekt. Schau dir dazu Bücher wie "die Magie des Abnehmens" an, die eine ganzheitliche Sicht auf das Thema Abnehmen vermitteln. 
Grundsätzlich würde ich als erstes bei den Themen Stoffwechsel, Sport und Ernährung ansetzen. Da das Abnehmen eine einfache +/- Rechnung von Verbrauch und Nahrunsaufnahme ist. Wer die Umstellung allerdings nur für einen "schlanken" Körper macht, der setzt sich ggf. die falschen Ziele. Viel antreibender und motivierender ist das Gefühl das man hat, wenn man einen trainierten und starken Körper entwickelt hat. 

Gefällt mir
19. April um 19:33

Hallo

ich bin auch irgendwie genervt. Kämpfe mich durch eine Lowcarb Diät, aber zweifle halt immer wieder. Am Ende bleibt es halt dabei dass man eben einfach weniger Kalorien zu sich nehmen darf als man verbraucht. Abnehmen ist daher einfach nicht so easy wie viele schreiben und seinen persönlichen " Lifestyle " ändert man auch nicht mal eben so . 
Wäre ich mal naturschlank und müsste mir dazu keine Sorgen machen . 
 

Gefällt mir
20. April um 9:58

Es geht mir ebenso. Ich hoffe es ist alles bald vorüber

Gefällt mir
22. April um 8:43
In Antwort auf caro77la

Hilfeeee!

wenn ich die nächsten Wochen im Homeoffice verbringen muss, werde ich wohl bald nicht mehr in meine Hosen passen. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber homeoffice in Kombination mit geschlossenen Fitnessstudios ist für mich tatsächlich fatal. Habe im Netz zwar viele Workouts gefunden, aber in Sachen Diät bin ich noch nicht so super aufgestellt. 
shakes kann ich nicht mehr sehen, aber viel Aufwand möchte ich auch nicht betreiben Bevor das eskaliert brauche ich ein paar simple Tipps zum Abnehmen, aber bitte keine Shakes, die hängen mir ehrlich gesagt so langsam zum Hals heraus ))
Habe in einem Magazin einen ganz netten Artikel gefunden zum Thema Beauty Detoxing Schlankprogramm ))

">https://wellness-magazin.at/allgemein/zeit-fuer-ein-beauty-detoxing-schlank-rundumprogramm-fuer-zuhause/

Da gibt es einige nette Neuheiten wie halt Tassenmahlzeiten aus Thailand, vegan, praktisch und angeblich sehr wertig. Ist dazu hier jemand im Thema ? 

Würde mich über Rückmeldungen dazu freuen. Möchte lieber etwas bestellen als mich dieser Tage durch Super und Drohmärkte zu kämpfen . 

 

Mein persönlicher Hack- niemals eine Diät! Es ist viel zu gefährlich wieder zu Zunehmen. Iss alle 3 Stunden eine Mahlzeit! Vielleicht hilft dir mein Plan : 
7:00: Banane / Tee 
10:00 : Vollkorn/Dinkel.. Brot mit Salat ect 
13:00 Suppe 
16:00 warme Mahlzeit; egal was
19:00 : Gemüse Obst Smoothie 
21:00 : ein bisschen zartbitterschokolade

dazu viel Wasser trinken! Am besten ohne Kohlensäure. 

Wenn du dazu noch einen perfekten Körper haben möchtest Probier mal von Chloe ting die Workouts Schritt für Schritt. Ich habe so 15 Kilo abgenommen und habe sogar einen Ansatz von einem sixpack  ! Viel Glück ❤️

1 LikesGefällt mir
30. April um 23:34

Hallo,

vielen Dank für eure moralische Unterstützung, aber auch eure deutlichen Worte. Ich habe mich mittlerweile wieder beruhigt und meinen Rhythmus gefunden. Eigentlich klappt das mit dem Homeoffice jetzt besser als erwartet. Allerdings ist es für mich wichtig, dass ich mir mein Essen für den nächsten Tag immer schon Abends vorbereite. Also ein Eiweißbrot mit Avocado, oder eine griechischen Joghurt mit Obst und Walnüssen oder ne Rohkostplatte. Wenn ich alles schon vorbereitet habe, bekomme ich auch nicht plötzlich so einen Heißhunger und werfe alle Vorsätze über Bord. Für abends allerdings habe ich mir die Khiao hotPots mal bestellt. Die Dinger machen echt satt, hab sie allerdings etwas nachgewürzt. 
Aber abends nach einem langen Tag bin ich echt froh wenn ich mich um nichts kochtechnisches mehr kümmern muss. 

Gefällt mir
1. Mai um 20:44

Hallo,

na das klingt doch mal ziemlich positiv. Ich galube mittlerweile haben sich alle ganz gut an die neue Situation mit homeoffice und homeschooling etc gewöhnt. Mir geht es allerdings ähnlich wie dir caro, ich muss mir mein Essen wirklich gut vorbereiten Nährstoffen und das am besten für mehrere Tage, denn wenn ich einmal Hunger habe, dann kann ich nicht erst anfangen mit der Schnibbelei, sondern dann muss Essen her und zwar zügig, sonst komme ich leider auf dumme Gedanken. Kann man denn die hotPots auch irgendwo im Laden kaufen oder nur via online shop ? Stelle mir die Gerichte so n bisschen wie eine 5 Minuten Terrine vor , hoffentlich allerdings mit mehr Nährstoffen . 

Gefällt mir