Home / Forum / Fit & Gesund / Hochroter Kopf

Hochroter Kopf

26. Oktober 2005 um 10:12 Letzte Antwort: 12. Juli 2016 um 19:57

Hallo!

Hab folgendes Problem. Ich reite fast täglich, geh manchmal auch laufen oder radfahren etc. aber ich bekomme dabei immer einen hochroten Schädel und das ist sooo endpeinlich.

Ich reite immerhin schon seit 11 Jahren und bin früher jeden Tag 1 Stunde gejoggt und hatte nie (!) einen roten Schädel bekommen. Warum dann jetzt?

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte oder was ich dagegen tun kann?

Lg

Mehr lesen

26. Oktober 2005 um 10:55

Hi ragazzagirl,
willkommen im Club, das geht mir ganz genauso und ich bin kerngesund
Manche werden eben rot bei sportlicher Betätigung, andere werden blass. Keine Ahnung warum das so ist. Musst dich wohl damit abfinden...

LG
moon (die das auch nervt)

Gefällt mir
26. Oktober 2005 um 22:58
In Antwort auf livia_12825596

Hi ragazzagirl,
willkommen im Club, das geht mir ganz genauso und ich bin kerngesund
Manche werden eben rot bei sportlicher Betätigung, andere werden blass. Keine Ahnung warum das so ist. Musst dich wohl damit abfinden...

LG
moon (die das auch nervt)

...
Du hast einfach eine gute Durchblutung schätze ich mal. Aber dieses Problem habe ich auch. Keine Ahnung was man dagegen machen kann. Würde mich auch mal interessieren.
LG Mietze

Gefällt mir
27. Oktober 2005 um 9:25

Hochrot ...
na da bin ich aber froh, daß ich nicht alleine bin. Bin von Zeit zu Zeit in einer Aerobic-Gruppe, wo mich dann beim ersten Mal alle besorgt ansehen. Eigentlich gehe ich daher lieber joggen ... Komischerweise hält die Farbintensität gleich nach dem Duschen auch noch mind. 30 Min. an. Aber auch mein Arzt sagt: Das is so, das bleibt so und is nicht schlimm !!! Nettes Kerlchen und ich bleib damit wohl immer einen "sorgsamen" Blick wert
LG

1 LikesGefällt mir
27. Oktober 2005 um 13:38
In Antwort auf nzria_12758512

...
Du hast einfach eine gute Durchblutung schätze ich mal. Aber dieses Problem habe ich auch. Keine Ahnung was man dagegen machen kann. Würde mich auch mal interessieren.
LG Mietze

Kenn ich doch....
mir gehts genauso!!!
und ich mach triathlon, hab bestimmt nichts mit schlechter kondi zu tun!!

liebe grüße

Gefällt mir
29. Oktober 2005 um 19:06

Oh ja
Geht mir auch so.Sehe beim Sport immer so aus als wenn ich kurz vorm Platzen bin, sehr peinlich.
Und auch in so Situationen wie du sie beschreibst, in Geschäften oder,ganz schlimm,wenn man mich beim Friseur fragt,was ich denn gerne gemacht haben möchte...
Habe auch noch kein Heilmittel entdeckt.

Gefällt mir
5. November 2005 um 20:10
In Antwort auf Raine

Oh ja
Geht mir auch so.Sehe beim Sport immer so aus als wenn ich kurz vorm Platzen bin, sehr peinlich.
Und auch in so Situationen wie du sie beschreibst, in Geschäften oder,ganz schlimm,wenn man mich beim Friseur fragt,was ich denn gerne gemacht haben möchte...
Habe auch noch kein Heilmittel entdeckt.

..gehöre auch zum Club!
Habe alle beschrieben "Rot-Kopf-Probleme" auch! Als Jugendliche hatte ich das nicht sportliche Rotwerden ziemlich extrem, auch in der Schule, wenn ich im Unterricht was sagen musste. Das war mir damals absolut peinlich. Mittlerweile stehe ich da ziemlich drüber, ich habe festgestellt, dass es noch eine Handvoll mehr solche Menschen gibt, die auch rot werden, ohne dass sie gerade vor Peinlichkeit versinken. Auch nach dem Joggen leuchte ich noch mindestens eine 1/2 Stunde weiter... Ich glaube es liegt an etwas dünnerer Haut und einer guten Duchblutung...Es gibt schlimmeres, und ich bin nun halt eben so, denke ich mir. Aber vor 20 Jahren (jetzt bin ich 43) konnte ich auch noch nicht so denken.

1 LikesGefällt mir
31. März 2012 um 22:59

Hochroter Kopf nach Duschen oder Sport Lösungsvorschlag
Liebe Leute,
auch ich gehörte zu den Leidenden, die nach dem Duschen oder Sport einen roten Kopf bekam. Richtig gehört es ist vorbei und geholfen hat ein ganz simpler Trick.
Folgendes ist passiert: Ich hatte vor ein paar Kilo abzunehmen (80 kg /165) und wollte meine Haut, (die nicht mehr die jüngste ist) unterstützen. Dazu habe ich mir eine Trockenbürste (eine teure mit echten Borsten) gekauft und mich jeden Tag unter der Dusche damit herzwärts vollständig abgebürstet. Logischerweise wurde meine Haut besser durchblutet und mir ist aufgefallen dass ich auf einmal wieder am ganzen Körper angefangen hab zu schwitzen! Vorher wurde meine Haut (z.B. in der Sauna) einfach trocken und rot aber kein Schweiss war sichtbar .
Nun kann ich Radfahren in der grössten Mittagshitze, alles bleibt im Normbereich: Früher schon bei der kleinsten Anstrengung sah ich aus als müsste ich nächstens auf die Intensivstation.
Darum habe ich für mich die Schlussfolgerung gezogen, dass mein Kopf das Ventil des überhitzten Köpers war. Weil er nicht über die Haut transperieren konnte, suchte er sich andere Wege.
Darum frage ich euch, wie siehts bei Euch denn aus mit Schwitzen?
Ich würde mich über Rückmeldungen echt freuen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Mata

Gefällt mir
2. April 2012 um 15:10

So gehts mir leider auch...
ist schon unangenehm, gerade wenn man im Fitnessstudio unter Leuten ist.

Gefällt mir
2. April 2012 um 16:21

Roter Kopf
Ich bin auch eine Leidensgenossin. An der "dünnen Haut-Theorie" könnte etwas dran sein. Bei mir schimmern nämlich auch schnell Äderchen durch die Haut.

1 LikesGefällt mir
6. Mai 2012 um 22:56

Hehe
ich habe das auch schon immer. wenn ich mich beim sport anstrenge oder auch in der sauna bin, habe ich immer einen knallroten kopf. auch wenn mir was peinlich ist werde ich sofort rot am anfang hat es mich auch immer gestört, aber jetzt ist es mir eigentlich egal. ich werde auch nicht blöd angeglotzt oder ähnliches.

Gefällt mir
27. Juni 2016 um 12:53
In Antwort auf cupid_12514178

Hochroter Kopf nach Duschen oder Sport Lösungsvorschlag
Liebe Leute,
auch ich gehörte zu den Leidenden, die nach dem Duschen oder Sport einen roten Kopf bekam. Richtig gehört es ist vorbei und geholfen hat ein ganz simpler Trick.
Folgendes ist passiert: Ich hatte vor ein paar Kilo abzunehmen (80 kg /165) und wollte meine Haut, (die nicht mehr die jüngste ist) unterstützen. Dazu habe ich mir eine Trockenbürste (eine teure mit echten Borsten) gekauft und mich jeden Tag unter der Dusche damit herzwärts vollständig abgebürstet. Logischerweise wurde meine Haut besser durchblutet und mir ist aufgefallen dass ich auf einmal wieder am ganzen Körper angefangen hab zu schwitzen! Vorher wurde meine Haut (z.B. in der Sauna) einfach trocken und rot aber kein Schweiss war sichtbar .
Nun kann ich Radfahren in der grössten Mittagshitze, alles bleibt im Normbereich: Früher schon bei der kleinsten Anstrengung sah ich aus als müsste ich nächstens auf die Intensivstation.
Darum habe ich für mich die Schlussfolgerung gezogen, dass mein Kopf das Ventil des überhitzten Köpers war. Weil er nicht über die Haut transperieren konnte, suchte er sich andere Wege.
Darum frage ich euch, wie siehts bei Euch denn aus mit Schwitzen?
Ich würde mich über Rückmeldungen echt freuen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Mata

Hoch roter kopf
liebe mata, danke für deinen beitrag, den ich heute erst lese, weil mich das thema immer wieder über viele jahre hinweg beschäftigt. ich schwitze nie , weder unter den armen noch im rücken oder hosenbund usw. usw. wie das andere frauen tun und in meinem alter (66) kenne ich nur frauen, die ein kleines handtuch mit sich führen, weil ihnen der schweiss ausbricht.
ich bin immer die ganz coole, friere bei jeder gelegenheit und hatte bis anfang juni meine flecejacke bei mir. aber bei der kleinsten anstrengung, hauptsächlich bei gartenarbeiten und rasenmähen, bekomme ich einen hochroten kopf.
ich werde das mit der bürste sofort umsetzen und ausprobieren und hoffen , dass ich in ein paar wochen gleichen erfolg habe wie du, das wäre das aller grösste für mich ! gruss jolly

Gefällt mir
12. Juli 2016 um 19:57
In Antwort auf arline_12704390

Hoch roter kopf
liebe mata, danke für deinen beitrag, den ich heute erst lese, weil mich das thema immer wieder über viele jahre hinweg beschäftigt. ich schwitze nie , weder unter den armen noch im rücken oder hosenbund usw. usw. wie das andere frauen tun und in meinem alter (66) kenne ich nur frauen, die ein kleines handtuch mit sich führen, weil ihnen der schweiss ausbricht.
ich bin immer die ganz coole, friere bei jeder gelegenheit und hatte bis anfang juni meine flecejacke bei mir. aber bei der kleinsten anstrengung, hauptsächlich bei gartenarbeiten und rasenmähen, bekomme ich einen hochroten kopf.
ich werde das mit der bürste sofort umsetzen und ausprobieren und hoffen , dass ich in ein paar wochen gleichen erfolg habe wie du, das wäre das aller grösste für mich ! gruss jolly

Hochroter Kopf auch bei mir
Hallo Jolly - bin mit 56 auch nicht mehr die Jüngste, aber mich begleitet das Hochroter Kopf Syndrom nach Anstrengung und Sauna, abenso wie das Späte Schwitzen (Schweiß) in der Sauna (erst wenn alle schon draußen sind...) auch schon mein ganzes Leben. Jetzt werde ich von der Firma genötigt bei einem 4km Fiormenteamlauf mitzumachen und hane beim ersten Üben festgestellt: ich seh aus wie ein Krebs (nur im Gesicht) und die zum Platzen anfühlende blutrote Gesichtsfarbe hält sich dann auch noch verblüffend lange (halbe bis ganze Std.) bis ich wieder normale Farbe habe - peinlich und unangenehm. Ich hoffe also auch auf Matas Tipp und werde es auch ausprobieren. Sehe gerade du hattest am 27.06. geschrieben. Merkst du schon Erfolge - ich meine hast du das mit der Bürste schon ausprobiert???
LG Elke

1 LikesGefällt mir